SAAB Kaufberatung: Jetzt noch einen Saab kaufen ?

Über die BCA Auktionen kommen aus Schweden neue Saab 9-3 zu uns nach Deutschland. Immer wieder laufen Versteigerungen im Internet, an welchen der Autohandel teilnehmen kann. Die Möglichkeit einen neuen, gut ausgestatteten Schweden der Mittelklasse zum Golfpreis zu erwerben ist verlockend. Regelmässig kommen Anfragen über den Blog. Was spricht für den Kauf eines neuen Saabs, wie sind die Risiken ? Wir haben die wichtigsten Fakten zusammengetragen. Eine Saab Kaufberatung, nicht nur  für Neu- und Wiedereinsteiger.

Saab 9-3 Griffin Cabriolet, Scheinwerfer Ice Block Design
Saab 9-3 Griffin Cabriolet, Scheinwerfer Ice Block Design

  • Pro Saab!

Die Saab 9-3 Baureihe ist zuverlässig, komfortabel, wirtschaftlich. Unter dem Blechkleid des Schweden verbirgt sich viel Saab Ingenieursleistung und viele Technik Komponenten aus dem Konzernbaukasten von GM. Was die Individualität nicht schmälert und in unserem Fall ein Vorteil sein kann. Denn die Basis der Turbo Motoren entspringt der Großserie, ist zuverlässig und langlebig, gleiches gilt für die Getriebe. Die famosen Diesel kommen aus einer vergangenen Partnerschaft von FIAT und GM. Kinderkrankheiten früher Exemplare sind kein Thema mehr.

Schon der kleinste Turbobenziner mit 150 Pferdestärken macht seine Sache gut. Mit optionaler Hirsch Leistungskur erstarkt er auf fast 200 PS, mit zusätzlicher Verbrauchsreduktion.

Die Versorgung mit Ersatzteilen ist unkritisch. Saab Parts AB in Nyköping macht einen guten Job, Lieferengpässe verschwinden und die Verfügbarkeit normalisiert sich. Lieferanten, welche die Saab Ersatzteilversorgung in den letzten Monaten auf Grund der Lage in Trollhättan boykottierten, haben die Lieferung wieder aufgenommen. Egal wie sich die Zukunft in Schweden entwickeln wird, die Saab Parts AB bleibt als Lieferant für Ersatzteile erhalten.

Die 9-3 Baureihe gibt es mit Front und Allradantrieb. Immer wieder tauchen in den Auktionen XWD Limousinen oder Sportkombis auf. Das Allradsystem von Saab zählt zu den besten Möglichkeiten die der Markt im 4×4 Bereich bietet und ist eine Empfehlung wert.

Besonders begehrenswert sind Saab 9-3 ab dem Vector Ausstattungs Level. Mit Leder, Klimaautomatik, oft mit Xenon Scheinwerfern ist ein Preis/Leistungsverhältniss gegeben was aktuell nicht zu toppen sein wird.

Die Limousine ist, weil selten, auch nach der relativ langen Bauzeit ein optischer Hingucker. Saab ist eine Kombimarke. Der 9-3 Sportkombi ist ein schöner, komfortabler und praktischer Begleiter im Alltag. Viele durchdachte Lösungen zeugen von schwedischer Kombi-Kompetenz.

Mit dem 9-3 ist man immer gut unterwegs. Sowohl in Ballungszentren, wo die relativ kompakten Abmessungen zählen, als auch auf weiten Reisen. Nur mit 4 Personen vollbesetzt wird es auf langen Strecken hinten etwas eng. Aber die 9-3 Baureihe ist eben das Kompaktangebot von Saab.

Ein Saab ist sicher. Eigentlich muss man es nicht unbedingt erwähnen. Aktive Kopfstützen, Nightpanel, jede Menge Airbags und viele ander Features machen den kultigen Schweden zum intelligenten Kauf.

Fahrspaß bereitet der Saab in jeder Version. Das Fahrwerk ist agil und dennoch komfortabel. Kurvige Strecken liebt der Saab 9-3, nur auf kurzen, schnell aufeinander folgenden Bodenwellen neigt er zum stuckern.

Die Fakten:

  • Starke Turbomotoren im Bereich Benzin und Diesel.
  • Gute Verarbeitung, auf langen Strecken zu Hause.
  • Ab Vector Level reichhaltige Ausstattung
  • Hohe Zuverlässigkeit
  • Gute Ersatzteilversorgung
  • Individualität zum kleinen Preis
  • Eines der besten Allradsysteme am Markt
  • Hohe Ergonomie, gute Bedienbarkeit
  • Exzellente Sicherheit für die Passagiere
  • Vielleicht Saab?

Manche Dinge sind verlockend, aber mit minimalen Risiken verbunden. Die meisten der aktuell zum Verkauf kommende Modelle wurden vor dem Facelift produziert. Denn erst kurz vor dem Produktionsstop 2011 erfolgte die Umstellung zur Saab 9-3 Griffin Baureihe.

