NEVS Tochter AIPS. Neubeginn in Tidaholm

Gute Nachrichten machten sich in letzter Zeit rar auf dem Blog. Hier erzählt der Blog von einer Geschichte, die eine gute Wendung genommen hat. In Tidaholm wurden von IAC lange Jahre Armaturenbretter und Innenraumteile für Saab und Volvo produziert. Dann kam der Verkauf beider Hersteller, IAC schloss den Standort und konzentrierte sich auf die Werke in Skara, Göteborg und Färgelanda.

Armaturenbrett NEVS 9-3 aus Tidaholm
Armaturenbrett NEVS 9-3 aus Tidaholm

Auf dem alten Areal wagte Swedfoam einen Neuanfang. 28 Arbeitsplätze entstanden, Innenausstattung und Armaturenbrett für den  2014er Saab Aero kamen aus den ehemaligen IAC Hallen. Mit den Problemen in Trollhättan fuhr auch das junge Unternehmen unaufhaltsam in die Krise. Ein Rekonstruktionsverfahren wurde eröffnet und auf Grund mangelnder Erfolgsaussichten abgebrochen. Am Ende blieb nur noch die Insolvenz und der damit verbundene Verlust aller Arbeitsplätze. Die Lichter verloschen in Tidaholm.

Neubeginn: Automotive Interior Parts Sweden AB

Auch wenn die Lage düster schien, vorbei war es noch nicht. 2015 übernahm NEVS die Maschinen und begann mit den Planungen für das Comeback. In den ehemaligen IAC Hallen startete Automotive Interior Parts Sweden AB (AIPS) neu. Das Unternehmen ist eine 100% Tochter von NEVS, die Fertigung des Armaturenbretts und Teile der  Innenaustattung des NEVS Elektroautos für China beginnt in den nächsten Wochen. Mehr als 40 Arbeitsplätze, und damit mehr als vor der Insolvenz von Swedfoam, werden in diesem Jahr in Tidaholm entstehen. 8 Mitarbeiter sind bereits vor Ort, 33 weitere gehen nach den Sommerferien an Bord. Nicht nur Komponenten für das erste Elektroauto kommen aus Tidaholm, auch Innenraumteile für die zukünftige Generation von Elektrofahrzeugen werden bei AIPS produziert.

Entwicklungszentrum Tidaholm

Gute Perspektiven für Tidaholm und für einen Standort,  der eigentlich keine Zukunft mehr hatte. Wie die andere große Autofirma in Göteborg, so scheint auch NEVS auf kleine und mittlere Betriebe aus Schweden zu setzen. In Göteborg ist der Anteil schwedischer Komponenten seit dem Ausstieg von Ford kontinuierlich angestiegen. In Trollhättan könnte man Ähnliches planen, was positiv für Schweden und für das Image der Fahrzeuge sein wird.

Die neue Marke NEVS hat mit AIPS ambitionierte Pläne. In Tidaholm wird ein Entwicklungszentrum für Fahrzeugsicherheit und Airbagsysteme entstehen. Die Entwicklung der ersten neuen Komponenten für eine neue Fahrzeuggeneration läuft, nach den Sommerferien starten Erprobungen und Tests. Bis Herbst 2017 soll AIPS die volle Produktionskapazität bereit stellen.

7 Gedanken zu „NEVS Tochter AIPS. Neubeginn in Tidaholm

  • NEVS setzt sich in Schweden fest und macht das Gegenteil von dem was ich erwarte. „Made in Tidaholm“ statt „Made in China“. Kann das eigentlich gar nicht fassen, danke für den Bericht!

  • Erfreulich, dass man auf einheimischen Zulieferer setzt, obwohl eine Produktion in China wahrscheinlich wesentlich günstiger gewesen wäre. Daumen hoch für NEVS.

  • Eigentlich hätte NEVS die Maschinen kaufen und ab nach China verschiffen können. Was wohl das wäre, was viele hier von NEVS erwarten. Statt dessen setzt man auf Langfristigkeit und produziert im überregulierten Hochlohnland Schweden. Vorurteile sind eben auch nicht mehr das was sie mal waren. Auch von mir ein Daumen hoch für NEVS!

  • Hmmm …. das können die doch nicht einfach so machen …
    … nicht das ich noch irgendwann anfange NEVS irgendwie doch noch „sympathisch“ zu finden … 😉

  • das ist gut ! ( sorry i,m american and mein deustlander is nict gut ) now can i PLEASE have part # 5124458 ! which company made that part? – it is the little jack access door left front side on the bottom trim of a 2002 9-3 viggen cv ! no one has this part ! can we get the company to make a batch of them ? or who knows a clever chap w/ a 3D printer that can print up a few ? – it’s hardly a structural part and we have no officious annoying TUV here ! ah freedom of america ! danka, neil dale 2660 s mann ave. tucson arizona 85730-1666 usa

  • Pingback:eSaab a New Swedish Electric car - Page 5

Kommentare sind geschlossen.