Ist Volvo die Saab Alternative? (Umfrage & reload…)

Um es vorweg zu sagen: Es gibt keine Pläne,  das Projekt in Saab-Volvo Blog umzubenennen ! Trotzdem hat  das Ergebnis der Umfrage erstaunt. Hätte der Blog vor einem Jahr die gleiche Frage gestellt, das Ergebnis hätte anders ausgesehen.

Volvo als Saab Alternative?
Volvo als Saab Alternative?

Volvo als Alternative wäre vor Jahresfrist zurückhaltender beurteilt worden. Was hat sich seit dem Sommer 2014 geändert? Ist Volvo plötzlich attraktiver geworden? Zuschriften von Lesern,  die sowohl im Volvo als auch im Saab Lager ihre Heimat haben,  berichten von gelungener Modellpflege und von der neuen Motorengeneration, die gut aufgenommen wird. Das alles ist es aber nicht. Der Grund für das gute Abschneiden, denn mittlerweile sieht fast jeder zweite Leser auf dem Blog in der Marke aus Göteborg eine Alternative, liegt einige Kilometer den Göta Älv aufwärts. In Trollhättan.

Ist Volvo die Saab Alternative?

  • Eine Alternative auf jeden Fall! (47%, 258 Votes)
  • Einmal Saab, immer Saab. Wer redet da von Volvo. (31%, 174 Votes)
  • Keine Ahnung. Bin unentschlossen... (13%, 72 Votes)
  • Die Alternativen kommen nicht aus Schweden! (9%, 50 Votes)

Total Voters: 554

Loading ... Loading ...

Oder besser gesagt,  bei NEVS. Zum Jahresanfang 2014 gab es noch Hoffnung – die Neuauflage des Saab 9-3 und seine eventuelle Verfügbarkeit in Deutschland waren in greifbarer Nähe. Im Frühsommer kam dann die Entzauberung. Die folgenden Monate überlebte das Unternehmen, welches die Saab Produktionsstätte besetzt hält, vor allem mit Steuergeldern. Die Truppe von Mattias Bergman hat seitdem niemand mehr auf dem Radar, das Vertrauen ist am Boden. Das Ergebnis dieser Ereignisse zeigt die Umfrage auf dem Blog.

Saab Fahrer sind ein extrem loyales Völkchen. Dass 31% für “Einmal Saab, immer Saab” stimmten,  ist ein guter Wert. Dass aber fast 50 % der Leser und Saab Piloten im Mitbewerber den Göta Kanal abwärts eine Alternative sehen,  empfinde ich als eine starke Ansage. Die sollte zu denken geben !  Zum einen NEVS. Das Unternehmen liest hier mit und kommentiert ab und zu. 50% der möglichen Kunden auf dem Absprung, Saab nur noch als Hobby im besten Fall…da sollten die Alarmglocken klingeln. Der Bruch ist spürbar. Wer abgewandert ist, der mag seinen alten Saab als Sentimentalität pflegen. Etwas Neues von NEVS, sollte es das Saab Logo tragen, muss man trotz aller Affinität zur Marke nicht gut finden.

Falls man bei NEVS in irgendeiner Schublade den ernsthaften Plan zum Comeback der Marke vorhalten sollte, dann wäre es an der Zeit,  Aktion zu entwickeln. Das Leben ist Entertainment. Das Schweigen von Trollhättan nicht !

Werkstätten, die Saab als Geschäftsmodell haben, fanden die Diskussion und Abstimmung mit Sicherheit interessant. Das Ergebnis könnte Stoff zum Nachdenken geben. Wenn die Hälfte der Kundschaft in Volvo eine Alternative sieht, dann wäre es eine Option,  mit einem Volvo-Servicevertrag das Angebot zu erweitern. Klassische Saab, neue Volvos, zufriedene Kunden. Warum nicht ? Schwedischer ginge es wohl kaum,  und wenn das Publikum offensichtlich den Weg einschlägt, da könnte manche Saab Werkstätte ernsthaft darüber nachdenken.

Was sagt das Ergebnis für den Blog? Nein, ein Volvo ist nicht auf meiner Einkaufsliste. Wir sind glücklich mit unseren Saabs, sieht man von leichten Transportproblemen zur Ferienzeit ab… Unseren Fahrzeugen haben wir umfangreiche Rostschutz-Maßnahmen spendiert, die Technik hält man immer irgendwie am Laufen. Saab 9-5 und 9-3 werden auch in Jahren noch im Strassenbild eine gute Figur machen, Fahrspass ist sowieso garantiert.

