Alte Saab Geschichte schreibt sich weiter in eine innovative Zukunft

Wer der Meinung ist, die Saab Geschichte wäre auserzählt, der muss nur nach Trollhättan schauen und sehen, dass es nicht so ist. Ein neues Unternehmen geht am Göta Älv an den Start. Es setzt Maßstäbe für das autonome Fahren und ein früherer leitender Saab Ingenieur ist maßgeblich dabei. Er war an vielen Innovationen beteiligt, noch unter Saab Regie arbeitete er an der rein elektrischen Hinterachse für eine neue Fahrzeuggeneration. Den eXWD Allradantrieb mit den Genen von Saab findet man heute in mindestens einem Fahrzeug. Es sieht so aus, dass es dabei nicht bleiben wird. Die Chancen stehen gut, dass noch mehr Innovationen aus Trollhättan in Zukunft die Branche fluten.

Saab Phoenix
Saab PhoeniX - verhinderte Revolution aus Trollhättan

Ja, ich möchte das weiterlesen...

 


Dieser Beitrag ist exklusiv für unsere Abonnenten.

Sie sind Abonnent oder Aero X Clubmitglied?

Loggen Sie sich ein, um den Beitrag komplett zu lesen.


Sie haben noch kein SaabBlog Abonnement?

Sie haben aber Lust auf eine tägliche Dosis Saab und möchten den kompletten Beitrag lesen?

Werden Sie Abonnent oder ein Mitglied im Aero X Club und unterstützen Sie das SaabBlog Projekt!

Sie erhalten vollen Zugriff auf alle Inhalte und Aktionen und werden Mitglied der Saab Welt.


 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert