SAAB Video. SAAB Trionic reinigt die Luft

Es ist eine spektakuläre Vorführung ! Ein Saab 9000 CSE mit der revolutionären Trionic und ein Saab 92 Zweitakter stehen gemeinsam im Messlabor. Zuerst wird das Abgasverhalten des 9000 Turbo getestet, dann startet der Saab 92 Zweitakt. Was dann kommt, das hätte niemand erwartet.

Saab Trionic reinigt die Luft
Saab Trionic reinigt die Luft

Die Abgase des Zweitakters werden direkt in den Ansaugtrakt des Saab 9000 geleitet. Der reinigt die Luft, und nach einem kurzen Moment sind die Abgaswerte so wie zuvor, als „reine“ Laborluft angesaugt wurde. Die Geschichte ist wahr und überprüft. Im Jahr 1992 warb Saab damit, dass ein neuer Saab 9000 mit Trionic die Luft der Ballungsräume säubern könnte. Die Kunden müssten nur genug Saabs kaufen…

Die Trionic ist ein Meilenstein der Saab Geschichte. Umweltschutz stand in Trollhättan schon auf der Tagesordnung, bevor das Thema bei anderen Anbietern aktuell wurde. Die Schweden hatten in vielen Dingen einen technischen Vorsprung, der in den darauf folgenden Jahren immer geringer wurde. Die Saab Trionic ist heute Geschichte. Der Saab H-Motor, bis zuletzt im Einsatz im 9-5 I, läuft heute in China von den Bändern und könnte, na ja, Pekinger Stadtluft reinigen. Die Chinesen müssten nur eine entsprechende Anzahl bauen und verkaufen.

Das hat 1992 schon nicht funktioniert und wird in China höchstens per Dekret umgesetzt werden können. Darin zumindest hat man Erfahrung. Ein Comeback der Trionic ist unwahrscheinlich, denn kein kleiner Hersteller leistet sich heute diesen Luxus. Ein Großteil der Autowelt spricht Bosch. Und deren System ist mittlerweile ebenso sauber wie die Innovation aus Trollhättan.

Text: tom@saabblog.net

Quelle: Saab Automobile AB

7 Gedanken zu „SAAB Video. SAAB Trionic reinigt die Luft

  • Unglaubliche Sache, das kannte ich bisher noch nicht. Ein Auto, klar ein SAAB, reinigt Zweitaktluft. Echt genial 🙂

  • Die DDR hätte genügend Saab’s kaufen sollen 🙂

  • Der klass. SAAB 900 war immer mein Traum…Mit der Realisierung eines SAAB beschäftigte ich mich aber erst, als die Umwelt eine größere Rolle bei SAAB spielte. Und da gehörte natürlich dieser Abgastest dazu! 1998 war es dann soweit: ein SAAB 9-3 wurde bestellt und verzögerte sich „ewig“ in der Auslieferung…Die ersten Stolpersteine lagen im Weg! Der SAAB war, als er endlich vor der Tür stand, im Alltagsgebrauch TOP!
    P.S.: das neue SAAB-Buch ist wirklich sehr umfassend geschrieben! Eine unbedingte Kaufempfehlung!!! Falls es an Ostern so kalt bleibt, gibt es erbauliche Unterhaltung/Information!

  • Aber Berlin hatte ja (leider) seinen Deal mit Volvo eingefädelt……
    Wie so vieles Geschichte…..
    Netten Gruß aus NiederSACHSEN !

  • Die spinnen, die Schweden 😉 Die Abgase des einen Autos in den Ansaugtrakt des nächsten leiten und so „die Luft reinigen“. Ich glaube, besser könnte man die Auswirkungen der Trionic nicht demonstrieren…

  • Saab Fahrer sind die wahren Ökos… Kaufen ein Auto, fahren es mehrere Jahrzehnte und reinigen die Luft der Innenstädte 🙂

  • Das war interessant sehr interessant.
    Habe zwei 9000-er gefahren aber dies habe ich nicht gewüsst.
    Genial

Kommentare sind geschlossen.