Wie angekündigt werden wir im Herbst auf dem Blog ein Saab-Volvo Experiment starten. Je nachdem, wie unsere Leser den Versuch annehmen,  könnte ab und zu ein Volvo in der Berichterstattung landen. Das wäre eine Option, ein zusätzliches Angebot. Keine Verlagerung des Schwerpunkts.

Am Liebsten aber wäre mir, wenn es irgendwie mit der Marke aus Trollhättan weitergehen würde. Ein Wunder, irgendwie, irgendwoher. Das wäre an der Zeit. Ehrlich…

29 thoughts on “Ist Volvo die Saab Alternative? (Umfrage & reload…)

  • Diesel, besten Dank für die guten Wünsche.

  • ich verfolge die Nachrichten für E-Autos: Audi plant einen E-SUV! Warum nur immer SUV? ich verstehe das nicht. Was will “normalo” mit solch einem überflüssigen Geschoß und das in der Stadt? Fühlt man sich denn so überlegen und stark darin? Oder um zu zeigen was man hat (oder die finanzierende Bank) oder was technisch möglich ist?
    Baut doch einfach mal ein vernünftiges, normal großes, im Innenraum wandelbares Auto.
    Die Berufsgruppen die einen solchen Panzer brauchen, sind doch an einer Hand abzuzählen; also wenn der Förster der ein solches fährt, denn auch noch alle Finger hat 😉
    Aber insgesamt schön, das viel Autobauer Tesla nacheifern wollen und (natürlich) mehr Reichweite zeigen möchten….
    und zufällig kommt auch Porsche und vielleicht NEVS Ende 2017 mit einem E-Auto raus.

  • Ehrlich gesagt bin ich sehr froh, dass bei Tom kein Volvo auf der Einkaufsliste steht! Das ist nur eine Bestätigung für mich, denn bei der Zweitwagen Beschaffung, um meinen Saab zu schonen, kam die Marke bei mir auch nicht in Betracht. Nichts für Ungut liebe Volvo Besitzer, ich schätze die Marke, aber da springt bei mir einfach keine Funke rüber, weder beim Design, noch beim fahren. Mein Vater hatte ja mehrere von diesen Autos, er ist ein überzeugter Volvo Fan. Vom Design des neuen XC 90 halte ich, das sei nebenbei gesagt, überhaupt nichts. Leider folgt hier Volvo dem von Audi mit dem Q7 und ähnlichen Autos eingeschlagenen Weg.

  • Am 16./17. August enden die Ferien bei NEVS. Die Größenordnung der Neueinstellungen entspricht einem kleineren Ingenieurbüro. Kein Grund darüber nachzudenken. Wenn NEVS mal ein paar hundert Ingenieure sucht, dann könnte man das tun.
    Einer der neuen Mitinhaber (noch immer unbestätigt in Schweden aber in China Fakt) ist Teamsun.

  • ich frage mich warum die so viele Stellen besetzen wollen, aktuell zum 16.August (siehe deren Internetseite). Was arbeiten die denn da? Oder bekommen die neuen Mitarbeiter Verträge ab einem bestimmten Datum? Und ist dieses Datum dann gleichzeitig der große Auftritt von NEVS mit einem EV mit Reichweite größer 300km? Sehr ominös, da läuft doch was….
    Wer ist denn der große Mitinhaber? Man hört ja so gar nichts mehr

  • 5 Ringe, 4 Nullen, 😉 wie auch immer, die Zukunft fährt schon selbstständig, siehe Google, seit Jahren sind autonome Autos unterwegs mit nur zwei nicht selbst verursachten Unfällen (Blechschaden)

  • So viele Fans sind es nicht mehr, es sind eben sehr viele netzaffine Fans bei saabblog.net (wo sonst?). In den nächsten paar Jahren wird sich die Anzahl der Saab-Fahrzeuge auf unseren Strassen deutlich nach unten bewegen, die Hauptzahl der 9-3, 9-5er I, usw. sind nach Pflegezustand zu urteilen auch keine Liebhaberfahrzeuge. Solange die Ersatzteilversorgung noch funktioniert ist ja alles kein Problem, aber über kurz oder lang werden die meisten der wirklich schönen Fahrzeuge (egal wie alt) nicht mehr im Alltag bewegt werden. Es ist traurig sicher, aber wenn man mal die Fanbrille abnimmt ein (leider) ganz normaler Vorgang. Wer erinnert sich noch an die großen deutschen Elektrogerätehersteller? Da sind Marken von Weltrang auch einfach verschwunden und inzwischen fast vergessen …

  • Wir leben doch alle im “Hier und Jetzt”.
    Da wir beruflich beide auf ein Fahrzeug angewiesen sind, haben wir uns von unseren beiden Saab-Fahrzeugen getrennt. Das war emotional wirklich nicht einfach. Und mein Blick hängt an jedem vorbei fahrenden Saab.
    Unsere Entscheidung fiel auf Subaru. Ein kleiner feiner Autobauer mit erstaunlich guten Motoren und einem Super-Allradfahrwerk. Der Forester XT macht wirklich viel Spaß.

