Neues vom Troll – das Saab Deutschland Magazin – März 1984

Was waren denn das für Zeiten? "Trotzdem rechnen wir immer noch mit einer höheren Nachfrage von Automobilen, als wir kurzfristig liefern können", schrieb Saab Deutschland Geschäftsführer Karl-Erik Nilsson im Editorial. Saab hatte 1983 kräftig investiert und zusätzliche Kapazitäten geschaffen. Dennoch konnte die Nachfrage nicht bedient werden. Ein Plus von 22 % zum Vorjahr, die Deutschen hatten Lust auf die Autos vom Göta Älv. Und die Schweden legten nach. Sie stellten den Saab 900 Turbo 16 S vor.

Saab 900 Turbo 16 S
Saab 900 Turbo 16 S

Ich möchte das weiterlesen...

blank

 


Dieser Beitrag ist exklusiv für unsere Abonnenten.

Sie haben noch kein SaabBlog Abonnement, haben aber Lust auf eine tägliche Dosis Saab und möchten den kompletten Artikel lesen?

Schon ab 0,15 € pro Tag sind Sie mit einem Abonnement dabei!

Werden Sie Abonnent oder ein Mitglied im Aero X Club und unterstützen Sie das SaabBlog Projekt!

Sie erhalten vollen Zugriff auf alle Inhalte und Aktionen und werden Mitglied der Saab Welt.

Bereits Abonnent oder Clubmitglied? Loggen Sie sich ein, um den Beitrag komplett zu lesen.

Kommentare sind geschlossen.