Aero X Club – was planen wir für das 4. Quartal 2021?

Ein Leser schrieb mir vor einigen Tagen, wir sollten mit unseren Aktionen für den Aero X Club ernsthafter werden. Weg von diesen Saab Aufklebern und so, dafür bitte seriös. Selbstverständlich höre ich auf das, was die Lesenden wünschen. Wenn mehr Ernsthaftigkeit gewünscht wird, dann bemühe ich mich darum. Was unternimmt man Ernsthaftes in Bezug auf Saab? Eine nicht einfache Frage, denn Saab ist Hobby. Das Blog Team hat sich angestrengt und einige gute Einfälle auf den Weg gebracht. Was genau auf die Aero X Club Mitglieder wartet, erzähle ich heute.

Saab Kaffeetasse (Classic Edition)
Saab Kaffeetasse (Classic Edition)

Für das 4. Quartal haben wir 2 Aktionen, die wir auf die Startbahn schieben werden. Eigentlich sollten es sogar drei werden. Aber bei der dritten Aktion waren wir uns nicht sicher und haben sie zurückgestellt. Trotzdem sollte für jeden etwas dabei sein.

Oktober: Saab Kaffeetasse (Classic Edition)

Eigentlich müsste die Aktion „Saab Lieblingstasse“ genannt werden. Passend zu den Espresso Tassen erweitern wir die Classic Edition und fügen eine klassische Kaffeetasse hinzu. Natürlich ist es so, dass Mitglieder des Blog Teams vorrangig Zugriff auf Produkte haben, die es offiziell noch gar nicht gibt.

Die neue Saab Kaffeetasse, die im puristischen,  skandinavischen Design kommt, mutierte im Team in Windeseile zur „Saab Lieblingstasse“. Warum? Sie ist eben eine klassische Kaffeetasse, ohne Schnörkel, groß, wertig und robust. Eine Tasse, die sich im Laufe der Jahre vielleicht kleinere Beschädigungen durch den Gebrauch einfängt, die man Patina nennt.

Aber ein Tasse, die lange begleitet. Das ideale Weihnachtsgeschenk für alle, die Saab mögen. Aus diesem Grund haben wir einige Tassen mehr produzieren lassen, auch wenn die Aktion limitiert ist.

Die Saab Kaffeetasse (Classic Edition) wird in der nächsten Woche vorgestellt und geht im Aero X Club Shop online.

November: Saab KFZ Verbandstaschen

Haben Sie schon einmal in Ihren Kofferraum geschaut? Ist die Verbandstasche noch aktuell oder müssen Teile ersetzt werden? Und vor allem: Steht Saab auf dieser Tasche geschrieben? Vermutlich ist es nicht so. Unsere Mission ist es, die Welt weiter zu saabisieren, und da machen wir selbst vor ernsthaften Dingen wie einer Verbandstasche nicht Halt.

Unser Partner produziert die Verbandstaschen in Deutschland, und wir haben ein ansprechendes Design entworfen, das typisch Saab und ganz sicher ungewöhnlich ist. Die Saab KFZ Verbandstaschen sind unser Beitrag, um etwas Ernsthaftes, Nützliches auf den Weg zu bringen. Die Aktion geht im November online.

Exklusiv – für Aero X Club Mitglieder

War es das? Vermutlich nicht!  Die eine oder andere spontane Sache aus der alten Saab Welt lauert um die Ecke. Dinge, die es eigentlich gar nicht mehr gibt, die wir aber irgendwo in kleinen Stückzahlen ausgegraben haben. Aus der Zeit kommend, als man in Trollhättan noch richtig gute Autos von den Bändern laufen ließ.

Auch, wenn nicht jeder damit glücklich ist. Unser Shop ist exklusiv für Aero X Abonnenten und den Inhabern des alten Turbo Plus Abos geöffnet. Nur für sie gibt es diese schönen, netten, und diesmal auch nützlichen Saab Kleinigkeiten. Die man nicht haben muss, die aber jede Menge Spaß machen!

16 thoughts on “Aero X Club – was planen wir für das 4. Quartal 2021?

  • blank

    … eine saabige Verbandstasche? Das ist eine weitere tolle Idee, liebes Blog-Team! Auch wenn ich mir für meinen Neuzugang erst vor einigen Wochen eine Verbandstasche meines Pannendienstes in Österreich geholt habe, werde ich mir eine im Blog-Schop holen.
    Da ich im österreichischen Saab Club grad eine Anfrage betreffend Saab-Regenschirmen hereinbekommen habe, wäre das nicht auch eine Idee für den Shop?

    Antwort
    • blank

      Ideen haben wir ganz viele ;-). Mit den Regenschirmen ist es so eine (schwierige) Sache. Saab Regenschirme aus asiatischen Quellen könnte man schnell und günstig produzieren lassen. Wenn man möchte. Ich möchte das nicht.

      Regenschirme aus einer europäischen Manufaktur wären besser, wertiger, haltbarer und nachhaltig sowieso. Aber teuer. Würde dafür jemand zahlen mögen?

