Saabblog Kennzeichenhalter – neue Version!

Aller guten Dinge sind drei. Nach “Made in Trollhättan by Trolls” und den überarbeiteten “Born from Jets” kommen jetzt die Saabblog Kennzeichenhalter – im neuen Design, unserem Schriftzug auf dem Blog angeglichen. Ist in dieser verrückten Welt noch etwas Raum für ein saabiges Hobby? Wir denken schon,  und hier finden Sie unseren neuesten Beitrag.

Die neuen Saabblog Kennzeichenhalter sind da
Die neuen Saabblog Kennzeichenhalter sind da

In Trollhättan liefen vor 10 Jahren die letzten Fahrzeuge von den Bändern. Wie wir alle wissen, gingen damit die Lichter für immer aus. Aber die Saab Geschichte war noch nicht am Ende. Es scheint, als leben die Trolle immer noch und wollen weiter ihre schwedische Saga erzählen.

Die neuen Kennzeichenhalter sind auch ein Zeichen der Weiterentwicklung des Blogs.

Über Jahre war der Blog nur über die .net Endung aufrufbar. Auf diese Endung haben wir mit dem neuen Design verzichtet. Denn zwischenzeitlich sind wir über verschiedene nationalen Endungen zu finden, Subdomänen übersetzen den Blog in 9 Sprachen. Seit 5 Quartalen in Folge steigen die Leserzahlen – eine Entwicklung,  die recht ungewöhnlich ist. Denn eigentlich sollten sie sinken, fast 10 Jahre danach. Aber was war bei Saab jemals normal? Unsere Quartalszahlen veröffentlichen wir in der nächsten Woche, sie zeigen eine recht interessante Kurve.

Natürlich liefern wir alle Saabblog Kennzeichenhalter zusätzlich mit Blog Aufklebern aus. Die passen nicht nur gut auf jeden Saab, sie sind auch ein Statement auf Notebooks, Tablets und dem Smartphone. Erlaubt ist,  was gefällt,  und wir freuen uns, wenn die Lesenden ebenso viel Spaß wie wir haben. Die neuen Saabblog Kennzeichenhalter sind ab sofort lieferbar und können hier bestellt werden.

7 thoughts on “Saabblog Kennzeichenhalter – neue Version!

  • Mir gefällt der jüngste Halter schon allein, weil er bislang der schlichteste ist.

    Gut sieht er aus. Komme tatsächlich ins Grübeln.

    Ich hatte vorne eine schlichte Platte gänzlich ohne Schrift unter dem geschraubten Nummernschild. Beide haben sich perfekt an die Stoßstange geschmiegt. Kein Klappern, keine Windgeräusche und ohne Werkzeug auch kein Diebstahl der Kennzeichen.

    Ist mir persönlich für die Front noch immer die liebste Lösung. Leider hat der Ehemalige meines ehemaligen Vertrauens meine Kennzeichenhalter gegen seine eigenen getauscht, ohne mich vorher um Erlaubnis zu bitten.

    Frech und selbstzufrieden grinsend erklärte er mir bei Abholung des Saabs, dass ich zwei neue Halter montiert bekommen hätte. Ein (selbstloses) Geschenk des Hauses.

    Seither fahre ich ungefragt und wider Willen 2 Halter spazieren, die mehr weiß als schwarz sind. Name, Internet-Adresse und Telefonnummer des Ex-Saabhändlers, alles drauf. Sieht furchtbar aus …

  • Wir sind dran!

  • Moin!
    Da wir ja wohl auf eine Maskenpflicht zulaufen, gibt’s da nichts saabiges?

    Grüße aus Bad Salzdetfurth
    Uli

  • Wieder eine schöne Sache die neuen Kennzeichenhalter. Ihr beweist immer wieder, dass SAAB noch lebt, zumindest bei uns Fans. Mir gefallen eigentlich alle Varianten, ist also Geschmacksache. Der neue Vorschlag ist auch gut. Nicht vergessen kann ich dass beim Saabtreffen 2013 in Trollhättan ein schwedisches Ehepaar lächelnd vor meinem 9.3 stand und sich über den Kennzeichenhalter mit der Aufschrift “Made in Trollhättan by Trolls” amüsierte. Sie kannten das nicht und wir kamen darüber schnell ins Gespräch.
    Vielen Dank für die tollen Ideen.

  • Oh ja, gerne ” SAAB move your mind”

  • Warum eigentlich nicht? Die Druckereien brauchen ein Konjunkturprogramm und sind für jeden Auftrag in diesen Zeiten dankbar. Danke für die Anregung!

    10
  • Super Sache! “Born from Jets” war mein Favorit, aber wer weiß wie das heute ankommt und sich nicht ein paar Irren dazu verleiten lassen Kratzer auf dem Auto zu hinterlassen?! Gibt es Überlegungen den damaligen Slogan “Saab move your Mind” aufzulegen?

Kommentare sind geschlossen.