Der mediale Zustand der Autoindustrie

Automobile Monokultur ist niemals gut

Skandale erschüttern die Grundfeste der deutschen Autoindustrie. Zuerst Dieselgate, nun angebliche Kartellrechtsverstöße. Das Grauen nimmt keine Ende,  und eine Schlüsselindustrie unseres Landes steht am Scheideweg. Begonnen hatte es aber schon vor vielen Jahren.

Mehr lesen...

Wirtschaft. Form follows function – isn`t it?

„Der Name Saab wird stets für eine moderne Formgebung stehen – mit eindeutig erkennbaren Zweck. Und für Fahrzeuge mit zeitlos schönem Design.“ Kein Satz von mir, sondern aus einem Saab Prospekt aus dem Modelljahr 2002. Damals war – zumindest vordergründig – die Saab Welt noch in Ordnung. Denn immer noch gab es bei Saab ein Schrägheck.

Mehr lesen...

Spotlight Trollhättan. Die Bayern kommen.

Der Volksmund scheint es ganz genau zu wissen. Wo Rauch ist, da muss auch ein Feuer sein oder, auf unsere Situation übertragenen, wo viele Gerüchte schwirren wird irgendwo auch eine Wahrheit zu finden sein. Seit langer Zeit hält sich in Trollhättan das BMW – Saab Gerücht und vermutlich wird es, in den nächsten Jahren, dazu die ein oder andere aufregende Wahrheit geben. Weniger spektakulär, für manche Schweden aber aufregend im Wortsinn, sind die aktuellen Ereignisse, die auf Tatsachen beruhen.

Mehr lesen...

SAAB News: Youngman einzigste vernünftige Lösung für Saab?

Die täglichen Wirtschaftsnachrichten zum Thema Saab. Heute geht es um Youngman, Mahindra, BMW, Triumph und American Axle. Schöner wäre es über Autos aus Schweden zu schreiben, aber das ist momentan nicht. Also der Wirtschaftsteil. In Schweden ist es ruhig, die

Mehr lesen...

Saab Schlagzeilen die wir mögen: Neustart im Sommer ?

Mit der schwedischen Kultmarke durchleben wir Höhen und Tiefen, wobei die Tiefen momentan eindeutig die Oberhand haben. Die TTELA, örtliche Zeitung und zuverlässige Quelle in Trollhättan, schreibt heute über einen möglichen Neustart der Produktion im Sommer. TTELA, you make my

Mehr lesen...