Ankündigung – 5. Hamburger Saab Treffen

Ein kleines Jubiläum steht an! Das Hamburger Saab Treffen an der historischen Großtankstelle im Brandshof startet 2020 bereits zum 5. Mal. Mittlerweile ist die Veranstaltung ein fester Termin in der Saab Szene, nicht ohne Grund. Denn das Treffen hat seine ganz eigene Atmosphäre, was an einer Besonderheit liegen kann. Während sich andere Veranstalter um ein Rahmenprogramm bemühen,  gibt es in Hamburg – nichts! Warum man trotzdem unbedingt hinfahren sollte?

Bereits zum 5. mal in der Hansestadt - das Treffen an der Oldie Tankstelle
Bereits zum 5. mal in der Hansestadt – das Treffen an der Oldie Tankstelle

Das Hamburger Saab Treffen ist schon speziell. Eine historische Großtankstelle, deren Größe in der Gegenwart nicht mehr für ein kleines Dorf genügend wäre. Ein Ambiente,  bestehend aus rissigem Asphalt, altem Kopfsteinpflaster, eingerahmt von Brückenbauten,  über die der Hamburger Verkehr donnert. Ein Ort zum Wohlfühlen? Naja!  Trotzdem fahre ich immer wieder gerne hin. Und mit mir viele andere Fans, die zum Teil weite Anfahrten in Kauf nehmen. Der Charme ist das Unvollkommene, der fehlende Wille zu jeder Art von Perfektion.

5. Hamburger Saab Treffen – man muss hin!

Worum geht es eigentlich? Dabei zu sein, andere Menschen zu treffen, entspannt zu kommunizieren. Ein quirliger Betrieb, der meist so ab 12.00 Uhr einsetzt. Saabs kommen an, parken, fahren weiter. Über den Tag verteilt ein ständiges Kommen und Gehen, und man trifft auf Fans, die man lange nicht mehr gesehen hat, redet sich fest. Die gebotene Gastronomie, wenn man sie so nennen darf, ist schnörkellos schlicht und ehrlich. Der Service entspannt freundlich. Wird vom Tankstellen-Team der Grill in Betrieb genommen, gibt es Bratwurst, Brötchen und dazu Limo oder Cola und mit leichtem Glück auch noch Pommes rot weiß. Die Sitzgelegenheiten zum Verzehr sind limitiert und stets zu knapp.

Man improvisiert so gut es geht. Eingerahmt wird das Szenario von einer Komposition aus dem Klang der 2-Takt Motoren, dem sonoren Sound klassischer 900  und vom Pfeifen der Turbolader. Man ist mitten in Hamburg und doch irgendwie plötzlich Schweden und Trollhättan so nahe. Käme dann noch der unsterbliche Erik Carlsson vorbei, es würde niemanden wundern.

Ja, man muss hin zu diesem Treffen ohne Programm. Einfach dabei sein, reden, zuhören, genießen. In diesem Jahr findet das 5. Hamburger Saab Treffen an der Oldtimer Tankstelle am 2. Mai ab 11.00 Uhr statt. Veranstalter ist wie in den letzten Jahren der Saab Stammtisch Schleswig-Holstein/Hamburg. Willkommen sind Fahrzeuge aus Trollhättan aller Baujahre. Auf dem limitierten Gelände der Tankstelle dürfen die Klassiker inklusive der 9000er-Baureihe parken.

6 Gedanken zu „Ankündigung – 5. Hamburger Saab Treffen

  • Großartig geschrieben.

    Plötzlich habe ich Lust auf Wurst, Brötchen, Pommes und viel zu süße Getränke …

    Mir läuft sogar das Wasser im Mund zusammen. Am kulinarischen Rahmenprogramm kann es nicht liegen, aber das Auge isst eben mit. Oder die Ohren ? ? ?

    Was könnte köstlicher sein, als eine Bratwurst neben einem Saab und nach einem guten Gespräch?

    Antwort
  • Ja cool. Wenn ich in der Nähe bin schaue ich auf jeden Fall vorbei. Vielleicht ist Tom ja vor Ort?

    Antwort
  • Dem Bericht ist nichts hinzuzufügen. Genau die beschriebene Atmosphäre macht den Charme des Treffens aus. Einfach schön!

    Antwort
  • Bin dieses Mal dabei. Mit meinem ersten Saab. 93 2.0t ! Bj 1999 und das in 2020. Gekauft mit Fernhilfe aus Darmstadt und Österreich. Freue mich, den einen oder anderen persönlich kennenzulernen. Spannender Bericht zum Kauf mit großen Umwegen folgt in den nächsten Tagen.

    Antwort
  • Pingback:

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.