NEVS – Krise und Selbstverzwergung in der ehemaligen Saab Fabrik

Ich erinnere mich noch gut an das erste Saab Festival nach der Schließung des Werks in Trollhättan. Es war im Juni 2013, und es lag so etwas wie die Lust auf eine Revanche in der Luft. Während rund um das Museum die Fans feierten, fanden abseits spannende Gespräche statt. Ehemalige Leistungsträger von Saab waren in der Stadt. Sie hörten zu und waren begeistert. Viele kündigten in den folgenden Tagen gut bezahlten Job bei anderen Herstellern. Und kamen zurück nach Trollhättan.

Haupteingang im Sommer 2013
Haupteingang im Sommer 2013

Ich möchte das weiterlesen...

 


Dieser Beitrag ist exklusiv für unsere Abonnenten.

Sie haben noch kein SaabBlog Abonnement, haben aber Lust auf eine tägliche Dosis Saab und möchten den kompletten Artikel lesen?

Schon ab 0,17 € pro Tag sind Sie mit einem Abonnement dabei!

Werden Sie Abonnent oder ein Mitglied im Aero X Club und unterstützen Sie das SaabBlog Projekt!

Sie erhalten vollen Zugriff auf alle Inhalte und Aktionen und werden Mitglied der Saab Welt.

Bereits Abonnent oder Clubmitglied? Loggen Sie sich ein, um den Beitrag komplett zu lesen.

Kommentare sind geschlossen.