Früher Saab 900. Auch er hatte schon einen Innenraum Luftfilter. Bild: Saab Automobile AB/Archiv saabblog.net

Ein 40-Jahre Jubiläum, ein Mann, ein Auto.

1978 ist schon recht lange her. 40 Jahre, um genau zu sein. Aber damals machte Saab mit einer kleinen Innovation von sich reden, die heute Allgemeingut ist. Wenn man sich fragt, wie man als kleiner Hersteller so lange überleben konnte,

Mehr lesen...
Technische Abnahme in der Klassik Stadt

Histo Monte 2017. Technische Abnahme in der Klassik Stadt.

Ohne Zwischenfälle erreichte das Team Wagenheimer nach 5 Stunden Fahrtzeit gestern –  von München kommend – Frankfurt. Zur technischen Abnahme auf dem Gelände der Klassik-Stadt wurden Robert und Gerd Wagenheimer von Orio Deutschland Geschäftsführer Jan-Philipp Schuhmacher begrüßt. Orio, unser Lieferant

Mehr lesen...

Scheidungsfälle – Verantwortung übernehmen.

Scheidungen sind schwierige Angelegenheiten. Verantwortungen müssen neu definiert werden, das Leben in einer Patchworkfamilie stellt alle Beteiligten vor neue Herausforderungen. Nach der Scheidung der Saab Automobile AB und der Saab Automobile Parts AB hatten wir Saab Fahrer über Nacht zwei

Mehr lesen...

SAAB News. Neue Serviceverträge für die Saab Partner.

Auch aus Eschborn, der deutschen Niederlassung der Saab Parts AB, kommen gute Nachrichten. Die Saab Partner bekamen in den letzten Tagen Post und darin ihre neuen Serviceverträge. Damit endet ein Provisorium, denn die bisherige Grundlage der Zusammenarbeit war ein befristeter Vertrag aus Anfang 2012.

Mehr lesen...

Wirtschaft. Die Saab Zukunft entscheidet sich jetzt. (2/2)

Das Design des Innenraums und die verwendeten Materialien stammen aus einem vergangenen Jahrhundert. Daran ändern auch die verwendeten Zulieferteile aus Deutschland nichts. So kann man die Meinung der britischen Motorpresse über den MG6 zusammenfassen. Nachdem man viele Jahre ohne Erfolg Geld in die Marke investiert hat, sucht SAIC-MG jetzt die Herausforderung. Noch in diesem Jahr soll der MG6 auch in Deutschland zu haben sein. Eine Herausforderung ! Aber Deutschland ist das Maß aller Dinge im Automobilbereich. Ein Schlüsselmarkt, der auch für Saab 2.0 die Zukunft entscheiden könnte !

Mehr lesen...

SAAB Festival. Impressionen.

Ein Saab Festival in Trollhättan ist immer ein besonderes Ereignis. Die kleine Stadt am Göta Älv hat ihren eigenen Flair, und wenn Saabs aus allen Ländern zu Gast sind, dann entfaltet sie besonders viel Charme. An den Ampeln stehen aufgemotzte Saab Zweitakter neben blubbernden 900 Turbo 16S. Dann, wenn die Fahrt frei ist, stürmen sie unter lautem, aufgeregtem Kreischen davon und zeigen dem Turbo, was ein Oldtimer kann. Das Saab Herz freut sich und denkt an die gute, alte Zeit.

Mehr lesen...

SAAB Presse. SAAB Parts Deutschland in Autoservicepraxis.

Die Fachzeitschrift „Autoservicepraxis“ berichtet in ihrer April-Ausgabe über die Entwicklung bei Saab und Daihatsu. Unter der nicht ganz glücklich gewählten Überschrift „Nachlassverwalter“ geht es um die Schweden, die in diesem Jahr die Produktion wieder starten wollen, und um die Japaner,

Mehr lesen...

SAAB Festival. Saab Tour Kiel – Trollhattan. Teilnehmerliste.

Am Anfang stand eine spontane Idee. Eigentlich waren Markus Lafrentz und ich der Meinung, dass vielleicht 10, maximal aber 20 Saab-Teams an den Start gehen würden. Am Freitag war Meldeschluss, und es haben sich unglaubliche 37 Teams für unsere Saab Tour Kiel – Trollhättan registriert !

Mehr lesen...

Blog intern: Saab Parts AB sponsert Saab Charity Projekt!

Die Antwort kam ohne zu zögern ! Als ich vor einiger Zeit mit Jan-Philipp Schuhmacher, Geschäftsführer der Swedish Distribution Services Deutschland GmbH, einer Tochter der Saab Parts AB, über unser Saab Charity Projekt sprach, kam seine spontane Zusage. Seit heute ist die Eschborner Niederlassung als neuer Sponsor mit an Bord.

Mehr lesen...

SAAB Interview: Gespräch mit Jan-Philipp Schuhmacher

Er kam zu Saab, als die größte Krise in der Geschichte der schwedischen Traditionsmarke begann. Er durchlebte die schwarzen Tage im Dezember 2011, und er leitete nach der Stunde Null den erfolgreichen Wiederaufbau des Ersatzteilgeschäfts in Deutschland und seit Mitte letzten Jahres auch in Österreich.

Ich treffe Jan-Philipp Schuhmacher, Geschäftsführer der Swedish Distribution Services Deutschland GmbH, wie die deutsche Tochter der Saab Parts AB genannt wird, in einem Bürotower in Eschborn. Dort hat die Gesellschaft zwei kleine aber zweckmäßige Büros angemietet.

Mehr lesen...