Die Saab 9-3 Griffin Serie ist besonders cool, absolut skandinavisch.  Mit überarbeiteten Scheinwerfern, Spoilern und verändertem Armaturenbrett Design besonders Saabisch. Design Akzente in „Ice Blue“ betonen die nordische Herkunft.

Die Turbo Benzin Motoren sind auf Direkteinspritzer umgestellt, was eine aktuelle Abgasnorm verspricht. So schön alles klingt, es wurden keine großen Stückzahlen der Griffin Serie gebaut. Die Bänder kamen vor fast einem Jahr zum Stillstand – sprangen kurz erneut an – und blieben bis heute stehen. Möglicherweise sind Teile der Karosserie und Baugruppen wie Scheinwerfer eingeschränkt verfügbar, falls es zum Unfall kommt.

Verlockend sind die Griffin Modelle dennoch.

Die Fakten:

  • Bei Saab 9-3 Griffin Modellen könnten Teile der Karosserie und Baugruppen auf Grund geringer Stückzahl eventuell eingeschränkt verfügbar sein.

Gegen Saab!

Was spricht gegen einen Saab? Eigentlich nicht viel. Wäre nicht das dünne Netz an Servicestützpunkten. Das Händlernetz hat durch die Krise gelitten und ist geschrumpft. Dennoch sind aktuell über 100 Stützpunkte in Deutschland für die Saab Fahrer aktiv.

Die Partner, welche immer noch die Fahne der schwedischen Kultmarke hoch halten, haben oft Saab Erfahrung von Jahrzehnten und sind überdurchschnittlich engagiert. Dass Saab die etwas andere Marke ist merkt man spätestens beim Händlerkontakt. Denn oft findet man Saab Partner nicht in den üblichen Glaspalästen und der Umgang miteinander ist herzlich und wohltuend unkompliziert. Eine aktuelle Liste der Stützpunkte ist in Vorbereitung.

Auf jeden Fall ist es gut einen Saab Partner in der Nähe zu haben. Denn schwedische Turbo Technik fühlt sich bei schwedischen Spezialisten am wohlsten.

Ein Thema, was kein Thema ist, ist die fehlende Werksgarantie. In anderen Ländern gibt es Lösungen der Importeure, in Deutschland gibt es Lösungen über den Händler. In der Regel werden Garantieversicherungen von zwei oder drei Jahren mit dem neuen Saab verkauft, so dass man gut unterwegs ist.

Die Fakten:

  • Dünnes  Händlernetz in Deutschland – aber sehr engagiert.

Die Chance ist da, jetzt einen Schweden der Kultmarke aus Trollhättan zum interesanten Preis zu erwerben. Individualität, Sicherheit, skandinavisches Design.

Dazu die Eintrittskarte in eine besondere Community, die es bei keiner anderen Automarke gibt. Denn ein Saab ist mehr als nur ein Auto. Saab ist auch Schweden, Gemeinschaft und Zusammenhalt über alle Grenzen hinweg. The Spirit of Saab. Einzigartig.

Text: tom@saabblog.net

20 Gedanken zu „SAAB Kaufberatung: Jetzt noch einen Saab kaufen ?

  • Besten Dank für diese gründliche Information. Bitte in die „aktuelle Liste der Stützpunkte“ auch Österreich anfnehmen. Bitte dabei unterscheiden, ob Verkauf und Service oder „nur“ Service.

    • Eine gute Anregung. Mal schauen was geht.

  • Hallo Tom,
    sehr gut und realistisch geschrieben, da kommt man schon mit einem 9-3 Vector Lim, Baujahr 2005 ins Grübeln.Auf der anderen seite hängt man eben an seinem Saab, noctunblau und helle zweifarbige Ledersportsitze hat eben nicht jedes Auto.Auch nach7 Jahren sieht er noch topp aus, vom Fahrgefühl ganz zu schweigen.Du redest von Golfpreisen.Mit welchen Größenordnungen muß man da rechnen, die Skala ist ja recht groß?

    • Hallo Wolfgang
      Die aktuellen Preise kann ich nicht sehen, ich würde Dir einen kurzen Anruf bei Tobias Kaboth (0351/8660066) im Mobilforum Dresden empfehlen.
      Viele Grüße
      Tom

  • Gut und fair geschrieben! Während die AUDI und BMW meiner Kollegen immer nach kurzer Zeit alt aussehen steht mein 9-3, der einzigste SAAB im Unternehmen, nach 3 Jahren immer noch wie ein Neuwagen da.

    • Hi, genau das liebe auch ich an Saab 🙂
      ein drei Jahre alter AUDI ist alt, Saab bleibt irgendwie frisch…

  • Genau deshalb habe ich gerade zugeschlagen: ein 2008er 9³ TTiD Aero Sportcombi ist es geworden!