      Antwort
  • blank

    Die Weihnachtsgeschenke sind hiermit aus Saab Sicht gesichert 🙂 Super!

    Antwort
  • blank

    Langweilig/profan/wenig ernsthaft… ???
    Ich bin immer wieder begeistert, wie in der „Ideen-Schmiede“ des SAAB-Blogs immer wieder kreative Ideen entstehen und umgesetzt werden. Großartig. Danke.
    Der Verbandkasten ist (wieder) eine super-geniale Idee… und wahrscheinlich, wie ein SAAB, lange zu benutzen.
    (Der Inhalt darf natürlich ab und an aktualisiert werden 😉 )

    Antwort
  • blank

    Moin!
    Verbandtaschen im November? Passt ich muss zur HU

    Grüße aus Bad Salzdetfurth

    Antwort
  • blank

    Schöne Idee mit der Verbandstasche. Kommt für mich leider drei Wochen zu spät. Für die HU im nächsten Monat musste ich nämlich eine neue besorgen und das habe ich vor kurzer Zeit erledigt.

    Antwort
  • blank

    Es ist großartig, Tom, was Du und Dein Team hier leisten. Die Kaffeetassen mit dem „Reifengummiprofil“-Untersetzer machen mir viel Freude – und die Espressotassen sind schon fixer Bestandteil der täglichen Routine. Die Idee mit dem Verbandstaschen ist toll – und wird Anreiz sein, endlich mal die alte, die seit vielen Jahren glücklicherweise nur „stummer Passagier“ ist, auszutauschen.

    Antwort
  • blank

    Hut ab vor derartiges Engagement. Ich verstehe die Aussage „ernsthafter“ nicht. Bisher waren die Produkte im Shop immer das Bestellen wert. Entweder zur Nutzung oder für die Vitrine. Bin gespannt, was Ihr noch so alles im Hinterkopf habt. Der Sanikasten ist schon wieder eine tolle Idee, ich benötige gerade einen.
    Vielleicht kann man ja langfristig einen kleinen Ideenwettbewerb machen. Alles, was an Saab erinnert oder beiträgt den Gedanken an Saab wach zu halten verdient Respekt.

    Antwort
  • blank

    … eine saabige Verbandstasche?
    Das klingt sehr gut! 🙂

    Antwort
  • blank

    Eine schöne Idee! So eine dicke Kaffeetasse 😉 fehlt definitiv auf meinem Schreibtisch. Hoffentlich darf man mehr als eine bestellen?

    Ich hätte Bedarf…

    Antwort
    • blank

      Kein Thema. Es wird keine Mengenbeschränkung geben.

      Antwort
      • blank

        Gerade eine Mengenbeschränkung bei der Bestellung der Espressotassen hätte ich mir gewünscht und wäre fair gewesen. Es hat nicht jeder die zeitlichen Möglichkeiten tagsüber private Dinge zu erledigen.

        3
        1
        Antwort
        • blank

          Verstehe ich nicht. Da wird extra angekündigt dass ganz wenig da ist und es wirklich die letzten Stücke sind. Dann wird der Termin extra auf Sonntag gelegt, damit jeder mit Interesse eine Chance hat. Mehr Engegenkommen als von Tom, der hier fast jeden in Watte packt, geht kaum.

          Und dann trotzdem Enttäuschung? Wie hätten Sie es denn gerne gehabt?

          Antwort
          • blank

            Ja, trotzdem Enttäuschung! Fünfmal habe ich ab 11:30 in dem Shop nachgesehen. Zu keiner zweit waren die Tassen erhältlich. Also, trotzdem Enttäuschung!
            Außerdem wäre die Mengenbeschränkungen bereits bei der ersten bestellmöglichkeit vor einigen Montag, aus meiner Sicht, von Nöten gewesen.

            Antwort
            • blank

              Ich verstehe Ihren Frust.
              Eine Lösung, wie man es anders und besser machen könnte, fällt mir aber nicht ein.
              Über jeder dieser vorfinanzieren (!) Blog-Aktionen hängen auch immer mehrere Damoklesschwerte …
              Tom hat sie hier mehrfach angedeutet. Geht überhaupt alles weg? Kommt es auch heil beim Besteller an? Welche Reserve hält man deshalb vor und zurück?
              Wie ist es um Wert, Wertschätzung und Wertentwicklung in Abhängigkeit von Auflagen bestellt?
              Eine Überproduktion wäre ein GAU. Ein sukzessiver Bestellvorgang mit einer Mengendiskussion wäre für beide Seiten eine Zumutung. Ist schon gut gemacht, so wie es ist, finde ich …
              Es ist wie ein Gruß aus der (Saab-) Küche. Eine kleine Freude, auf die man keinerlei Ansprüche hat. Es sind letztlich Aufmerksamkeiten und Geschenke, die es ohne den Blog erstens gar nicht gäbe und die man Gleichgesinnten zweitens neidlos gönnen sollte …

              Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.