SAAB News. Der Chinese.

Immer mehr überschneiden sich bei Saab Vergangenheit und Zukunft. Die Zeichen zum Saab-Comeback werden immer greifbarer, während wir gleichzeitig immer wieder auf das treffen, was hätte sein können. In Kiel war in den letzten Tagen ein seltener Saab 9-5 II zu Gast. Eine wunderschöne, voll ausgestattete Limousine, deren Exklusivität nicht zu toppen sein dürfte.

Saab 9-5 fuer China
Saab 9-5 fuer China

Denn es handelt sich um eines der wenigen für den chinesischen Markt gebauten Modelle, und vermutlich ist der Saab in dieser Konfiguration der Einzigste seiner Art. Ein Sammlerstück für Fans der Marke.  In Kiel, beim Autohaus Lafrentz, wird der 9-5 für den europäischen Strassenverkehr fit gemacht.

Treffpunkt Kiel – Saab Festival

Saab Fans – womit wir von der Vergangenheit in Richtung Zukunft schwenken – werden diesen Saab spätestens Ende Mai bestaunen können. Denn die Eigentümer werden mit uns gemeinsam vom „Treffpunkt Kiel“ aus nach Trollhättan zum Saab Festival starten. Wie angekündigt wird es dazu am Nachmittag des 30. Mai in Kiel ein kleines Saab Event geben. Das Rahmenprogramm steht, und auch ein Sponsor ist bereits dafür gefunden. Für alle Schwedenfahrer aus der deutschen Saab Gemeinschaft wird es ein sehr cooles, persönliches Geschenk geben, was aus unserer Tour ein besonderes Erlebnis machen wird.

Die Details dazu werden nächste Woche veröffentlicht, und eine Registrierung der Teilnehmer ist aus organisatorischen Zwecken nötig.

Saab Zukunft – der Vorhang lüftet sich. Aber nur ganz wenig…

Hätten wir für diese Meldung eine dicke Headline schreiben sollen? Ein anderer Blog hätte das sicher getan, wir lassen es !  Medial tut sich wenig, aber wöchentlich schlagen Meldungen auf, die einen Ausblick auf die Saab Zukunft geben. Die offiziellen Stellen schweigen, und die Firewall hält (eigentlich) ganz gut. Aber nicht ganz so gut, wie man in Schweden meint.

[sam id=“1″ codes=“true“]

Da in der Vergangenheit durch Indiskretion viel verdorben wurde, halten wir uns naturgemäß zurück, was die aktuellen Fortschritte angeht. Allerdings gibt es einen gewissen Freiraum, den man auch nutzen sollte, um positive Dinge zu kommunizieren. Bislang wussten wir nur, dass in Trollhättan Motoren auf den Prüfständen laufen. Mittlerweile sind die neuen Turbo-Motoren (!) für das Comeback in freier Wildbahn in einer gewissen europäischen Region unterwegs. Das klingt gut und lässt darauf schließen, dass Saab 2.0 im Zeitplan liegt und in diesem Jahr die Bänder laufen könnten.

Weiter wird der Vorhang nicht gelüftet, das überlassen wir dann doch den offiziellen Stellen. Bis dahin haben wir ( wie oft habe ich diesen Satz schon geschrieben ) Geduld.

Text: tom@saabblog.net

Bilder: Autohaus Lafrentz für saabblog.net

10 Gedanken zu „SAAB News. Der Chinese.

  • 2. April 2013 um 10:03 AM
    Permalink

    Super! Freue mich schon auf Kiel im Mai!

  • 2. April 2013 um 10:18 AM
    Permalink

    Da Du, lieber Tom, die Nachricht zu NEVS/Saab 2.0 heute publiziert hast (und nicht gestern), erfüllt mich mit einem gewissen Optimismus…vielen Dank!

  • 2. April 2013 um 10:24 AM
    Permalink

    Sehr gut, die Info zu Saab 2.0 reicht mir völlig, um mich bei Laune und bei der Stange zu halten. Mehr ist nicht nötig. Dieser blog macht den Unterschied…

  • 2. April 2013 um 11:08 AM
    Permalink

    Danke für die positive Nachricht, und DANKE für die Veröffentlichung am heutigen Dienstag! Sonst…..wäre das G-Wort zu sehr strapaziert worden! Eine kleine positive Info, ist auch eine Info! Ich freue mich auf dem Spätsommer! Gute Woche!

  • 2. April 2013 um 12:31 PM
    Permalink

    Positive Nachrichten sind was schönes , aber ich glaube es erst wenn die neuen SAAB s beim Händler stehen….
    Geduld war doch schon vor 2 Jahren das Unwort……….

  • 2. April 2013 um 1:18 PM
    Permalink

    Hmmm… irgendeine Information, was für Motoren da unterwegs sind? Deutsch? Französisch? Japanisch? Schwedisch?

    • 2. April 2013 um 4:17 PM
      Permalink

      Dazu gibt es aktuell keine Stellungnahme, weder von Saab 2.0, noch vom Blog. Stimmen aber unsere Informationen dann wird es eine Überraschung im positiven Sinn werden.

  • 2. April 2013 um 1:34 PM
    Permalink

    Vor ein paar Tagen wurde auch auf dem Blog von SAAB Reisen für positive Stimmung gesorgt – es wurde darüber informiert, dass NEVS einen Vertrag mit Lean Nova Engineering unterzeichnet hat.

    Bekanntlich werden bei Lean Nova sowohl die Entwicklung einzelner Komponenten als auch komplexere Lösungen im Fahrzeugbau in Auftrag gegeben. Dort sind über 100 ehemalige SAAB-Ingenieure im Einsatz.

    Die (wenn auch wenigen) Nachrichten der letzten Wochen zeigen doch einheitlich in eine
    erfolgversprechende Richtung – es dürfen in nächster Zeit aber auch gern weitere etwas präzisere Infos (so wie jetzt beispielsweise von Tom bezüglich neuer Turbo-Motoren) folgen!

  • 2. April 2013 um 5:42 PM
    Permalink

    Wenn TOM von einer besonderen Überraschung schreibt, dann kann eigentlich nur etwas von Onkel Norbert gemeint sein.
    P.S. Ich hab´bei meinen Kunden immer noch eine Wette diesbezüglich laufen.
    Schaun ma mal , ob die nicht doch noch zu gewinnen ist.

  • 2. April 2013 um 8:35 PM
    Permalink

    Ich freue mich schon, viele von Euch am 30.05. persönlich kennenzulernen. Das wird bestimmt eine interessante Reise mit viel Gesprächsstoff und eine tolle Show im Wagendeck der Fähre.

Kommentare sind geschlossen.

ArabicDutchEnglishFrenchGermanItalianPortugueseRussianSpanishSwedish