Der Saab High Mileage Club ist online!

Zu den einfachen Wahrheiten im Leben gehört, dass weniger Konsum besser für den Planeten wäre. Um sowohl den Spaß mit alten Autos, als auch den Gedanken der Nachhaltigkeit zu fördern, geht jetzt der Saab High Mileage Club online. Unser Club soll motivieren, und die Angst vor hohen Kilometer Ständen nehmen. Denn, was ist schon eine halbe Million Kilometer, wenn noch viel mehr drinnen wäre? Die doppelte Strecke etwa?

Saab High Mileage Club - bei 250.000 starten wir!
Saab High Mileage Club – bei 250.000 starten wir!

1.000.000 Kilometer mit einem Saab

Bei unseren Nachbarn in den Niederlanden gab es 2012 den Fall von Sjef Kuijpers und seinem Saab 9-5 2.3T aus dem Jahr 98. Eine Million Kilometer hatte der 9-5 damals auf dem Zähler, ein Rekord. Der hohe Kilometerstand war ein Resultat von umsichtigem Umgang mit dem Material und der Langzeitqualität, die Saab lieferte.

1 Million Kilometer - ein Langzeit Auto!
1 Million Kilometer – ein Langzeit Auto!

Wie viele Neuwagen hatte der 9-5 in 14 Jahren überflüssig gemacht? Vielleicht waren es 10 und die intensive Nutzung mit Mut zu einem immerhin 7-stelligen Kilometerstand darf als vorbildliche Schonung von Ressourcen gelten. Früher gab es von den Herstellern Plaketten zum Jubiläum, wenn man viele Kilometer gefahren hatte.

Das war weit vor der Zeit, als ein schneller Wechsel und der Trend zum immer neuesten Produkt aufkamen. Es war in einem Zeitalter, als Unternehmen sich bemühten die bestmögliche Qualität für den Kunden und sein Geld zu liefern. Und Kunden möglichste lange und umsichtig ein Produkt nutzten, während sie Monat für Monat etwas Geld für eine mögliche Neuanschaffung beiseite legten.

Heute lachen die Trolle hämisch im Hintergrund, wenn man alleine diese Gedanken äußert.

Saab 9-5 2.3T mit 1 Million Kilometern
Saab 9-5 2.3T mit 1 Million Kilometern

250.000 – 500.000 – 750.000 und eine Million

Unser Saab High Mileage Club startet bei Kilometerstand 250.000. Das ist so ungefähr da, wo ein Södertälje Turbo als gut eingefahren gelten kann. Weiter geht es dann mit 500.000, 750.000 und einer Million Kilometer. Zum hochwertigen Saab Sticker in Metalloptik für das Auto gibt es auch noch die passende Urkunde.

Saab Sticker und passende Urkunde sind natürlich kostenlos, man muss lediglich Mitglied im Aero X Club sein (oder ein altes Turbo Plus Abo besitzen). Der Weg zu den Stickern mit dem kultigen Flugzeug Logo ist einfach. Wir benötigen ein Foto von Auto und Tachometer, die VIN und natürlich die Adresse des Besitzers.

Erledigt wird der Vorgang digital und online. Die persönlichen Daten werden dabei nicht gespeichert oder veröffentlicht. Sie landen auch nur auf unserem deutschen Server und werden nicht weitergegeben. Hier kann man sich eintragen und Sticker plus Urkunde anfordern.

Hochwertige Sticker in Metall Optik mit dem kultigen Saab Flugzeug
Hochwertige Sticker in Metall Optik mit dem kultigen Saab Flugzeug

Dabei wird es aber nicht alleine bleiben

Kilometerstände sind eine Sache. Manchem ist es egal, ob 500.000 oder 600.000 auf dem Zähler steht, ein anderer weint innerlich bei jedem Meilenstein. Es gibt natürlich die Liebhaber Fraktion, die ihren Saab schonen möchte. Die nicht so viele Kilometer auf dem Tacho sehen will, nur bei schönem Wetter und an den freundlichen Tagen des Lebens Saab fährt.

Auch das ist akzeptiert, denn jeder soll seine Freude haben, wie es ihm gefällt. Unser Saab High Mileage Club wird aus diesem Grund eine sachte Erweiterung erfahren.

Lange Haltezeiten sind auch lobenswert

Denn viele der Lesenden halten ihrem Saab schon lange die Treue, und die soll ebenfalls belohnt werden. In der nächsten Ausbaustufe gibt es Sticker für lange Haltezeiten. 5 Jahre Saab, 10 Jahre, oder noch mehr, auch das ist uns eine Plakette wert. Als kleine, kultige Motivation und um einfach Freude am Saab zu haben. Demnächst hier!

13 thoughts on “Der Saab High Mileage Club ist online!

  • blank

    Die Qualität von SAAB war und ist hervorragend … natürlich sind die Grünen und Co noch nicht darauf gekommen, dass die Langlebigkeit von Fahrzeugen auch eine “Art Umweltschutz und Nachhaltigkeit” ist … was mich immer wieder zum Schmunzeln bringt … Denken ist halt Glückssache 🙂
    Mein 9-3 II Kombi BJ 2005 – an mich ausgeliefert mit 25 km auf dem Tacho – nähert sich nun der 700k Marke – ich liebe dieses Auto – Danke an die Leute die hinter dem Fahrzeug standen und es gebaut haben 🙂 Und Danke an den Blog

  • blank

    Na also, kommt doch noch ein neuer Sticker für meinen Saab. Hat was, ist eine tolle Idee und was ganz Besonderes! Danke Tom!

