Spoiler Alarm! Was ist in dieser Skandix Kiste?

Erfahrene Blog Leser wissen,  was jetzt kommt! Der erste Spoiler Alarm des Jahres! Nächste Woche starten wir mit unserer ersten Saab Aktion 2020! Das große Skandix Paket wurde mir während meines letzten Besuchs im Harz in den groß dimensionierten Saab Kofferraum gepackt. Nach langer Fahrt landete es im Blog Hauptquartier.

Großer Kofferraum ist gut. Das Skandix Paket, angekommen nach langer Fahrt.
Großer Kofferraum ist gut. Das Skandix Paket, angekommen nach langer Fahrt.

Die Skandix AG produziert und liefert Ersatzteile für die beiden schwedischen Marken. Das Unternehmen aus dem Harz unterstützt den Blog seit Jahren,  und so stellt sich nun die Frage nach dem Inhalt. Es sind aber keine Ersatzteile für einen meiner Saabs darin, was eigentlich naheliegend wäre. Auch nicht Komponenten für ein neues Blog Projekt, das noch in der Planungsphase steckt. Womit ich jetzt doch tatsächlich einen Spoiler im Spoiler platziert habe. Leider verbergen sich auch keine netten Kleinigkeiten in der Kiste, die für die Blog Crew bestimmt wären. Den mysteriösen Inhalt des grossen Pakets verteilen wir an unsere Leser – die, wie immer, eine Kleinigkeit dafür tun müssen…

Geklärt sind folgende Faktoren: Im Paket sind weitere, kleinere Kisten, deren Inhalt 100 % saabig ist. Zum zweiten kann theoretisch jeder Leser, der einen Saab fährt und etwas kreativ ist, eine dieser mysteriösen Kistchen erhalten.  Und natürlich ist die Anzahl der Päckchen limitiert.

Also Lust auf Saab und gespannt auf die Überraschung, die wir für unsere Lesenden vorbereitet haben? Dann heißt es online bleiben und die kommenden News nicht verpassen!

5 Gedanken zu „Spoiler Alarm! Was ist in dieser Skandix Kiste?

  • Was für ein furioser Start des Blogs in 2020! Sooo viele, hochinteressante und ausführliche Artikel zu verschiedensten, hochaktuellen Themen – Saab und der Blog leben, aber sowas von!! 🙂 Und zusätzlich auch noch so viele verheißungsvolle Spoiler auf weitere interessante Berichte und Aktionen, die einen gespannt wie ein Flitzebogen werden lassen! Die neulich schon angekündigte Geschichte über einen überraschenden “Überlebenden” in Schweden (Vorserienmodell?), ein neues Blog Projekt, div. schon angekündigte Berichte etc. Und nun auch noch geheimnisvolle Kistchen ;-), die man sich “erarbeiten” kann – die Spannung und die Neugier steigen und steigen … Danke für alles! 🙂

    Apropos Skandix, der ja ein langjähriger Blog-Unterstützer ist: Im (Gedächtnis-) Vergleich mit den Unterstützern 2019 fällt mir nur das Fehlen von Orio auf. Richtig? Das fände ich echt übel, weil man an Orio ja gar nicht vorbeikommt, wenn man Saabs fährt und erhalten will. Eine den Blog nicht mehr unterstützende Werkstatt könnte man hingegen meiden. Wenn dem so sein sollte: Pfui! Orio verdankt dem Blog sicherlich auch einiges an Umsatz, sei es durch Hinweise auf aktuelle Aktionen, neue Ersatzteile etc., sei es dadurch, dass er überhaupt das Interesse an Saab und daran, dass man seinen Schmuckstücken die Treue hält, hochhält.

    27
    Antwort
  • Auch ich sage Danke für die ganzen Artikel die bisher schon erschienen sind. Jeder Artikel sehr lesenswert und verschiedenste Themen behandelt.
    So ein großer Kofferraum ist schon praktisch, große Kofferräume sind ja auch eine Saab Fähigkeit.
    Bin extrem gespannt was drinnen ist.

    10
    Antwort
  • Das Paket

    … wurde also im 9-3 Aero transportiert, wenn ich das richtig erkannt habe. Das ist sehr, sehr stilvoll.

    Ansonsten schließe mich einfach Ebasil an. Das unbekannte Vorserienmodell hatte ich schon gar nicht mehr auf dem Schrim, dabei finde ich es selbstverständlich spannend. Was der Blog für 2020 alles angekündigt und bereits in 10 Tagen publiziert hat, grenzt schon fast an Überforderung …

    Wenn ich es richtig habe, dann waren es schon am 8. Januar mind. 5 Beiträge von exakt 4 verschiedenen Autoren. Frage an das Blogteam: das ist doch bestimmt ein Rekord, oder nicht?

    Ein besonderer Dank auch an Mark. Wenn ich auch das richtig im Kopf habe, dann stammte vor einiger Zeit ein Bericht über ein SAAB-Treffen in der Türkei von ihm. Und dieser war so randvoll mit Lebensfreude, kulinarischen Eindrücken und kulturellen Brücken, dass ich seither tatsächlich keinen türkischen Supermarkt mehr betreten kann, ohne dabei an Saab zu denken. Irgendwie verrückt aber trotzdem wahr …

    Antwort
  • Hmm, was ist da drin? Aktionen wie diese lockern den Blog auf. Man nehmen also etwas Elektroauto (Sion), etwas China (Evergrande), dazu Drama (NEVS) und Tradition (Saab). Würde sich sonst wohl niemand trauen, ich schätzt gerade diese Mischung und wie sie sich immer weiter entwickelt. Man ahnt nie was am nächsten Tag kommt. Freue mich auf die Aktion!

    @ebasli: Orio ist seit Jahresanfang hier nicht mehr sichtbar. Spekulativ setze ich auf einen “Blogxit”, den Orio gemacht haben könnte. Eventuell auch der Blog. Kann auch Kostensenkung in der Fläche sein, sparen was immer geht. Wie auch immer, es ist es bedenklich.

    16
    Antwort
  • Danke Tom
    Die Spannung steigt.
    Gruß aus Oldenburg
    André T.

    Antwort

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.