Saab – More than a car – Autogrip Haftmatte

Es ist schon ein paar Jahre her. 2013 testeten wir zu Ostern die „Saab – More than a car“ Autogrip Haftmatte. Es wurde ein nicht ganz ernstgemeinter Test und es ging darum, wie viele Eier plus Osterhase auf der Haftmatte Platz finden würden. Das Resultat, ein Hase und 9 Ostereier, fand ich damals ganz in Ordnung. Die Haftmatte blieb im Testwagen, meinem 9-3 Aero. Bis zum heutigen Tag. Ostereier plus Hase hatten viel ein kürzeres Leben. Sie wurden rasch weg-genascht.

Saab - More than a car - Autogrip Haftmatte
Saab – More than a car – Autogrip Haftmatte

Innerhalb der letzten 8 Jahre im Saab 9-3 Aero OG hat die Matte nichts von ihren Fähigkeiten eingebüßt. Sie hält alles fest, was festgehalten werden muss, und ersetzt zum Teil die spärlich vorhandenen Ablagen im Saab. Die Langzeit-Erprobung, ohne Schokolade allerdings, hat sie daher ebenfalls bestanden.

Die Haftmatten waren damals eine Aktion der deutschen Niederlassung der Saab Automobile Parts AB.

Ein echtes Saab Produkt, das für einen limitierten Zeitraum verfügbar war. Saab Partner und Fans erhielten welche, in einer Werkstatt hat eine ganze Kiste bis zur Auflösung des Unternehmens überdauert.

Eine Chance für die Fans, denn wir verkaufen die Haftmatten weiter. Für unsere Aero X Club Mitglieder und Inhaber des alten Turbo Plus Abonnements. Zum freundschaftlichen Preis von 1,19 € pro Stück. Da die Verfügbarkeit sehr limitiert ist, gibt es pro Bestellung nur eine Haftmatte.

Damit sich möglichst viele Lesende darüber freuen können.

Der Verkauf startet am Sonntag, in unserem Aero X Club Shop. Ist die Matte vergriffen, ist sie final nicht mehr verfügbar. Dass wir noch mal Nachschub erhalten werden, ist mehr als nur unwahrscheinlich. Der Ostereier Test der „Saab – More than a car“ Autogrip Haftmatte aus dem Jahr 2013 kann hier nachgelesen werden.

5 thoughts on “Saab – More than a car – Autogrip Haftmatte

  • blank

    Wieder ein tolles und sehr seltenes Saabprodukt aus besseren Zeiten. Ich besitze noch eine in Originalverpackung.
    Gestern kam uebrigens die Saabturbotasse und das Modell vom Saab 900i der schwedischen Polizei. Beides ist sehr gelungen und muss man haben. Beides ist auch für die Qualität ein top Preis. Danke Tom.

    Antwort
  • blank

    Sehr beeindruckender Osterhasen/-eier-test! 🙂 So eine geniale Matte MUSS ich demzufolge haben! Schade, dass es nur eine Matte pro Person gibt, da muss ich natürlich lange überlegen und gründlich erwägen, welcher der beiden Saabs die Matte bekommen soll. SEHR schwere Entscheidung … 🙁 (Aber natürlich ist die Limitierung gerecht und sozial.) Heute habe ich übrigens endlich den heiß ersehnten Troll-Aufkleber von außen an den schwarzen Teil der Heckscheibe vom 9-3 SC kleben können. Der kleine Kerl macht sich großartig dort! 🙂 Vielen Dank!

    Antwort
  • blank

    wie kommt es, dass die ganze Finanzwelt aktuell nur noch von EVERGRANDE spricht, wo die doch Eigentümer von NEVS und der Trollhättan Fabrik von ehemals Saab sind und wir über den Saab Blog nichts davon kommentiert hören ? Wenn denen nämlich die Luft ausgeht und die chinesische Regierung nicht hilft, könnte das durch die zahlreichen Verflechtungen zwischen Banken bei dem riesigen Schuldenberg einen grösseren internationalen Finanzcrash auslösen und alle Autopläne in China und Trollhättan in den Sand setzen….

    2
    1
    Antwort
    • blank

      Lieber Ullrich, ich habe das Dilemma um Evergrande zu erst hier gelesen, lange bevor die Qualitätsmedien was darüber berichteten. Da musst Du mal ein paar Wochen zurück gehen und die älteren Artikel lesen.

      Antwort
      • blank

        Oder auch nur ein paar Tage …

        Evergrande, NEVS, Koenigsegg und sogar Sono Motors – alles was sich irgendwie und sei es nur entfernt auf Trollhättans Perspektiven auswirken könnte, finde ich hier immer aktuell, informativ und reflektiert dargestellt.

        P.S. Der Preis für die Matte ist mehr als freundschaftlich, ist eher der symbolische €. Sehr cool. 119 Cents? Wahrscheinlich ist der Blog USt-pflichtig, oder?

        Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.