Die Zukunft der alten Saab Fabrik liegt (vermutlich) nicht im Automobilbau

Gestern war in der beschaulichen schwedischen Provinz viel los. In Trollhättan traf sich Handelsministerin Anna Hallberg, Vertreter der Kommune und der neue Mieter von Teilen der alten Saab Fabrik. Eine lange Pressekonferenz folgte und am Schluss war klar, die Zukunft der alten Saab Fabrik liegt (vermutlich) nicht im Automobilbau. Aber, Trollhättan öffnet sich selbst ein Tor in Richtung Zukunft, und das alleine ist entscheidend.

Saab Werk (Archivfoto)
Saab Werk (Archivfoto)

Ja, ich möchte das weiterlesen...

blank

 


Dieser Beitrag ist exklusiv für unsere Abonnenten.

Sie sind Abonnent oder Aero X Clubmitglied?

Loggen Sie sich ein, um den Beitrag komplett zu lesen.


Sie haben noch kein SaabBlog Abonnement?

Sie haben aber Lust auf eine tägliche Dosis Saab und möchten den kompletten Beitrag lesen?

Werden Sie Abonnent oder ein Mitglied im Aero X Club und unterstützen Sie das SaabBlog Projekt!

Sie erhalten vollen Zugriff auf alle Inhalte und Aktionen und werden Mitglied der Saab Welt.


 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.