    • Gratulation! Eine gute Entscheidung! Viel Spaß mit dem neuen SAAB! 🙂

  • Frage an Tom:

    Hallo Tom, ich habe mir im Oktober einen Saab 9-3 gekauft und hirsch-perfomance vom Saab-Händler draufgemacht.
    Der Wagen ist bis auf das ‚Schiebedach voll ausgestattet.

    Meine Frage ist, wie sieht es den mit dem Wiederverkaufswert eines Saab 9-3 aus, wenn man den jetzt neu zum Preis eines Golf bekommt.
    Sind die Autos in 1-3 Jahren noch etwas wert?
    ps, bin super zufrieden mit meinem Saab.
    Grüsse aus Luxemburg.
    David

    • Das ist eine Frage für die Glaskugel… Nein, ganz im Ernst. Die relativ günstigen Preise liegen an der aktuellen Situation. Der Nachschub aus Schweden wird erst einmal versiegen und wie es in Trollhättan weitergeht wissen wir noch nicht.

      Das Angebot an gebrauchten Saabs wird auf mittlere Sicht knapp bleiben, bei konstanter Nachfrage aus der Fan Gemeinde. Wenn Farbe, Ausstattung und Motorisierung stimmen wird der Wertverlust nicht höher als bei vergleichbaren Marken sein, mit etwas Glück vielleicht sogar geringer.

      Beispiel Rover: In meinen Augen ist die Marke wenig attraktiv, die Community erheblich kleiner als bei Saab. Die Preise waren absolut am Boden. Aber für die letzten 75 wird aktuell einiges verlangt. Und Rover 75 V8 werden zu absoluten Mondpreisen gehandelt.

      Wie gesagt, Saab ist Saab und unvergleichbar 🙂

      • Vielen Dank Tom:-)

        Ich verfolge täglich den Saab-blog und ich finde es super, wie du uns hier über Saab am Laufendem hälst.

  • … und ich hole gerade meinen 9-5, Baujahr 2011 ab. Ich bin kein Spieler, aber bei den Preisen sind die Risiken (teurere Reparaturen) bereits eingepreist. Und wenn man Glück hat, fährt man Oberklasse zum Golfpreis ohne Folgekosten.

    Holger

  • …..Herzlichen Glückwunsch und viel Freude an der schönsten SAAB-Limousine aller Zeiten. Habe meinen kürzlich in meiner Tiefgarage an einem Pfosten touchiert und wurde wieder super repariert vom SAAB-Vertreter in Zürich. Gib also schön acht beim einparken in enge Parkfelder. Der Wagen ist halt vorne recht breit…..

    Viele Grüsse auch an Tom aus der Schweiz.
    Walter

  • Hallo Tom,

    letzte Woche hat es mein 3 Jahre altes Cabrio erwischt, daher denke ich wirklich nach dort zuzuschlagen. Der Direkteinspritzer der Griffin Modelle könnte ja wirklich eine schwierige Sache werden oder setzt der auf anderen GM Fabrikaten auf ?

    Danke !!!!!!

    • Der ist von GM 😉 und läuft in vielen Fabrikaten… Viel Erfolg bei der Suche ! Übrigens, in Frankurt stand noch ein Independece Day Cabrio mit Diesel….

  • Auch wir haben seit letzter Woche einen 9-3er Sportcombi mit Leder und Automatik gefunden. Gerade erst 39.000km gelaufen. Für das Geld gab es keinen BMW,Mercedes etc,aber wer will die auch schon, wenn man einen Saab haben kann.
    Muß leider gestehen das er jetzt neben meinem Firmen V70 in der Garage steht.Wird Zeit das nächstes Jahr zu ändern-also auf zum Produktionsstart…

  • Das mit dem Service sollte im (seltenen) Notfall meist auch über einen größeren Opel Händler gehen ( viele Service Teile gleich oder anpassbar). Meine Mehrmarkenwerkstatt hat letztens das Saab Schild abgehängt, macht aber weiter Service für Saab und unterwegs habe ich das auch schon mal in Anspruch genommen.
    Interessant wären die letzten Turbodiesel (auch schon kurz vor Griffin) weil sie zumindest auf dem Papier noch sparsamer sind. Es gibt im Netz auch ein gewisses Angebot, aber bisher waren für mich nur zu dunkle Farben oder andere „fehlende Details“ dabei, um einen Austausch ernsthaft in Erwägung zu ziehen.
    Mal schauen was noch so kommt.

  • Hi, Frank Urban und Ziehmy, und andere Saab-Fans,
    Meiner 9-3 Vektor stammt aus dem 2008, aber bis heute fragen die Leute , welche mit mir manchmal mitfahren: sei es der NEUE Saab?!…

    • Der SAAB 9-3 sieht immer noch frisch aus. Ist halt ein SAAB, der altert nicht! 🙂

    • Hallo Wladimir, wir haben dasselbe Auto.
      Auch ich werde zB an Tankstellen gefragt, op es der neue Saab ist. Meiner ist Diamantsilber.

      Grüsse

Kommentare sind geschlossen.