Ursaab zu gewinnen!

Wir verschenken, und das ist kein Spaß, einen Ursaab. Natürlich nicht das Original, das einzigartig ist. Aber einen ebenso exklusiven Druck auf einem knorrigen Stück nordischer Kiefer. Und ein garantiertes Einzelstück für Sammler.

Wir verschenken einen Ursaab ! © 2015 saabblog.net
Wir verschenken einen Ursaab ! © 2015 saabblog.net

Allerdings  erwartet das Blog Team, bei all unserer Selbstlosigkeit, eine kleine Gegenleistung von unseren Lesern.

Wir wollen wissen,  wie es angefangen hat mit der Saab Leidenschaft. Wie sind unsere Leser zur Marke aus Trollhättan gekommen, was fasziniert sie an einem Saab, wie ist das mit dem Saab-Spirit? Auf welche Art man zur Marke kommen kann, wie  eine Geschichte ihren Anfang nehmen kann, ist morgen auf dem Blog zu lesen. Es geht um meinen ersten Saab, und ich erzähle über meine Anfänge mit den Schweden. Ein Ereignis, was immerhin schon 23 Jahre her ist.

Den Preis für unsere Leser hat Künstler Alexander Heger gestiftet – im letzten Jahr hatte er Werke rund um Saab und um seine Leidenschaft für Schweden auf unserem Event in Kiel präsentiert.

Es ist der Druck des legendären Ursaabs auf nordischer Kiefer. Für jeden Fan der Marke sollte das ein Ansporn sein, um zur Tastatur zu greifen und uns seine persönliche Saab Geschichte  zu senden.

Saab Fahrer,  die uns von ihrem ersten Saab, von ihrer Begeisterung für die Marke erzählen wollen,  können Ihre Einsendung bis zum 15. Februar 2015 an das Blogteam (saabstory (at) saabblog.net)  senden.

Neben dem Text, den Bildern und den üblichen Kontaktdaten bitte die Telefonnummer für Rückfragen nicht vergessen.

Zur Teilnahme eingeladen sind alle Fans und Leser auf dem Blog, die mit einem Saab durchs Leben fahren. Wir veröffentlichen jede Geschichte und stellen sie nach dem 15. Februar zur Abstimmung. Die Community entscheidet,  welche Saab Story am Besten gefällt und wer der neue Besitzer des Ur-Saabs wird.

5 Gedanken zu „Ursaab zu gewinnen!

  • Irre, da kommen sentimentale Gefühle auf! Klasse Idee und wunderbares Bild auf passender nordischer Kiefer! 18 Jahre SAAB, aber (fast) ohne SAAB-Bilder 🙁 . Hab ja noch Zeit zum überlegen….

  • Das ist ein genialer Jahresauftakt mit extremen SAAB Spirit. Klasse 🙂

  • Da ich gehbehindert bin, bin ich in den Hobbys eingeschränkt. Mein Vater fuhr Saab. Der erste war ein 99 von 1970, genau Mein Jahrgang in einem schönen dunkelgrün. Ab dann war Saab für 17 Jahre Mein Hobby. Unser zweiter war ein weisser 900 Turbo. Unterdessen sind beide „im Himmel“, d.h., sie existieren beide nicht mehr. R.I.P.

  • Tolle Idee, da muss ich wirklich in die Tasten greifen und erzählen 🙂

  • Ich glaube nicht an Zufälle, aber genau dieses Poster hatte ich heute in der Hand. Ich hatte es mir zum Saabfestival 2013 in Trollhaettan gekauft. Es kommt morgen gerahmt in die Garage.
    Die Holzvariante ist natürlich eine Rarität.
    Schöne Idee Tom!

Kommentare sind geschlossen.