Die verpassten Möglichkeiten – wer Saab Automobile kaufen wollte

Der 19. Dezember 2011 markierte einen Endpunkt. Das Datum hätte aber auch für Aufbruch und Neuanfang bei Saab stehen können. Die Chancen dafür standen gar nicht mal so schlecht, denn eine bemerkenswerte Zahl von Interessenten gaben sich in Trollhättan die Klinke in die Hand. Schon am ersten Tag, kurz vor Weihnachten, setzte eine rege Reisetätigkeit ein. Mit dem Flugzeug nach Göteborg, dann mit dem Mietauto weiter nach Trollhättan zu Saab. Die folgende Auflistung erhebt nicht den Anspruch der Vollständigkeit. Nicht alles wurde publik und nicht jeder Interessent ist eine Erwähnung wert. Eine Geschichte von Glücksrittern, einer chirurgisch präzise durchgeführten Aktion und über das, von dem man in Trollhättan in Wirklichkeit träumte.

Wer hätte Saab kaufen können

Ich möchte das weiterlesen...

 


Dieser Beitrag ist exklusiv für unsere Abonnenten.

Sie haben noch kein SaabBlog Abonnement, haben aber Lust auf eine tägliche Dosis Saab und möchten den kompletten Artikel lesen?

Schon ab 0,17 € pro Tag sind Sie mit einem Abonnement dabei!

Werden Sie Abonnent oder ein Mitglied im Aero X Club und unterstützen Sie das SaabBlog Projekt!

Sie erhalten vollen Zugriff auf alle Inhalte und Aktionen und werden Mitglied der Saab Welt.

Bereits Abonnent oder Clubmitglied? Loggen Sie sich ein, um den Beitrag komplett zu lesen.

Kommentare sind geschlossen.