Comeback und Revolution – Fisker will es noch mal wissen

Elektroauto Zeit ist auch Comeback-Zeit. Noch nie war der Einstieg in das Geschäft mit der Mobilität so einfach, und nie zuvor standen so viele Marken vor einem Comeback. Darunter sind sehr alte, fast vergessene Marken. Auch legendäre, die eigentlich nie gestorben sind, und welche, die nur ein kurzes Leben hatten. Die es aber noch einmal wissen möchten und den zweiten Versuch starten. Wie Fisker. Die Marke war ihrer Zeit voraus, das Produkt und seine Konzeption waren genial. Dann aber ging so gut wie alles schief, was schiefgehen kann. Jetzt ist Henrik Fisker zurück, am 17. November sollen die Bänder anlaufen. Doch das ist nicht alles. Die eigentliche Revolution steht noch bevor. Verkündet Henrik Fisker.

Das Comeback - Fisker Ocean
Das Comeback - Fisker Ocean

Ich möchte das weiterlesen...

blank

 


Dieser Beitrag ist exklusiv für unsere Abonnenten.

Sie haben noch kein SaabBlog Abonnement, haben aber Lust auf eine tägliche Dosis Saab und möchten den kompletten Artikel lesen?

Schon ab 0,15 € pro Tag sind Sie mit einem Abonnement dabei!

Werden Sie Abonnent oder ein Mitglied im Aero X Club und unterstützen Sie das SaabBlog Projekt!

Sie erhalten vollen Zugriff auf alle Inhalte und Aktionen und werden Mitglied der Saab Welt.

Bereits Abonnent oder Clubmitglied? Loggen Sie sich ein, um den Beitrag komplett zu lesen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.