  • Ist nicht ein sehr bekannter SAAB Partner aus einem Hamburger Vorort auf dem Kia und Subaru Trip?

  • Mich wundert das Ergebnis nicht! Mich wundert eher das nach so langer Zeit noch so viele Fan´s bei der Stange sind. Das ist einzigartig! Und aus meiner laienhafter Sicht, bin ich sprachlos darüber, dass das nicht erkannt wird und ein Investor die Chance ergreift!

  • ……..sehr realistischer und nachdenklicher Beitrag, ebenso die weiteren Meinungen !
    Viele Zitate wären hier angebracht, ich poste nur einen:

    “Die folgenden Monate überlebte das Unternehmen, welches die Saab
    Produktionsstätte besetzt hält, …. Mattias Bergman hat seitdem niemand
    mehr auf dem Radar,”

    Die Hauptverantwortung liegt meiner Meinung am Staat selbst, oder ahnungslosen
    Gerichten und schlauen Kanzleien. Jemand sagte, theoretisch könnte NEVS auch
    Bügeleisen herstellen, Hauptsache die Region ist auf Beschäftigungskurs ! Oder
    Nägel oder Pampers……völllig egal.

    Die mogeln sich aus einer Rekonstruktion bis zum nächsten Vergleich, denke niemand
    weiss was die überhaupt wollen……..wir haben es mit Taubstummen zu tun, offenbar.
    Kein Interesse an Saab-Kunden, an Saab-Werkstätten, an Saab-Gemeinde…….usw.

    Kenne keine Marke, jetzige oder vergangene, die bei einem unerwarteten Produktions-
    start, auf soviel Potential und Ehrgeiz und Mitarbeit, stoßen würde…..denke es würde
    im Lande alles explodieren vor Freude und Unternehmergeist.

    So lassen wir die stumpfen und gleichgültigen Schweden bei Seite….ich pflege meine
    Saabs bis auf weiteres……mit einem Auge bin ich beim kleinen scharfen Volvo s60

    Ich fragte mich dauernd was besser wäre, ein altes Modell einer produzierenden Fabrik
    zu fahren oder ein Modell eines toten Werkes? Im ersten Fall hörte man “der kann sich ein
    neues Modell nicht leisten” und i zweiten “der ist in Zeit und Raum stehengeblieben”.

    Entweder bleibe ich einer der letzten Mochikaner, oder ich werde irgendwannmal vor
    eine neue Saabvertretung mit blauen Scheiben als Fassade, mit meinen Edelstück
    vorfahren.

    So gings mir mit Lancia Flavia 2000 in dunkel blau. Ich fuhr bei Fiat vor, und “Daumenhoch”
    und “Zuspruch” kam von allen Seiten. Habe den neuen die Show gestohlen und jeder
    zweite drehte sich um

  • Saab-Service und Volvo-Neuwagenverkauf ist doch ein alter Hut, schaut mal nach Vienenburg zu Stephan. Die beiden Marken harmonieren prima unter einem Dach. Wer sich dagegen unbedingt Kia ins Haus holen musste? Dann lieber Subaru!

    Zu den Volvo-Modellen gesagt hängt viel vom V70-Nachfolger ab. Dieses Modell lieben die Schweden und die Deutschen gleichermaßen. Wenn der floppt, dann …

    NEVS wird keinen Saab wie wir ihn kennen mit 4ZylinderTurbo rausbringen. Die Zukunft wird rein elektrisch, da ist mehrfach drauf hingewiesen worden. Da es so lange dauert, wird dann ja auch das Zeitalter der Elektroautos angebrochen sein. Ich schätze, im nächsten Jahrzehnt wird es so weit sein und NEVS ist vielleicht dabei. Mal sehen, vielleicht wird es was interessantes aus THN geben, wenn nicht ist es auch nicht schlimm.

  • Wow, hört sich gut an! Also nicht nur optisch eine Wucht! Dir Allzeit eine gute Fahrt! Diesel oder Benziner?

  • Reicht völlig aus! Sehr, seeehr leise! Kräftig genug um das Schiff gut in Bewegung zu bringen. Und sparsam. Demnächst gibt es noch eine kleine Spritze vom Volvo Spezialisten, dann ists perfekt. Ja er ist groß. Zu 6. gibt es aber kaum schöne und gleichwertige Alternativen. Ich bin begeistert. So wie früher von neuen SAAB Modellen.

