Saab Blog: Keine News aus Schweden & slowly Blogging & Saabbit

Heute gibt es am Vormittag wenig bis nichts über Saab zu erzählen. Eine Agentur Meldung der TT zum Thema kam heute herein. Die Saab Mutter Swedish Automobile hat einen Rechtsstreit mit der Orange India Holding beigelegt und dafür 26 Millionen Kronen an die Inder überwiesen.

Es geht dabei wohl um Formel 1 Aktivitäten der Spyker Tochter “Spyker Events & Branding” vor 4 Jahren. O.K. Mir sagt das wenig bis nichts, irgendwo habe ich etwas über Spyker und die Formel 1 gehört. Aber kein Hintergrundwissen. Vielleicht kann ein Leser mehr dazu sagen.

Saab News kommen heute etwas verzögert, da ich den Tag über unterwegs bin und nur wenig Zeit am Schreibtisch verbringe. Aber, kommt irgendetwas interessantes aus Trollhättan, sind wir dran.

Für Saab Fans gibt es eine neue, weitere, Kommunikationsplattform die im Entstehen ist. Brandon hat mir gestern die Infos zu Saabbit gemailt. Scheinbar ist unsere Marke so attraktiv, dass auch ohne Autobau immer neue Blogs und Foren entstehen. 😉 Erstaunlich.

Text: tom@saabblog.net

Ein Gedanke zu „Saab Blog: Keine News aus Schweden & slowly Blogging & Saabbit

  • Hallo,
    die Spyker F1 Zeit war ein, zumindestens zum Schluß, recht unrühmliches Kapitel. Nach Kauf / Übernahme eines bestehenden Teams hatte man sich hier noch einige Zeit über Wasser halten können.
    Parallelen zu Saab sind hier sicher rein zufällig….. Hauptsponsor war damals Orange. Nach einer sportlich nicht erfolgreichen Zeit wurde das Team wieder von Spyker verkauft, war eine recht traurige Geschichte. Nur Geldverbrennung.

Kommentare sind geschlossen.