Ziemlich abgefahren – ein ganz besonderer Saab 96 V4

Original ist an diesem Saab 96 V4 fast nichts mehr. Dafür ist er ziemlich abgefahren und verbreitet gute Stimmung. Er ist kein Objekt für Verfechter der reinen, originalen Lehre. Allen anderen aber könnte er gefallen. Wo fangen wir an? Am besten bei der Lackierung, die Signalwirkung hat. Die leider aber nicht von Saab stammt, sondern von dem Porsche Farbtopf aus Zuffenhausen kommt.

Das Rot ist klassisch, hat bei Porsche fast 45 Jahre Tradition, und startete 1974 mit dem 911. Der Farbton "Guards Red" ist auch beim aktuellen Porsche 911 (992) zu haben. Dem Saab 96 steht das Rot so gut wie jedem 911, vielleicht sogar noch besser. Aber ursprünglich war der 96 in Gelb (Amber Yellow) lackiert. Das war, je nach persönlicher Vorliebe, noch attraktiver. Schauen wir uns an, was alles modifiziert wurde. Das ist eine ganze Menge. Aber Achtung, das Gesamtpaket fällt ziemlich appetitanregend aus!

Saab 96 V4 (1972)
Saab 96 V4 (1972)

Ja, ich möchte das weiterlesen...

 


Dieser Beitrag ist exklusiv für unsere Abonnenten.

Sie sind Abonnent oder Aero X Clubmitglied?

Loggen Sie sich ein, um den Beitrag komplett zu lesen.


Sie haben noch kein SaabBlog Abonnement?

Sie haben aber Lust auf eine tägliche Dosis Saab und möchten den kompletten Beitrag lesen?

Werden Sie Abonnent oder ein Mitglied im Aero X Club und unterstützen Sie das SaabBlog Projekt!

Sie erhalten ab 1,99 € vollen Zugriff auf alle Inhalte und Aktionen und werden Mitglied der Saab Welt.


 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert