SAAB Fotos. Saab in Buenos Aires.

Stellen wir uns vor, wir leben in einem Land, in dem es seit 10 Jahren keine Saab Neuwagen mehr gibt. Nicht schön, oder? Wir in Deutschland und im Rest der Welt haben so ungefähr eine Ahnung, was das bedeuten könnte. Sitzen wir doch mittlerweile seit zwei Jahren auf dem Trockenen. Aber 10 Jahre, das ist eine ganz andere Nummer. In Argentinien ist das Realität. 2003 stellte Saab dort den Neuwagenverkauf ein. Punkt.

Saab in Buenos Aires
Saab in Buenos Aires

Wenn Saab Fans irgendwo auf der Welt unterwegs sind, dann schauen sie natürlich – nach Saabs. In Südamerika sieht es da nicht besonders gut aus. Freund Uli war in Brasilien unterwegs. Keine Saabs, dafür jede Menge Scanias. Immerhin. In Argentinien sah es zuerst auch nicht  erfreulich aus. Dafür jede Menge Oldtimer auf den Straßen. Peugeot 504, Renault 12, Ford Falcon und so weiter. Bis auf den vorletzten Tag. Unterwegs in Buenos Aires sieht er am Strassenrand  einen Saab. Ein Freudenschrei, ein lautes “Stop!”, und Ulis Fahrer tritt erschrocken auf die Bremse.

Notbremsung !  Die Fuhre steht, der Fahrer vermutet ein ernstes Problem. Ein Notfall des deutschen Passagiers? Mitnichten, es ist ein Saab 9-5, der da steht. Ein Schnappschuss mit der Kamera, der Chauffeur zweifelt bereits am geistigen Zustand meines Freundes, ein Blick zur anderen Strassenseite, und dann…plötzlich überall Saabs ! Saab 900, Saab 9000 und Ulis Tag ist gerettet. Mitten in Buenos Aires ist eine ehemalige Saab Vertretung zu Hause, die immer noch Service für die Schweden anbietet.

Nach dem Ende des Neuwagenvertriebs kamen Porsche und Audi dazu, aber das Herz schlägt, wie der Besitzer versichert, weiterhin nur für Saab. Die Werkstatt ist voller Saabs aus verschiedenen Baujahren, in allen möglichen Erhaltungszuständen, die mit viel Engagement auf der Straße gehalten werden. Darunter ein gepanzerter Saab 9-5. Dessen Geschichte zu kennen wäre sicher interessant. Aber wir werden sie vermutlich nie erfahren. Denn Ulis Zeit in der Saab Werkstatt war zu kurz, ein Termin wartete im Hintergrund. So blieb nur noch Zeit für einige tolle Bilder für den Blog.

Ein Besucher aus Deutschland, eine Werkstatt volle Saabs, die Welt kennt keine Grenzen, wenn man das Saab-Gen in sich trägt. Saabblog.net hat nun einige Leser mehr aus Südamerika und wir die Gewissheit, dass unsere Saab Leidenschaft wirklich international ist. Ulis Reise geht weiter. Er bleibt auf dem amerikanischen Kontinent und wechselt von Süd nach Nord. Besucht dabei eine Stadt, wo er vor Jahren schon einmal war. Ein Stadt mit einer Saab Vertretung und einer Sonett III vor dem Haupteingang. Das allerdings ist 15 Jahre her, und die guten Zeiten unserer Marke in den USA sind lange vorbei.

Nächste Woche berichten wir von Uli`s Spurensuche und von erstaunlichen Sichtungen in den Vereinigten Staaten.

Text: tom@saabblog.net

Bilder: Uli für saabblog.net

 

4 thoughts on “SAAB Fotos. Saab in Buenos Aires.

  • Und wieder der laute Schrei:”NEVS, kommt endlich in die Puschen – selbst in Argentinien wird Nachschub dringend gebraucht!”

    Selbst hier in Hamburg gibt es kaum noch gut erhaltene SAAB-Gebrauchtwagen – Neuwagen-Nachschub dringend erwünscht!!!

  • Schöne Geschichte, macht mir den Montag leichter.

  • Super! Danke für die nette “Wochenbeginn-Story”! Und ebenfalls ein DANKE an den Fotografen! Weiter so, immer die Augen offen halten….mit SAAB´s im Blick kommt die Entspannung — das Herz geht auf!
    Netten Gruß

  • Sehr schöner Bericht! Danke an den Fotografen!

Kommentare sind geschlossen.