Bilderrätsel. Saab Entwurf von Björn Envall – die Story.

Unser letztes Bilderrätsel zeigte einen Saab Entwurf von Björn Envall. Die Story hinter der Skizze beginnt auf dem Saab Festival 2013 in Trollhättan. Eine typische Geschichte, wie man sie nur mit Saab erleben kann und mit keiner anderen Marke. Der frühere Saab Designer Björn Envall sitzt mit Freunden an einem Tisch im Saab Museum, und aus einer Laune heraus zückt er seinen Stift und zeichnet auf die Tischplatte den Entwurf einer Stufenheck Limousine mit großer Heckklappe. Einfach so.

Bjoern Envall Saab Entwurf auf der Nordi Car Classic
Bjoern Envall Saab Entwurf auf der Nordi Car Classic

Jetzt ist Björn Envall nicht irgendwer in der Welt von Saab. Als junger Mann arbeitete er mit dem ersten Saab Designer Sixten Sason zusammen, und der Saab 99, Saabs wichtiger Schritt in eine höhere Fahrzeugklasse, ist ein gemeinsam erdachtes Produkt. Es folgten Saab 900 und Saab 9000…das beste Auto, was nach seiner Meinung jemals von Saab gebaut wurde. Und damit steht er nicht alleine.

Man kann sagen, dass Envall Saab geprägt hat wie kein zweiter Designer. Das Fließheck, die große Heckklappe und das Design, angelehnt an den Querschnitt eines Flugzeugflügels, transformiert aus der Zeit von Sixten Sason in die Moderne – alles verdanken wir ihm. Und jetzt zeichnet dieser Mann einen Entwurf auf eine Tischplatte… Götz aus Hamburg sieht das, kann es nicht fassen, und macht ein Foto. Eigentlich, so dachte ich, sichert Götz jetzt diesen Tisch, packt ihn in seinen Saab und exportiert das Möbel mit Entwurf nach Hamburg.

Bjoern Envall zeichnet einen Entwurf. Auf einen Tisch. Einfach so.
Bjoern Envall zeichnet einen Entwurf. Auf einen Tisch. Einfach so.

Tat er aber nicht. Auch im Museum dachte niemand daran, und am nächsten Tag war der Entwurf, unter Einsatz von Reinigungsmittel, verschwunden. Der Tisch so sauber wie zuvor. Jetzt hätte die Geschichte enden und nur eine Saab Episode bleiben können. Aber Saab ist Saab und so geht die Erzählung weiter. Ein guter Freund von Götz hörte von der Skizze und ihrer Entstehung. Er lebt zeitweise in Trollhättan und kennt Björn Envall. Einige Wochen später trafen sich beide, und Envall bekam die Geschichte zu hören. Kein Problem, so meinte er, und zeichnete einen neuen Entwurf. Eine Stufenhecklimousine mit großer Heckklappe. Praktisch und elegant, passend zu Saab –  und ein Auto, wie es Saab nach dem 9000 nicht mehr bauen durfte.

Die Skizze kam zu Götz nach Hamburg, wurde auf dem Blog präsentiert und anschließend auf der Nordi Car Classic ausgestellt. Dann wanderte sie weiter. An einen Saab Fan und Bewunderer von Björn Envall. Sie ist in guten Händen und hat einen Ehrenplatz. Ganz sicher.

Das war unser Hintergrundbericht zum Entwurf von Björn Envall. Wir werden nicht zum letzten Mal über diesen großen Saab Designer berichtet haben. Unser nächstes Bilderrätsel startet mit einem anderen Entwurf am morgigen Tag. Während es keine Chance für Fans gibt, an die Skizze von Björn Envall zu kommen, besteht hier die Möglichkeit, den Entwurf als Highlight für die private Saab Sammlung zu bekommen. Ein großzügiger Sponsor macht es möglich, und wie es geht, verraten wir nach Auflösung des nächsten Saab Bilderrätsels.

Text: tom@saabblog.net

Bilder: Götz & Tom für saabblog.net

Ein Gedanke zu „Bilderrätsel. Saab Entwurf von Björn Envall – die Story.

  • 13. November 2013 um 1:06 PM
    Permalink

    Großartig! Eine Geschichte, die wirklich nur Personen eines kleinen Hersteller hervorbringen können! Da ist Spontanität noch gelebt! Und das Herz schlägt weiterhin für SAAB !!!!

Kommentare sind geschlossen.

ArabicDutchEnglishFrenchGermanItalianPortugueseRussianSpanishSwedish