Ohne Saab geht es nicht!

Etwas später als geplant kommt nun auch mein Beitrag. Erstmal zu mir, ich bin erst 19 Jahre alt und habe mir mit Mitte 17 mein erstes Auto gekauft. Eigentlich sollte dies ein BMW werden, aber da kamen mir die Rückleuchten die mich so begeistert haben wieder in den Kopf. Die vom 9-3 SC.

Saab 9-3 SC von Tim
Saab 9-3 SC von Tim

Ich habe diese Rückleuchten einfach schon vor 5-6 Jahren geliebt, also stand es plötzlich fest. Es soll ein Saab werden und grade einmal 2 Monate später hatte ich ihn denn auch, ein Saab 9-3 SC mit 182000km auf der Uhr 2006er Baujahr (allerdings schon Innenraum Facelift) und für einen Fahranfänger satten 150 Turbo-Pferdchen.

Ich muss aber auch dazu sagen das dies nicht der erste Saab war in dem ich mit bzw selber gefahren bin. Da mein Vater selbst bereits seinen dritten Saab besitzt. Aber dazu später mehr.

In meinem Freundeskreis wurde meine Saabine natürlich sofort begutachtet, den ein oder anderen Spruch durfte ich mir zwar anhören “was willst du denn mit einem Kombi” hieß es oft genug. Aber auch die Zweifler wurden schnell überzeugt durch eine kleine Runde in eben diesem Kombi. Bisher habe ich jetzt schon über 45000km mit meiner Saabine hinter mir ohne größere Probleme, das einzige was bisher Probleme gemacht hatte war einmal das AGR-Ventil, ansonsten läuft sie einwandfrei und hat mich auch bisher gut auf längeren Strecken begleitet.

Schon drei mal nach Stuttgart (ca 750km eine Strecke) einmal sogar an einem Tag hin und zurück, aber es gab keine Probleme und mit den Ledern sitzen und dem ruhigen Innenraum lässt sich dies auch sehr gut aushalten. Und Ende diesen Monats ist es wieder so weit, es soll wieder nach Stuttgart gehen und ich freue mich einfach schon so auf die Tour. Es macht einfach viel Spaß mit diesem Auto zu fahren, alle gucken 2mal hin und es geht auch nicht selten ein Daumen hoch wenn man an einem anderen Saab vorbei fährt.

Leider bin ich aber auch schon diesen Monat auf dem Rückweg aus dem Urlaub mit dem Saab meines Vaters liegen geblieben :/ Ein Saab 9-5 Kombi 2.3T mit 220PS aus 2004. Diagnose Motorschaden… So eine Sch**** . Aber für meinen Vater steht fest, entweder ein neuer Motor oder ein neuer Saab, aber nicht weg von dieser Marke.

Mein Schwester fährt ebenfalls einen Saab 9-3, allerdings einen aus 1998 von meine bereits verstorbenem Opa der mit diesem Saab sein 8. neuen Saab besaß. Unterm Strich sind wir seit 1979 bei Lafrentz in Kiel Familien Kunde. Und genau so gut wird man auch beraten. Und auch für mich steht fest das in den nächsten 2Jahren ein neues Auto her muss, natürlich ein Saab. Am liebsten ein Turbo x. Aber das steht noch in den Sternen, erstmal begleitet mich meine Saabine noch treu und ich hoffe das sie das noch viele Kilometer tun wird, denn ohne Saab geht es nicht!

Saab Lesertasse 2015
Saab Lesertasse 2015

Danke an Tim für seine Saab Geschichte! Habt auch Ihr etwas zum Thema Saab zu erzählen?

Die Geschichte einer unvergesslichen Urlaubsreise, eine Restauration, der erste Kontakt mit der Marke aus Trollhättan oder einfach warum Saab zum automobilen Leben dazu gehört. Was immer es ist, schreibt uns. Wir belohnen jede Veröffentlichung auf dem Blog mit einer exklusiven Saab Lesertasse!

5 Gedanken zu „Ohne Saab geht es nicht!

  • Schön sowas zu lesen das auch andere jünger Leute Saab fahren. Ich dachte ich bin mit meinen Anfang 20 einer der wenigen.

    Aber toll das auch andere So denken 🙂

    Dir weiterhin gute Fahrt!

  • Super Geschichte! Ich hatte mir 2006 einen ganz neuen Saab 9-3 SC gekauft. Mein erster Neuwagen! Nicht weil ich unbedingt einen Kombi gebraucht hätte, aber mir haben die Rücklichter so gut gefallen. Super Auto! Ich habe ihn geliebt. Letztes Jahr haben wir ihn dann in Zahlung gegeben um uns einen 9-5 NG kaufen zu können. Die Trennung war nicht leicht und ich vermisse ihn immer noch! Viele Grüße und gute Fahrt!

  • Toll geschrieben! Da steckt ganz viel SAAB Begeisterung drin!

  • Dieser Beitrag hat mich gefreut.
    Schön, wenn auch Frischautolenker sich für SAAB-Fahrzeuge begeistern. Bravo!
    Grüsse aus der Schweiz

  • Richtig guter Beitrag !
    Bin ebenfalls 19 und auch dem Saab Spirit verfallen. Schön zu wissen das es noch andere, “jüngere”, Menschen gibt die sich für Saab interessieren.

Kommentare sind geschlossen.