    • blank

      Ich glaube, ich werde meinen ins Cockpit kleben. Könnte toll aussehen.

  • blank

    Hej, jag är Reinhard, ich fahre einen SAAB 9.5 Aero Combi Baujahr 2000 und auf dem Tacho stehen 430.000 km. Der SAAB 9000 CSE wird Anfang 2022 27 Jahre und hat ca. 300.000 km auf dem Tacho. Ich fahre seit über 30 Jahren mit SAAB und komme insgesamt auf über 1,6 Millionen Km. Über 2 Millionen km habe ich es geschafft unfallfrei zu Fahren. SAAB ist ein sehr sicheres und zuverlässiges Auto. Service und Kleinreparaturen mache ich selber. Fürs Eingemachte habe ich einen Spezialisten.
    Ich wünsche Allen eine gute Zeit und Fahrt mit SAAB.

  • blank

    Die Idee finde ich gut. Ich frage mich aber warum nur die Premium Nutzer mitspielen dürfen?
    Cooler wäre es doch, wenn alle Abonennten/Clubmitglieder ihre Kilometerstände und Fahrzeugdaten melden könnten. Das gäbe bestimmt eine schöne Statistik.
    Premium Nutzer bekommen die Urkunde und den Sticker gratis, alle anderen können es nachbestellen, zu einem gewissen Betrag.

    • blank

      Die Frage nach dem Warum ist einfach zu beantworten. Es sind die Erfahrungen aus 10 Jahren Blog und diversen Aktionen. Aero X Club Mitglieder zahlen eine “Flatrate”, worin alles für 1 Jahr enthalten ist. Sie finanzieren den Blog – und bekommen einen Gegenwert. Fair für beide Seiten. Für uns ist das Arbeiten einfacher. Es muss nicht für jeden kleinen Aufkleber eine Rechnung und Buchung erfolgen, wir sparen einen immensen Aufwand – bei unseren sehr limitierten Ressourcen.

      Würden wir die Aktionen öffnen, wäre der Aufwand höher. Nach dem Muster, dass Leser bestellen, nicht zahlen oder nach der 3. Aufforderung, oder sich spontan komplett tot stellen. Hatten wir alles in den letzten Jahren, brauchen wir ganz sicher nicht mehr.

      Ich verstehe den Wunsch und sehe den Idealismus dahinter, aber die Wirklichkeit holt auch das Blog Projekt manchmal ein.

      10
      • blank

        Bei den Erfahrungen kann ich das verstehen. Schon traurig, das mag sich niemand antun. 🙁

        Vielleicht hat jemand von den Werbepartner Spaß den High Mileage Clup zu sponsern? Skandix oder Orio vielleicht? Mit einer jährlichen Zuwendung, die den zu erwartenden Aufwand deckt und Dinge auch für die Blog Mannschaft einfach macht? Da hätte jeder was davon.

        Saab High Mileage Club by Skandix – hätte doch was 🙂

        Vielleicht denke ich schon wieder zu weit, will niemanden nerven.

  • blank

    Klasse Sache. Ich meine, mich erinnern zu können, dass Ford so etwas mal Ende der 70er gemacht hat, wenn man mit einem Taunus oder Granada mehr als 100.000 Kilometer geschafft hatte.

    Meine Jahresfahrleistung sind etwa 15.000 Kilometer. Ich gucke kurz auf den Kilometerstand und rechne…..2036 bin ich dabei 😀

  • blank

    Einfach toll! Da bin ich gern dabei mit aktuell 321.000 KM im 9-5.

  • blank

    Bei eine Low Mileage Club könnte ich vielleicht mithalten ( 9-5 V6 1999 mit 86000km ) mit dem High Milegae Club wird es nichts mehr bei mir, fahre gerade noch 6-8000km im Jahr, verteilt auf vier Saab. ( und mein Höchststand steht bei 145000km auf dem Nordkap Lime Cabrio )

    Den High Flyers vom High Mileage Club wünsche ich weiterhin gute Fahrt!

  • blank

    Super! Vor allem die Idee der “sachten Erweiterung” finde ich gut. Dann kommt jeder zu seinem Vergnügen!

  • blank

    Na dann freue ich mich auf meine 10- und 20-Jahre-Plakette, die ich im nächsten Jahr an meine Sääbe pinnen kann 🙂
    Bis zu 250 Tkm dauert’s bei beiden noch.

    • blank

      Hallo zusammen,
      wir finden die Idee absolut super. Da wir stolze Besitzer von 2 Saab sind, ein 9-3 I BJ 12/97 und ein 9-3 II Sportkombi Vector.
      Mein Mann ist stolz das er mit seinem Saab 9-3 I die 400.000 schon überschritten hat.

      Melanie und Robert

Kommentare sind geschlossen.