No me hables Espagnol, wir sprechen SAAB (Part 2)

Mittlerweile war es an der Zeit, aufzubrechen und den Saab 9-3 nach Deutschland zu überführen. Die Rückreise hatte ich in Etappen eingeteilt, mit Übernachtung in Lyon und Luxemburg. Es waren nicht zu weite Distanzen. Der Urlaubsverkehr war allerdings nicht zu unterschätzen. Franzosen und Niederländer zog es in die gleiche Richtung wie uns. Staus, Stopp&Go, die Fahrt nach Lyon dauerte dann doch anderthalb Stunden länger als geplant. Aber: wir kamen entspannt an! Die Klimaautomatik arbeitete perfekt, die Sitze, die eher Sessel sind, waren ebenso perfekt für diese Langstrecke.

Dass ich non-stop durchgefahren bin, dafür wurde ich im Anschluss schon getadelt. Nein, sowas sollte man nicht machen.

Côte du Rhône; abends in Lyon
Côte du Rhône; abends in Lyon

Ja, ich möchte das weiterlesen...

 


Dieser Beitrag ist exklusiv für unsere Abonnenten.

Sie sind Abonnent oder Aero X Clubmitglied?

Loggen Sie sich ein, um den Beitrag komplett zu lesen.


Sie haben noch kein SaabBlog Abonnement?

Sie haben aber Lust auf eine tägliche Dosis Saab und möchten den kompletten Beitrag lesen?

Werden Sie Abonnent oder ein Mitglied im Aero X Club und unterstützen Sie das SaabBlog Projekt!

Sie erhalten vollen Zugriff auf alle Inhalte und Aktionen und werden Mitglied der Saab Welt.


 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert