Saab Team Wagenheimer auf der Winterrallye Steiermark 2022

Schnee, viel Schnee! Die Route der Winterrallye Steiermark soll schneesicher sein. 2 Tage, 750 Kilometer und das Saab Team Wagenheimer mit dem 96 mittendrin. Traditionell startet die Steiermark Rallye bereits im Januar, doch nach der durch Corona bedingten Absage 2021 ist alles neu und anders. Die Motorsport Veranstaltung findet in der dritten Februarwoche statt, auf einer völlig neuen Route.

Saab 96 Team Wagenheimer
Saab 96 Team Wagenheimer

Winterrallye Steiermark mit starker Saab Präsenz

Diese führt über die Ostalpen, über abgelegene Nebenstrecken, und durch die Bundesländer Salzburg und Oberösterreich. Die Strecke, das verspricht der Veranstalter, soll schneesicher sein. Das Feld der Rallye-Teilnehmer ist auf nur 60 Fahrzeuge beschränkt, darunter befinden sich in diesem Jahr gleich drei Saab 96. Zwei davon setzen auf den V4 Motor, ein Saab fährt mit dem klassischen Zweitakter.

Erik Carlsson hätte seinen Spaß daran gehabt.

Die Rallye, die zwei Tage plus Nachtfahrten umfasst, ist eine klassische Motorsport Veranstaltung. Die Strecke nimmt die Routen der Semperit-Rallye und der legendären Österreichischen Alpenfahrten neu auf. Auf elektronische Hilfsmittel wird verzichtet, es genügen Stoppuhr, Tachometer ganz nach alter Art. Nach 750 Kilometern endet die Veranstaltung mit einem Eisrennen.

Das Saab Team Wagenheimer hatte eigentlich in diesem Jahr die Histo-Monte im Visier, sagte dann aber Pandemie-bedingt ab. Der Saab 96, der neu im Fuhrpark ist, startet jetzt in Österreich, mit einem anderen Beifahrer. Aus dem bewährten Team Wagenheimer wird so zumindest temporär das Team Wagenheimer-Ueberschär. Joachim Ueberschär bring einige Erfahrung aus dem historischen Motorsport mit. Dem Spaß, bei Eis und Schnee den Saab fliegen zu lassen, steht nichts im Wege.

4 thoughts on “Saab Team Wagenheimer auf der Winterrallye Steiermark 2022

  • Ja, da erinnere ich mich sehr gern dran, als ich erstmals 1980 in der Steiermark mit meinem 96er zur Sabathyhütte hoch gefahren bin.
    Wo andere schon Schneeketten montieren mussten, konnte ich noch mit Sommerreifen den Berg hoch.
    Viel Spaß!

  • Hoffe wir bekommen spaeter die Resultaten und auch einige Bilder.

  • Let it flow

    Ja, schließe mich dem bergsaab an.
    Unfallfreie Teilnahme und ganz viel Spaß wünsche ich. Wenn ich die “Kiste” so sehe, ist der Spaß schon mal garantiert. Ich liebe dieses “Airflow- Design”, das schon in den 1940er Jahren seinen Ursprung hatte …

    Anders als die Amis, Volvo und der gesamte Rest der Welt, hat Saab es einschließlich 9K und 9-3 I konsequent, langjährig und bis zur Jahrtausendwende weiter verfolgt und modernisiert.

    Noch nie gab es eine so breite Modellpalette wie heute. Mir fehlt aber trotzdem was …
    So ein 96 ist schon eine echt coole Socke – ganz gleich welcher Motor. Viel Spaß …

  • Viel Erfolg den Team,… und unfallfeie Rallye!

Kommentare sind geschlossen.