LED Tagfahrlicht für den Saab 9-3

Ein Samstag im September. IAA Zeit – es ist noch früh am Morgen. Frankfurt ist noch weit entfernt von der üblichen Betriebsamkeit. Ein Freund fährt mich bei Saab Service Frankfurt vorbei, wo ich eine Saab 9-3 Vector Limousine abholen möchte. Auf mich wartet der erste Saab, der mit dem offiziellen LED Tagfahrlicht Nachrüstkit versehen ist.

Saab 9-3 mit LED Tagfahrlicht

Einige Wochen zuvor…

Telefonisch meldet sich Orio Deutschland bei mir. In Eschborn plant die ehemalige Saab Tochter die Herbstaktion und denkt über ein LED Tagfahrlicht Nachrüstkit nach. Basierend auf den Hella LED Tagfahrlichtern des Modelljahrs 2014 arbeitet man an einem Nachrüstsatz mit TÜV Gutachten und Einbauanleitung. Zum Test benötigt man einen Saab 9-3. Keinen Griffin, denn dort wäre die Nachrüstung problemlos möglich, sondern einen Facelift Vector ab Modelljahr 2008.

Ich finde die Aktion sofort sympathisch. Zum Einen kann ich die Tagfahrlicht Nachrüstsets aus den Baumärkten nicht leiden. Sie passen so gut wie nie zur Designlinie und verunstalten ältere Autos. Zum Anderen ist jede Aktion, die den 9-3 aktuell hält, willkommen. Saab Fahrer suchen Zubehör, sie möchten sich und den Autos etwas gönnen. Aber sie werden nur selten fündig.

Mark besitzt eine 9-3 Vector Limousine, die nun als Testobjekt herhalten muss. Er bringt sie spontan von Leipzig nach Frankfurt. Einbau, Dokumentation und TÜV Gutachten übernimmt Gerard Ratzmann. Es ist fast wie in früheren Zeiten, als die hessische Niederlassung der Saab Automobile AB zuarbeitete. Nur dass die Akteure heute Orio Deutschland und Saab Service Frankfurt sind.

LED Tagfahrlicht für den Saab 9-3. Design wie aus einem Guss.

Zurück nach Frankfurt. Es ist früh am Morgen, auch Saab Service Frankfurt hat noch geschlossen. Die Schlüssel für den 9-3 sind anderweitig zum Abholen deponiert. Wir sind gespannt,  wie das Tagfahrlicht in Natura aussieht.

Schlüssel holen, Saab starten. Standlicht und den Schalter für die Nebelscheinwerfer aktivieren. Die LED Tagfahrlichter leuchten. Das sieht aus wie aus einem Guss, passt zum Fahrzeug und zur Designlinie. Schön gemacht! Der Saab wird wahrgenommen wie ein aktuelles Auto, als er durch die Stadt in Richtung Autobahn rollt. Kaum zu glauben, was ein kleiner Eingriff verändern kann.

Am Nachmittag geht es Richtung Osten, am nächsten Tag steht die Ausfahrt der Saab Freunde Sachsen im Kalender. Der erste Teilnehmer der Tour, den ich am Sonntag treffe, kommt mit einem Turbo X. Ihm gefällt das Tagfahrlicht sehr gut;  ich denke,  er möchte eines haben. Test bestanden.

Bleibt die Frage nach dem Preis. Gehört, und das ist nicht offiziell, haben Mark und ich einen Kurs von etwas mehr als 300,00 €. Für ein Fahrzeug-spezifisches, offizielles Saab Kit mit TÜV Gutachten sicher angemessen.

30 Gedanken zu „LED Tagfahrlicht für den Saab 9-3

  • 1. November 2017 um 10:36 AM
    Permalink

    hallo Tom,
    klasse! jede offizielle nachrüstmöglichkeit macht unsers saabs schöner! saab Fahrer sind ja nicht nur autobesitzer sondern kleine Sammler…
    gibt es das tagfahrlicht schon zu kaufen?
    lg vom Bodensee,
    alexander

    Antwort
    • 1. November 2017 um 10:53 AM
      Permalink

      Es wird in den nächsten Tagen zu kaufen sein. Orio geht diesen Monat mit der Aktion online!

      Antwort
  • 1. November 2017 um 11:04 AM
    Permalink

    Ist der Nachrüstsatz auch für den 9-5 geplant?
    Gruß Martin

    Antwort
    • 1. November 2017 um 11:32 AM
      Permalink

      Davon ist nichts bekannt, ich leite es als Anregung weiter. Der Einbau selbst in einen 9-5 ab 2006 sollte ohne Probleme sein.

      Antwort
  • 1. November 2017 um 12:42 PM
    Permalink

    Vieleicht gibt es auch Interesse einen Rueckfahrkamera fuer den 9-3 und 9-3 cabrio auf dem Markt zu bringen?

