Lieferverzögerung – die akuten Probleme der Modellauto Hersteller

Wir verfolgen das Geschehen bei DNA Collectibles seit Anfang an. Der Schweizer Hersteller startete mit Saab Modellautos, mittlerweile gesellten sich weitere Marken dazu. Das lief lange wirklich gut, dann kamen die aktuellen Krisen mit sämtlichen Auswirkungen. Das Geschäft mit Miniaturen und Modellautos läuft jetzt längst nicht mehr so rund, wie in den letzten Jahren. Sämtliche Anbieter kämpfen mit steigenden Preisen und schwierigen Lieferketten. Die asiatischen Standorte sind zum Problem mutiert und kein Vorteil mehr.

Wer sich dazu finanziell in der Lage sieht, der holt wenigstens Teile der Produktion zurück in Richtung Europa. Fast bei jedem Anbieter verzögern sich die Produkteinführungen, auch bei DNA Collectibles. Das ist für Saab Fans besonders hart, denn der Hersteller hat in der Szene viele Fans.

Saab 9-5 von DNA Collectibles
Saab 9-5 von DNA Collectibles

Ja, ich möchte das weiterlesen...

blank

 


Dieser Beitrag ist exklusiv für unsere Abonnenten.

Sie sind Abonnent oder Aero X Clubmitglied?

Loggen Sie sich ein, um den Beitrag komplett zu lesen.


Sie haben noch kein SaabBlog Abonnement?

Sie haben aber Lust auf eine tägliche Dosis Saab und möchten den kompletten Beitrag lesen?

Werden Sie Abonnent oder ein Mitglied im Aero X Club und unterstützen Sie das SaabBlog Projekt!

Sie erhalten vollen Zugriff auf alle Inhalte und Aktionen und werden Mitglied der Saab Welt.


 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.