saabblog.net unterwegs: Ausflug der SAAB Freunde Sachsen

Zugegeben: die Organisatoren der Ausfahrt vom Sonntag kommen zwar aus Sachsen.  Aber mit Teilnehmern aus Bayern, Thüringen und sogar aus Niedersachsen hatten Alex und Heiko sehr wahrscheinlich doch nicht gerechnet!

Fotostop vor historischer Kulisse - dem ehemaligen MZ Werk in Zschopau
Fotostop vor historischer Kulisse – dem ehemaligen MZ Werk in Zschopau

Unter den 23 Fahrzeugen waren wieder einmal viele 900 angereist. So war es nicht verwunderlich, dass die jüngsten Teilnehmer der Ausfahrt im ältesten Auto unterwegs waren. Cool!!

Als Startpunkt war der Parkplatz eines Einkaufs-Centers gewählt worden. Dieser war am Sonntag morgen natürlich leer und bot den Angereisten in ihren Sääben perfekt Platz.

Alles war perfekt organisiert: für jeden Teilnehmer gab es ein Roadbook für die Strecke mit alle wichtigen Hinweisen und eine Übersicht der Mittagsgerichte zum Verkürzen der Wartezeit im Biergarten des Augustuskellers.

Gegen elf Uhr ging es dann, nach jeder Menge SAAB Talk und gut gestärkt :o) auf  die Strecke. Diese führte von Chemnitz über Flöha auf die Augustusburg. Hier gab es nach einem spektakulären Fotostop vorm Schlosstor noch das leckere Mittagessen mit einem SAAB Quiz.

Fotostop und Mittagessen auf Schloss Augustusburg
Fotostop und Mittagessen auf Schloss Augustusburg

Weiter ging es Richtung Zschopau zum nächsten Fotostop am ehemaligen MZ Werk. Neben einem kurzen historischen Vortrag zur Geschichte des gerade wieder einmal insolvent gewordenen Motorrad-Herstellers gab es wieder jede Menge SAAB Talk.

Wieder auf der Strecke ging es durch Drehbach, Venusberg, Amtsberg und Burkhardtsdorf zurück nach Chemnitz zum Museum für Sächsische Fahrzeuge, wo unsere Tour nach knapp 80 Kilometern endete. Vielen Dank auf diesem Wege nochmals an Herrn Schmerschneider vom Museum, der uns in einer sehr interessanten und kurzweiligen Stunde einen ersten groben Überblick über die sächsischen Fahrzeughersteller vermittelte.

Nach der Auswertung des kleinen Quiz und anschließendem Verteilen der kleinen Präsente, die das Mobilforum Dresden und der Blog zur Verfügung gestellt hatten, ging es wieder nach Hause.

Es war ein wirklich toller benzinlastiger Ausflug! Eine gut ausgesuchte Strecke, nette SAAB Fahrer(innen) und perfektes Wetter! Vielen Dank an Alex und Heiko für ihr Engagement für unsere Marke… Wir freuen uns auf die nächste Tour.

In unserem Terminkalender gibt es jede Menge Informationen und Hinweise zu den nächsten Stammtischen und Ausfahrten!!!

mark@saabblog.net

5 Gedanken zu „saabblog.net unterwegs: Ausflug der SAAB Freunde Sachsen

  • Ich möchte mich auch nochmal bei allen bedanken die da waren und den Tag erst perfekt gemacht haben. Die 4 Monate Planung hatten sich gelohnt. Mal sehen ob und wann wir wieder was machen.

  • Das sind ja ein paar tolle Bilder und es war sicher ein schöner Tag bei super Wetter.
    Wir haben es sehr bedauert, daß wir aus Krankheitsgründen kurzfristig absagen mußten, waren in Gedanken an dem 25. aber stets bei Euch.
    Heiko, wir könnten ja auch mal gemeinsm eine Tour in Thüringen organisieren, ist ja von Sachsen auch ein Katzensprung. Z. B. die Leuchtenburg und Umgebung ist eine schöne Gegend.

  • War eine echt schöne Tour, hat viel Spaß gemacht. Wir sind bei der nächsten auch gerne wieder mit dabei… Grüße an alle Teilnehmer und Blog-Leser

  • Hallo Leute, es war einfach nur schön, mit den ganzen Sääben rumzufahren und zu sehen, dass es noch genug Leute wie Euch gibt.

Kommentare sind geschlossen.