    Antwort
  • 1. November 2017 um 1:31 PM
    Permalink

    Schön das es für den 9-3 so eine Lösung gibt. Tom hat recht, die Lösungen aus dem Baumarkt oder anderen Zubehörshops sind nicht unbedingt befridigend.
    Solche Gedanken habe ich mir vor einiger Zeit gemacht für meinen 2002 9-5 Aero Kombi. Auch Lösungen aus dem Internet haben mich nicht befriedigt. Eigentlich ging es mir nur darum, nach meinem Debackel mit meinen Xenons, dies zu schonen, wenn sie schon wieder anstandslos funktionieren. Da wir in der Schweiz ja mit Licht am Tage fahren müssen und so einige Stunden auf die Brenner kommen.
    Unsere Saab Garage hat die passende Lösung. Mit einem kurzen Eingriff mit dem Tech2 in die Elektronik des Wagens, wurden die vorderen Nebellampen (H1) aktiviert bei gleichzeitigem ausschalten des Hauptlichtes und dem Einschalten der v. Nebelleuchte. Sogar das Lichtsignet im Armaturenbrett verrät die Funktion des “Abblendlichts”. Mit etwas neueren Lampen, ist die Sichtbarkeit im Verkehr genauso gut wie bei neueren Fahrzeugen, nur halt keine LED’s. (Weihnachten ist schon bald. )
    Mir gefällt daran, dass die Hallogenbirnen billig sind, ich auch Licht am Hinterwagen habe, ( Wald- und Tunneldurchfahrten) und alle weiteren, normalen Funktionen auch garantiert sind.

    Matthias

    Antwort
    • 2. November 2017 um 6:10 PM
      Permalink

      So wie ich das verstehe, werden bei dieser Lösung einfach die Nebelleuchten als Tagfahrlichter verwendet. Ist dies gesetzlich denn erlaubt…?

      Antwort
  • 1. November 2017 um 2:16 PM
    Permalink

    Toller Bericht, ich suche schon längere Zeit eine Lösung für mein 9-3 Cabrio, Bj. 2007, würde der Einbausatz passen?
    Der Lösung von Matthias aus der Schweiz kann ich aber auch was abgewinnen. Erste Wahl wäre natürlich der Einbausatz.
    Arnold

    Antwort
    • 1. November 2017 um 2:48 PM
      Permalink

      Wenn es Modelljahr 2008 ist, also hergestellt nach der Sommerpause 2007, dann würde es passen.

      Antwort
  • 1. November 2017 um 11:16 PM
    Permalink

    Wie siehts aus mit den Nebellampen, sind die noch normal vorhanden und zu gebrauchen oder werden die Ersetzt? Leuchtet der LED-Balken wie hinten am Auto das Licht auch?

    Find ich suuper werden immer so schöne Nachbauten gemacht für unsere Saabs 🙂

    Antwort
    • 2. November 2017 um 9:37 AM
      Permalink

      Die Nebellampen werden durch LED ersetzt und sind weg. Die normalen Rücklichter sind beim LED Tagfahrlicht ebenfalls aktiviert.

      Antwort
    • 2. November 2017 um 11:21 AM
      Permalink

      Gute Lösung. Das Smartphone verdrängt sowieso das Navi und so gibt es weniger Kabel. Danke!

      Antwort
  • 2. November 2017 um 6:07 PM
    Permalink

    Tolle Sache, danke für den Bericht!
    Wird das Nachrüstkit auch in der Schweiz erhältlich sein, so wie dies bereits bei der tollen Ambietebeleuchtung der Fall war?
    Saabige Grüsse aus Zürich

    Antwort
    • 3. November 2017 um 11:53 AM
      Permalink

      Ich gehe davon aus. Gegenteiliges habe ich bisher nicht gehört.

      Antwort
  • 3. November 2017 um 9:10 PM
    Permalink

    Da ich nach einer Taglichtlösung für den 9³ suche ist das wohl eine gute Idee.
    PS. Im original sehen die LED s noch besser aus als auf den Bildern 😉

    SAAbige Grüße aus Sachsen

    Antwort
  • 5. November 2017 um 12:39 PM
    Permalink

    Eine tolle Idee – und es sieht gut aus!

    Richtig schön wäre natürlich, wenn es ein entsprechendes Set auch für den 9-3 II (bis 2007) gäbe. Sonst muss die selbstgebaute Alternativlösung, die glücklicherweise problemlos rückzurüsten ist, noch länger halten:
    https://ibb.co/eMywnb
    https://ibb.co/njZfDG
    Mal schauen, was sich tut. Schön schon einmal, das die Saab-Begeisterten immer mal wieder von Orio eine Update-Lösung erhalten.