  • Der XC 90 ist optisch eine Wucht, herzlichen Glückwunsch! Eine direkte Frage, wie ist es mit den 4 Zylindern?! Reicht der Motor oder reicht er nicht. Den hiesigen Zeitungen mag ich nicht trauen ;-)!

  • “… Unternehmen, welches die Saab Produktionsstätte besetzt hält, …”
    🙂 🙂

  • Haben in unserer Familie in den 80er Jahren bis Mitte 90 immer Volvo gefahren, einschließlich Ehefrau. Sind dann auf Saab umgestiegen, ebenfalls beide. Nun gibt es nur noch einen SAAB -932 Cabrio, da ich beruflich ein neues Fahrzeug benötigte wurde beim Geschäftswagen leider auf Mercedes umgesattelt mangelt Alternative. Wäre schön wenn von SAAB was neues käme. Sonst wird der Saab behalten und der Mercedes gegen Volvo oder Tesla ausgetauscht. Volvo hat sich gut weiterentwickelt und könnte schon eine Alternative werden.

  • Auf der NEVS-Internetseite wird laufend Fachpersonal angeheuert – dies wäre nicht der Fall, wenn der Betrieb kurz vor der Schließung stünde!

    Ob es nun Plan B oder Plan B + (evtl. später) Plan A wird, warte ich in aller Ruhe ab. Außerdem wird man auf den NEVS-Internetseiten nach wie vor von der SAAB-Historie bis zum letzten 9-3er mit SAAB konfrontiert – dies wäre vermutlich nicht mehr der Fall, wenn die künftige Ausrichtung gänzlich ohne SAAB erfolgen soll.

    Zu Volvo fällt mir ein, dass der jetzige chinesische Eigentümer während der SAAB-Spyker-Zeit Interesse an der Marke aus Trollhättan gezeigt hatte – dies wurde dann allerdings nichts. Wenn ich mich richtig erinnere, hatte GM auch dabei einige Fallstricke für SAAB parat.

    Vielleicht rückt ja aktuell SAAB als Zweitmarke wieder in den Fokus – eine Zusammenarbeit zwischen NEVS/SAAB + Volvo gibt es bekanntlich seit geraumer Zeit.

  • Michael da gebe ich dir vollkommen Recht. Einen Ausblick konnte man im Film I Robot sehen, als das Auto mit den 5 Ringen selbständig fuhr und Will Smith manuell (ach doch noch?) eingreifen musste als die Robots das Auto angriffen.

  • Die Abwanderung hat NEVS selbst zu verantworten. Es wäre möglich gewesen, mit Hybrid Modell beim 9-3 inkl. neuer Karosserie, der Aufarbeitung von alten 900er und Umbau auf Vollelektro (haben einige 900er Besitzer gemacht), die Marke SAAB wieder auf die Strasse zu bringen. Nur NEVS wollte/will was anderes, welches Millionen von Euro und eine lange Zeit in Anspruch nimmt….

  • Wir fahren seit 1992 (allerdings nicht durchgehend) SAAB.
    Zwischen Herbst 2001 und Herbst 2006 hatten wir keinen bis ich es als damals 17 Jähriger nicht mehr ausgehalten habe und mir einen 86iger 900i Gekauft habe.
    2012 sind wir dann mit dem Kauf eines 2000er 9-3 vollends zu SAAB zurückgekehrt.
    Ich kann und will mir keine andere Marke mehr vorstellen.
    Ganz Egal ob es nochmal Neue SAAB geben wird oder nicht, wir bleiben bei SAAB.
    Unsere Autos werden übrigens nicht Geschont sondern beide das ganze Jahr Gefahren.

    Wenn es irgendwann keine Ersatzteile mehr geben sollte hänge ich die Autofahrerei einfach an den Nagel.
    So wie es im Monet Aussieht wird das Autofahren irgendwann eh keinen Spaß mehr machen weil der “Fahrer” nur noch Passagier ist und das Lauteste Geräusch am Auto der Fahrtwind ist.
    Diese Horrorvision der “Mobilen Zukunft” findet garantiert ohne mich statt.

  • Saab EV is best!

