Kisa Bilmuseum

Viele Leser planen in diesen Wochen ihren Jahresurlaub, und nicht ganz so selten lautet das Reiseziel Schweden. Ein Reisetip ist das Kisa Bilmuseum in der Nähe von Linköping. Es ist eines dieser kleinen, charmanten Museen, jenseits des Marketing-Mainstreams der Hersteller.

Kisa Bimuseum
Kisa Bimuseum

Die Geschichte des Kisa Bilmuseums begann in den 60er Jahren. Die Eigentümer, mit der Grahns Bilar AB im Autogeschäft tätig, bauten nach und nach eine Sammlung auf. Wer vermutet, dass der Grundstock aus besonders gepflegten Inzahlungnahmen resultiert, der liegt wahrscheinlich richtig.

Der Schwerpunkt der Kollektion liegt auf klassischen Fahrzeugen bis hin zum Saab 9000. Die Exponate sind nicht perfekt, aber in einem guten Zustand. Neben vielen Saabs haben auch klassische Opel und Cadillac eine neue Heimat in den Hallen gefunden. Was kaum ein Zufall sein kann, denn Grahns Bilar ist mit diesen Marken verbunden.

Im Sommer 2015 war Volker aus Hamburg mit seinem traumhaft schönen 9000 CD in Schweden auf Urlaubsreise und im Kisa Bilmuseum zu Besuch. Es kam dann, wie es in Schweden oft passiert und was den besonderen Reiz dieses kleinen Museums ausmacht: Ein Saab wird spontan aus der Sammlung geholt, Zweitaktklang erfüllt die Luft.

Die magische alte Zeit, in der die kleinen Zweitakter aus Trollhättan auf den Rallye-Pisten der Konkurrenz das Fürchten lernten, ist plötzlich zurück. Wenn der Zweitakter dann davonzieht, den typischen Duft und den berühmten Klangteppich zurücklässt, dann ist für das Saab Herz die Welt in Ordnung und die Reise hat sich gelohnt.

Danke Volker für die Eindrücke! Wer das Kisa Bilmuseum auf seine Urlaubs-Route im nächsten schwedischen Sommer legt, der sollte anschließend weiter nach Norden fahren.

Das Flygvapenmuseum in Linköping hält viel spannende Saab Geschichte bereit und ist nicht weit von Kisa entfernt.

6 Gedanken zu „Kisa Bilmuseum

  • Da fahren wir hin, das SAAB Int. ist ja nicht weit!

    • Stimmt Claaa, das ist eine sehr gute Gedanke; werde dies auch in unseren Planung aufnehmen.

  • Ein privater schwedischer Schatz!
    DANKE für die tollen Eindrücke! Herrlich!

  • Kannte ich noch nicht. Saabiges Kulturgut ist immer einen Abstecher wert!

  • Seit letztem Samstag sind unsere Schwedenferien gebucht. Rundreise durch Südschweden mit dem Besuch des SAAB und VOLVO Museum und neu noch falls noch Zeit ist das Kisa Bilmusuem.
    Danke für den Tip.

Kommentare sind geschlossen.