    Gruß,
    Flo

    Antwort
    • 6. November 2017 um 10:45 AM
      Permalink

      Was spricht gegen deine Lösung? Halte ich viel sinnvoller als das von Orio. In deinem Fall funktioniert auch noch der Nebelscheinwerfer wenn ich das richtig sehe. Was Orio da anbietet ist doch kein TFL, zumindest im Text liest es sich wie der Tausch der H1 Lampen gegen (mehrere) LED. Dafür 300€? Das nenn man Geldmacherei.
      Außerdem würde mich die rechtliche Seite interessieren. In D darf man nicht so einfach mit NSW durch die Gegend fahren und bei serienmäßigem TFL leuchten nicht die Rückfahrscheinwerfer. Also was ist das Nachrüstset dann? NSW oder TFL. Da bin ich schon auf die Diskussionen mit der Rennleitung gespannt die einem eine Ordnuingswidrigkeit für Fahren mit NSW bei schönem Wetter aufbrummen will. Da nützt auch kein TÜV Gutachten…

      Antwort
      • 6. November 2017 um 12:18 PM
        Permalink

        Daniel, ich denke, du liegst da falsch. Es gibt viele Fahrzeuge, bei welchen die TFL serienmässig bei den Nebenleuchten platziert sind. Zudem sind auch immer mehr Fahrzeuge auf dem Markt, bei welchen die Heckleuchten serienmässig ebenfalls leuchten, wenn das TFL eingeschaltet ist (was übrigens auch sinnvoll ist). Von der rechtlichen Seite dürfte es da gar keine Probleme geben.

        Antwort
        • 7. November 2017 um 9:32 AM
          Permalink

          Werkseitiges TFL mit Heckleuchten ist in D nicht erlaubt, der TÜV kann dir da sogar die Plakette verweigern. Man kann das zwar umprogrammieren ist aber eigentlich nicht legal. Aber nicht werwechslen mit der “Schwedenschaltung” wie man sie auch bei Saab kennt. TFL bei den NSW ist auch nicht das Problem, es ging hier aber um entweder-oder. Das ist m.W. nach bei Fahrzeugen die das nicht haben nicht der Fall (Volvo z.B.).

          Antwort
      • 6. November 2017 um 6:20 PM
        Permalink

        Worin besteht denn überhaupt der Mehrwert dieses TFL kits ? Geht es nur darum, durch ein Entlasten der Xenon Scheinwerfer den Brennern eine längere Lebensdauer zu ermöglichen ? Dann behalte ich doch lieber die Funktion der Nebelscheinwerfer und lege das Geld für die TFL zurück für 2-3 Satz neue Xenon Brenner… Das Problem bei allgemeinen Verkehrskontrollen mit der Verwechslung TFLNebelscheinwerfer (siehe Daniel weiter oben) sehe ich auch.

        Antwort
        • 6. November 2017 um 6:25 PM
          Permalink

          PS : Bei vielen Fahrzeugen sind doch die Nebelscheinwerfer gleichzeitig auch Teil des Abbiegelichts, so z.B. bei der alten E-Klasse W211. So eine Lösung wäre m.E. interessanter gewesen, wenn nach Einbau eines Moduls, nach Setzen des Blinkers der jeweilige Nebelscheinwerfer angesteuert würde.

          Antwort
          • 6. November 2017 um 7:30 PM
            Permalink

            Stimme ich Dir zu. Aber: Die Möglichkeiten bei Orio sind limitiert. In Trollhättan gibt es leider keinen Autohersteller mehr der uns diese Dinge zaubern würde. Auch wenn ich die Programmierung als nicht so aufwändig erachte.

        • 6. November 2017 um 7:28 PM
          Permalink

          Es geht nicht nur darum die Xenon Brenner zu schonen, was sinnvoll ist. Es ist auch ein Umrüstkit auf 2014er Optik und, das muss man einfach so sehen, etwas was auch Spass machen kann. Vor allem weil der Saab dann eine modernere Optik hat.

          Nicht alles muss durch Vernunft begründet sein. Dafür ist das Leben viel zu kurz.

          Antwort
  • 6. November 2017 um 10:24 PM
    Permalink

    Das schaut schon mal richtig gut aus.
    Schade nur das die meisten Update Sets von ORIO auf 9-3 abgestimmt sind.
    Für Fahrer von 9-5 würde ich mir auch endlich mal etwas wünschen !

    Antwort
  • 8. November 2017 um 5:39 PM
    Permalink

    Hallo, gibt es über die selbstgebaute Lösung genauere Infos. Find ich schön und würde das gerne an meinem 9.3 Cabrio Bj. 2004 realisieren.

    Antwort
    • 8. November 2017 um 8:20 PM
      Permalink

      Die Aktion der Orio startet diesen Monat!

      Antwort
    • 9. November 2017 um 9:00 AM
      Permalink

      Hallo Erwin,

      zur selbstgebauten Lösung gibt es die Vor- und Nachteile hier auf der Seite weiter unten genauer aufgelistet:
      http://www.saab-cars.de/threads/led-standlicht.52412/page-4

      Der wirklich riesige Vorteil der Orio-Lösung ist, dass das Kit mit TÜV-Gutachten geliefert wird, wie Tom schreibt. Damit ist es die einzige voll-integrierte fahrzeugspezifische LED-TFL-Nachrüstlösung für den 9-3, die legal ist. Und dann sind 300€ voll und ganz ok, wenn man berücksichtigt, dass ein lichttechnisches Gutachten zur Zulassung um 15t€ kostet.

      Gäbs das für den 9-3 II, würde ich es sofort kaufen.

      LG, Flo

      Antwort

Kommentar verfassen