Erik Carlsson, Mr. Saab, ist nicht mehr unter uns…

Es war auf dem Saab Festival 2010. Und ich war aufgeregt. Erik Carlsson war mit seinen Freunden unterwegs im Bilmuseum, und ich fasste allen Mut, um ihn anzusprechen. Denn er war die lebende Saab-Legende. Mut brauchte man allerdings nicht, wie schnell festgestellt werden konnte.

Erik Carlsson, Abschied 2013 auf dem Festival. Heute für immer.
Erik Carlsson, Abschied 2013 auf dem Festival. Heute für immer.

“Wo kommst Du her, mein Sohn…” das waren seine ersten Worte. Und dann erzählte er über Rallyes im Taunus, über seine Erlebnisse in Frankfurt, und dass er am nächsten Wochenende in Richtung Hockenheim starten würde.

Seine Herzenswärme, seine Saab Begeisterung, seine starke Persönlichkeit und die  liebenswerte Art,  mit Menschen umzugehen…all das war in den ersten Worten zu spüren. “Mein Sohn…” das war mehr als eine höfliche Floskel gegenüber einem aufgeregten Fan. Saab war für ihn Familie, und alle, deren Herz für Saab schlug,  waren Teil seiner Welt.

Ein starkes Saab Herz hat heute aufgehört zu schlagen. Mir stehen die Tränen in den Augen, während ich diese Zeilen schreibe. Erik Carlsson, Mr. Saab, wurde 86 Jahre alt. Ein gesegnetes Alter, und trotzdem… Du wirst uns fehlen, Mr. Saab!

16 Gedanken zu „Erik Carlsson, Mr. Saab, ist nicht mehr unter uns…

  • 27. Mai 2015 um 7:27 PM
    Permalink

    Auch ich hatte zweimal die Gelegenheit, ihn auf einem SAAB-Treffen zu sprechen – ein wirklich netter Kerl! Eines meiner SAAB-Modelle wurde persönlich von ihm signiert.
    Ein wirklich trauriger Tag für die SAAB-Gemeinde!
    Ruhe in Frieden!

    Wenn das man nicht auch ein Zeichen ist, dass diese traurige Ereignis mit den Neuigkeiten aus Schweden zusammenfällt….

  • 27. Mai 2015 um 8:32 PM
    Permalink

    Traurig sowas zu hören… Tut einem leid und das kurz vor dem Festival in Schweden 2015.

    Ich hoffe das es kein Zeichen ist und saab nicht stirbt. Vermutlich sind sie schon gestorben aber wir hoffen alle das es natürlich weiter geht..

    Eric lebe wohl und gute Reise…. Ruhe in Frieden.

  • Pingback:R.I.P. Erik Carlsson | Saabyurk's Saab Monte Carlo 850 Restoration Blog

  • 27. Mai 2015 um 10:09 PM
    Permalink

    Ein wirklich trauriger Tag.

    Worte können die Lücke, die heute gerissen wurde, nicht ansatzweise füllen.

    Erik, Du wirst uns fehlen.

  • 27. Mai 2015 um 10:30 PM
    Permalink

    Ein Stück Saab Geschichte geht zu Ende…

  • 27. Mai 2015 um 11:01 PM
    Permalink

    Oh Gott. Und das so kurz vor dem Festival. Hatte so sehr gehofft ihn mal zu Gesicht zu bekommen. Mister SAAB ist gegangen. Ruhe in Frieden.

  • 27. Mai 2015 um 11:56 PM
    Permalink

    Lese gerade die traurige Nachricht.
    Ich hatte zum Festival 2013 ein nettes Gespräch mit ihm und ein Autogramm erhalten.
    Er fragte wo ich hergekommen bin und war erstaunt, wegen 2 Tagen über 2000 km zu fahren.
    Ruhe in Frieden.

  • 28. Mai 2015 um 8:57 AM
    Permalink

    Hallo Tom,

    vielleicht sollten Wir Ihm kommenden Freitag die letzte Ehre erweisen, bei über 40 Fahrzeugen sollten doch 100 Euro oder so kein Problem sein.

    Vielleicht ein Kranz mit Bild und Aufschrift “Letzte Ehre …” in schwedisch für das Museum oder so.

    Dietmar

    • 28. Mai 2015 um 10:14 AM
      Permalink

      Ich werde Michèl bitten mit dem Bilmuseum Kontakt aufzunehmen. Die Idee finde ich sehr schön, wir schauen was geht und was erwünscht ist.

  • 28. Mai 2015 um 11:39 AM
    Permalink

    Ein grosser Sportsmann ist von uns gegangen. Ich kannte Ihn persönlich, nun sind meine Gedanken bei den Angehörigen.

  • 28. Mai 2015 um 2:30 PM
    Permalink

    2006 Saab Treffen in ljungbyhed in Schweden. Wir konnten ein paar Worte wechseln mit ihm und er setzte sein Autogramm auf mein Saab Cap. Toller Mensch, grosse Persönlichkeit. Ruhe in Frieden!

  • 28. Mai 2015 um 2:35 PM
    Permalink

    Eine sehr sehr traurige Nachricht, so kurz vor DEM SAAB-Treffen!
    R.I.P. lieber Erik, Du wirst SAAB und der SAAB-Familie fehlen…..Deiner Familie natürlich auch!
    Deinen Angehörigen gehören meine Gedanken.

  • 28. Mai 2015 um 6:27 PM
    Permalink

    Was für eine traurige Nachricht! Diese Art von Nachrichten zeigt immer, wie endlich alles ist.
    Ein großes Stück Saab- Geschichte und vor allem ein toller Mensch ist gegangen. So lange die Geschichte von Saab erzählt wird, so lange wird man sich erinnern. Mach es gut, Erik!

  • 30. Mai 2015 um 4:07 PM
    Permalink

    Für mich persönlich ein schwerer Schlag, ein feiner Kerl durch und durch, ich kenne ihn seit über 30 Jahren, immer auf dem Teppich geblieben und stets gut drauf, trotz seines Alters und seinen Schmerzen! Er rief mich immer persönlich an, wenn er für seine Rennerei mal wieder neue Zweitakter- Kolben brauchte! Ich trauere um ihn. Werde stets an ihn denken!!!

  • 30. Mai 2015 um 4:42 PM
    Permalink

    als ich noch ein bub war, sah ich bilder von Mr.Saab .unglaublich was er aus dem kleinen Saab herausbringen konnte! ein Superstar ist gestorben aber bleibt in unseren Herzen wach. ich habe es ihn zu verd\anken, dass ich zur Saab Familie gehoere.

Kommentare sind geschlossen.