1. Hamburger Saab Treffen

Hamburg ist Saab Hochburg und stets eine Reise wert. Im Mai gibt es zwei weitere gute Gründe, um mit dem Saab in die Hansestadt zu reisen. Es stehen der Hafengeburtstag und das 1. Hamburger Saab Treffen an der historischen Großtankstelle Brandshof im Terminkalender.

Saab Treffen Brandshof
Saab Treffen Brandshof

Bedeutender aus unserer Sicht ist ohne Frage das Saab Treffen, welches man eventuell mit einem Besuch beim Hafengeburtstag verbinden kann. Veranstalter ist der Saab Stammtisch Schleswig Holstein – Hamburg, das Event startet am 07.05.2016 um 11 Uhr und endet um 17.00 Uhr. An diesem Tag ist auf dem Gelände der Tankstelle alles auf Saab ausgerichtet;  Stellplätze für unsere Fahrzeuge “Made by Trollhättan” sind je nach Verfügbarkeit reserviert.

Zugelassen sind alle Saab Klassiker vom 92, 93, 95, Sonett, 96, 90, 99 bis 901. Der Saab 9000 ist seit dem letzten Jahr ebenfalls ein 30-jähriger mit H-Kennzeichen und erstmals mit dabei. Eine Anmeldung ist nicht nötig, willkommen sind alle Saab Piloten; es ist die Begeisterung für die Marke, die vereint.

Die Tankstelle Brandshof ist als Foto- und Filmkulisse vielen Fans ein Begriff. Das Ambiente ist eine Zeitkapsel, Brandshof ein Relikt vergangener Zeiten – als vieles nicht besser aber anders war. Damals war ein Tankwart ein Herr in Uniform und mit Handschuhen; Tanken galt als Dienstleistung, die Kontrolle von Reifendruck, Kühlwasser und Öl waren das übliche Ritual. Ein toller Ort für Klassiker und das 1. Hamburger  Saab Treffen.

7 Gedanken zu „1. Hamburger Saab Treffen

  • 16. März 2016 um 10:46 AM
    Permalink

    Hamburg/Kreis Pinneberg sind wirklich echte Saab Hochburgen… allein bei uns in Wedel fahren bestimmt ein bis zwei Dutzend rum… und wenn man im Feierabendverkehr mal durch HH fährt können einem auch schon mal zwei 9-5 Ng begegnen… 🙂
    Der Termin wird auf jeden Fall vorgemerkt! Bloß schade dass mein 9000 erst von 95 ist :/

    • 16. März 2016 um 12:52 PM
      Permalink

      Vom Saab 9000 sind alle MY mit dabei! Auch Deiner von 1995.
      Erst Modelle ab 900-2 müssen “Draußen” parken.
      Aber die Besatzung dieser “moderneren” Saab-Modelle wie 902, 9-3 und 9-5 sind natürlich genau so gern gesehene Gäste 🙂

  • 16. März 2016 um 8:54 PM
    Permalink

    Find ich sehr schade, das bei so einer leider vom aussterben bedrohten Marke wie SAAB noch differenziert wird ob 30 Jahre odernicht, jeder einzelne ist erhaltenswert und man muß alles dran setzen jeden am Lèben zu erhalten.

  • 17. März 2016 um 3:19 PM
    Permalink

    Naja, das Treffen findet auf der “Oldtimer”-Tankstelle statt. Und in Anbetracht der Location erscheint es hier angebracht, eine Modelljahr-Grenze festzulegen.
    Der Platz auf diesem Gelände ist begrenzt. Daher stehen dieses mal die klassischen Modelle, bis einschließlich (aller) 9000 im Vordergrund. Vermutlich werden – je nach Andrang – auch nicht alle Oldies sofort ein Plätzchen finden.
    Grundsätzlich stimme ich uneingeschränkt zu: Jeder Saab ist ein Klassiker! 🙂
    Daher ist auch jeder Saab herzlich willkommen. Platz zum Parken gibt es rund um das Tankstellen-Gelände reichlich. Und die “Auto-Schaumeile” der Saab-Modelle wird sich somit nicht nur auf den Hof der Großtankstelle Brandshof beschränken.

  • 21. März 2016 um 5:37 PM
    Permalink

    Ah,ok das leuchtet ein

Kommentare sind geschlossen.