Wir haben etwas vor…

Das Jahr entwickelt sich langsam, und manche Leser warten mit Ungeduld auf das, was in Schweden geschieht. Oder auch nicht… Es ist ruhig rund um das Saab Werk, und in den letzten Tagen war nichts aus der Stallbacka zu hören.

Wir haben was vor...
Wir haben was vor…

NEVS hat sich mir dem Verkauf der Werkzeuge an die Orio AB Zeit erkauft und vermutlich etwas Druck aus den Verhandlungen genommen. Wieviel Zeit man gekauft hat und wie schnell die Mittel verbraucht sein werden, das ist unklar. Denn die Summe der Transaktion wird auch auf Nachfrage nicht kommuniziert.

Fest steht: Die Zeit rinnt NEVs durch die Finger, der Januar hat fast Halbzeit, und eigentlich sollte der neue Investor ab Jahresbeginn die Kosten tragen. So wurde es über Anwälte und Gericht kommuniziert, unsicher ist ob es der Realität entspricht. Selbstverständlich haben wir ein Auge auf das, was in Trollhättan passiert. Und natürlich berichten wir, wenn sich in den nächsten Tagen etwas tun sollte…auch wenn das Schreiben zu dem Thema schwerfällt und kaum Spaß macht. Aber wir starren nicht wie das Kaninchen auf die Schlange, abwartend,  was da sein könnte…

Es gibt die guten Blog-Vorsätze zum neuen Jahr, es geht hier um Autos, um Hobby, um Leidenschaft und die Freude daran. Nicht um Wirtschaftsmeldungen, die uns immer wieder quälen. Wir setzen die Vorsätze in die Wirklichkeit um und starten am Dienstag eine Aktion, bei der es um Spaß und viel Saab Leidenschaft geht.

Und wir haben uns dazu etwas ganz Besonderes einfallen lassen – eine Sache mit ganz viel Saab Spirit! Morgen mehr…

26 Gedanken zu „Wir haben etwas vor…

  • Das fängt ja gut an…. Bin gespannt was da wieder ausgeheckt wurde 😉

  • Na da bin ich auch gespannt…..

  • Gut so, dann ist die tägliche SAAB Lektüre weiter gewährleistet. Bin gespannt was kommt, aus dem Bild werde ich nicht schlau…

  • SaabBlog.net übernimmt Werk in Trollhätan…. 😉

    • Ist keine gute Idee…. 😉

  • Wieso? Schlimmer kanns doch nicht mehr werden und jeder von uns hat mehr Geld in der Tasche als NEVS.

    • …und wir könnten Crowfunding machen. 🙂

  • Und wer genug gibt bekommt eine Reise nach Schweden und darf sich seinen Saab selbst zusammen bauen.

    • Wär schon interessant was da weltweit von sämtlichen (positiv ) Saab – Bekloppten so zusammen kommen würde . Der CEO der neu gegründeten Saab Cars AB stünde jedenfalls schon fest . Tom müsste nach THN umziehen

      • Tom hat einen sehr guten Job, in jeder Hinsicht. Sonst könnte ich dieses Projekt nicht durchziehen. Glaube nicht dass mich THN irgendwie in Versuchung führen würde 😉 Dennoch: Danke für die Blumen 🙂

    • Zu extrem…

      • na dann der restaurierte 99 von dem saab guru im Norden?

        • Nein, nein, der erste Eindruck war da schon näher dran. Es ist aber ganz unspektakulär… Morgen mehr 😉

          • Als Eyecatcher SAAB 92 als Laubsägearbeit aussägen und in aktuelle SAAB-Farben tauchen 😉 …. z.B.

  • …und bei neuen Modellen stellen die Ingenieure zwei oder drei Entwürfe zur Abstimmung vor und es wird gebaut, was die Blogger ausgesucht haben.

  • Werde schnell am Dienstag einloggen und ……freue mich schon 🙂

  • Was morgen passiert, da lass ich mich überraschen – aber ich freue mich jedenfalls schon auf Donnerstag 😉 Das wird sicher ein guter Saab-Tag….

    • Wieso Donnerstag ?

  • War gerade 3 Wochen in Schweden (seit heute wieder in D ) u. am Dienstag 9.01.015 in Trollhättan an der Stallbacka. Keine Beleuchtung, keine Menschen, nur zwei Saab´s mit den Kennzeichen BBS 808 u.SSY 303 standen hinter dem Absperrzaum (habe Fotos)
    Vielleicht kannst du damit etwas anfangen Tom.
    Bin nun gespannt was du vorhast.
    Beste Grüße
    Michael

    • Die Fahrzeuge sind ganz normale Aeros, einer mit Automatik. VIN 65 und 71, also recht frühe Fahrzeuge die auf NEVS zugelassen sind.

  • Gibt nichts Neues zu berichten, ausser dem Statement von Nevs, dass alle Gehälter, Löhne und Steuern für diesen Monat gesichert sind…

    • Vielleicht solltest Du noch hinzufügen dass KJJ auch im Januar für die Finanzierung gerade steht, und nicht wie angekündigt ein Investor oder neuer Eigentümer. Und dass alles mal wieder etwas länger dauern soll.

      Ein Grund, warum mir diese Meldungen keinen Artikel mehr wert sind.

Kommentare sind geschlossen.