Saab Farbcode 263 – so cool, dass man diesen Saab haben muss

Seltene Farben. Sie sind ein ernsthaftes Thema. Das Harvard Art Museum stellt deshalb mehr als 2.500 rare Farbtöne aus. So viele gab es von Saab nicht, obwohl die Marke einst sehr progressiv war. Mutige Farben und aufwendige Lackierungen, das trauten die sich bei Saab. Lange, bevor andere Marken auf den Zug mit dem Namen "Individualisierung" aufsprangen. Mit den mutigen Farben ging es dem Ende entgegen, als GM in Trollhättan 100 % übernahm. Statt bunter Farbtöne wurde die Farbpalette mit jedem Jahr grauer, trister, trauriger. Der Saab Farbcode 263 war ein letztes Aufbäumen, bevor die grauen Buchhalter aus Detroit mit gedeckten Lackierungen die Herrschaft über den Farbeimer ausübten. Es gab ihn nur für eine kurze Zeit. Die Autos mit dem Farbcode 263 sind aus diesem Grund rar - und so richtig cool.

Saab Farbcode 263 - extrem rar
Saab Farbcode 263 - extrem rar

Ich möchte das weiterlesen...

 


Dieser Beitrag ist exklusiv für unsere Abonnenten.

Sie haben noch kein Saabblog Abonnement, haben Lust auf eine Tägliche Dosis Saab und möchten den kompletten Artikel lesen?

Dann helfen Sie uns den Saab Spirit lebendig zu erhalten!

Werden auch Sie Abonnent oder Mitglied im Aero X Club und unterstützen Sie das Saab Blog Projekt!

Sie erhalten vollen Zugriff auf alle Inhalte und Aktionen und werden Mitglied der Saab Welt.

Bereits Abonnent oder Club Mitglied? Loggen Sie sich ein, um den Beitrag weiterzulesen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.