Saab News China: Pang Quinghua über Saab

Pang Qinghua, der "alte Pang"
Pang Qinghua, der "alte Pang"

Gestern schrieb die “Beijing News” die Headline “Der alte Pang ist zurück aus Schweden”. Pang Quinghua, der CEO von Pang Da, dem größten Autohändler der Volksrepublik war wieder in China gelandet.

Zurück von seiner Reise nach Trollhättan, wo er und sein Team das Werk und die Entwicklungsabteilung beischtigte und mit den Saab Mitarbeitern sprach, wurde Pang Quinghua von der chinesischen Auto Website “Sohu” befragt, was er denn von Saab hält. Die Antwort war “Großartig, Großartig, Großartig”. Der Mann ist begeistert – was wir verstehen können.

Pang Quinhua weiter ” die Situation von Saab ist nicht zu schlecht, die Fertigungsanlagen sind Weltklasse. Saab hat uns nicht belogen”. Gestern hat Pang Quinghua nochmals 630 neue Saab bestellt, das Geld dazu hat er gleich nach Trollhättan überwiesen.

Pang Da legt ein gehöriges Tempo vor um seine ambitionierten Ziele zu erreichen, Respekt. Ursprünglich rechneten die Schweden damit ca. 1000 Saab nach China verkaufen zu können, mittlerweile sind fast 2000 Stück von Pang Da bestellt.

Die ersten Saab werden zum Ende des Monats Juni in China eintreffen. Die chinesischen Behörden überprüfen dann den Saab 9-5, Saab 9-3 und den neuen 9-4x auf Energie-Effizienz, nur dann bekommt die Saab Familie die Zulassung zum Verkauf in China. Victor Muller scheint mit Pang Da einen Volltreffer gelandet zu haben. Ein autobegeisterter, finanzstarker Vertriebspartner auf dem größten Zukunftsmarkt der Welt. Alle Achtung.

Text: tom@saabblog.net

2 thoughts on “Saab News China: Pang Quinghua über Saab

  • Guy, ich kann Dir nur zustimmen. Die Modelle passen. Einzig die Medienarbeit und die Händler müssen verbessert werden. Das ist der Kontakt und das Image welches den Kunden erreicht…!

  • Ich kann mich nur wiederholen, Victor Müller hat es geschafft.
    Niki Lauda würde vor so einer Leistung seine Kappe ziehen.
    Schade eigentlich, dass die Kommentare in den Medien quasi verstummt sind, da diese doch in den vergangenen Wochen und Monate keine Gelegenheit verpasst haben negative Schlagzeilen über Saab zu veröffentlichen.
    Wo bleiben die guten Nachrichten?
    Es gibt viele davon, aber das interiessiert diese Leute nicht, wer liest den schon gerne gute Nachrichten?
    Egal,es geht weiter und nur das zählt.
    Der Saab 9-5 SportCombi, der 9-4X, der 9-3 eine starke Modellpalette die Saab zurück auf die Erfolgsspur bringen wird.
    Mein nächstes Auto wird wieder ein Saab sein, das wäre dann mein 13.
    Ich freue mich auf die Zukunft von und mit Saab.
    Well done Mr. Victor Müller.

Kommentare sind geschlossen.