  • Der neue SUV XC 90 sieht toll aus. Hochwertig, kräftig, überlegen. Braucht aber tatsächlich fast kein Mensch…schwer, zu groß, überflüssig. Volvo ist mir, gesamt gesehen, von der Optik zu schlitzäugig geworden. Sicher: etwas anders als die anderen, ist aber wie bei allen Sachen Geschmackssache.Der Volvo-Kombi V70 wird bald nicht mehr so gebaut, er bekommt auch ein “Fließheck”, nur damit der cw Wert stimmt und der Verbrauch um 0,2 L gesenkt wird…
    Volvo scheidet für mich dann komplett aus.
    Ich fahre, neben meinem 9-3 Biopower als Zweitwagen einen VW Elektro-Up; bin davon total begeistert und warte deswegen entweder auf den neuen Tesla Modell III oder ein schickes NEVS. Letzteres sollte dann aber auch in 2017 sein !! Also, bitte bauen

  • Ich lese hier täglich, seit Jahren. Mir gefällt der zurückhaltende Stil und wenn Tom so über NEVS und Volvo schreibt dann gibt es dafür nur eine Erklärung, NEVS ist abgeschrieben, die großen Pläne von Auftragsfertigung und OEM Entwicklung sind (mal wieder) geplatzt.
    Würde mich nicht erstaunen wenn die Amateurtruppe irgendwann dicht machen würde. Wäre wahrscheinlich sogar das beste was SAAB passieren könnte.

  • Seit 1990 fahre ich nun Saab. Derzeit 3 x 9-3 Aero im Stall und was dann? Der 9-5 nG – gute Modelle zu Mondpreisen… Volvo hat mit dem XC 90 aufgeholt aber im PKW Segment belibiger Mainstream…
    Tja – wer kein Standard-BMWAUDIMERCEDES-Fahrer werden will hat es schwer!
    Evtl. Jaguar…

  • Die Tonlage gegenüber NEWS gefällt mir: wird direkter/schärfer! 🙂
    Denn WIR sind die potentiellen SAAB-Kunden!
    Wir können es erfreulich finden, was NEVS irgendwann einmal produzieren wird…., müssen aber nicht! 😉 Und weg sind die Stammkunden. Neukundenbindung ist immer viel schwerer, als Pflege der Markenkunden und Freude über Neukunden!
    NEVS ist für mich vom Tisch. Pflege meinen SAAB bis zum “Motorschaden”, der hoffentlich NIE eintreten möge. Was danach kommt, wird massgeblich von meinen Mobiltätsgedanken abhängen.
    Fahrrad, Taxi, Bus und Bahn, gegebenfalls ein Mietwagen. “Zwanghaft” ein PKW im Carport: nein Danke.

  • SAAB & VOLVO bei einem Händler könnte ich mir gut vorstellen. SAAB ist für uns immer noch pure Leidenschaft, nur irgendwann wird auch uns der Alltag einholen. Ein SAAB bleibt dann für die Sommertage in der Familie – das ist sicher. Für den Alltag einen etwas kleineren VOLVO (der XC90 ist ein zu großes Kaliber) warum nicht. Wenn es dann noch eine kompetente Anlaufstelle für beide Marken gäbe – das wäre gut.

  • Moin,

    Ich fahre seit ewigen Zeiten SAAB und identifiziere mich bis heute uneingeschränkt mit der Philosophie und den Produkten. Trotzdem macht sich auch bei mir Müdigkeit breit. Die Welt dreht sich nun mal weiter und das auch noch immer schneller. Nach vielen Dienstwagen von SAAB und auch anderen Fabrikaten bin ich vor 2 Jahren dann auch bei Volvo gelandet. Seit wenigen Tagen fahre ich nun den neuen XC 90! Skandinavisch, emotional (war immer ein Volvo Problem aus meiner Sicht) schick und gut durchdacht. Ein Startknopf zwischen den Sitzen. Edel, leise und ein für Volvo Verhältnis schönes und edles Styling. Alles das was SAAB bisher von Volvo unterschieden hat, vereint dieser Volvo in sich. Es wird schwer werden, da Paroli zu bieten und ich würde mich natürlich sehr freuen, wenn es SAAB (NEVS) gelingen sollte, mich wieder zu SAAB zurück zu holen. Volvo legt die Latte hoch, nicht nur für SAAB.
    Volvo und SAAB Händler in einem, das finde ich eine sehr gute Idee. Ich pflege meine Oldies immer noch beim SAAB Vertragspartner und werde das auch in Zukunft tun. Es ist aber ein Hobby geworden. Leidenschaft ist da auch drin. Aber ohne neue TOP Produkte wird sich das darauf beschränken. Hoffentlich kommt da bald mal was von NEVS, sonst wird das wahr, was die Umfrage hier gezeigt hat, wenn es da nicht schon zu spät ist!

    Aber wir SAAB Fahrer sind ja geduldig und leidensfähig.

    Beste Grüße vom Erik

Kommentare sind geschlossen.