Saab 9000…denn das Leben ist zu kurz für Kompromisse!

Ich mag meinen 9000er Anniversary und kann die Zeit kaum abwarten, bis Schnee und Eis verschwinden und der Saab wieder auf die Straße darf. Der Saab 9000, ewig unterschätzt, hat eine treue Fangemeinde, und wer einmal 9000er gefahren ist, der mag den Schweden nicht mehr missen.

Saab 9000 CS von Jost aus Baden
Saab 9000 CS von Jost aus Baden

Saab-Fan Jost aus Baden ist mit dem Herzen dabei, er fährt Saab seit vielen Jahren, und ich habe bereits einmal über ihn geschrieben. Bei ihm hat sich in den letzten Monaten Einiges in automobiler Hinsicht getan, denn er hat seinen Saab 9-3 II gegen einen Saab 9000 getauscht. Nicht irgendein 9000er, sondern ein 9000 CS im Neuwagenzustand.

Saab 9000 CS 2.3 Motorraum
Saab 9000 CS 2.3 Motorraum

Der neue 9000 hat erst 13.000 Kilometer auf der Uhr und ist 15 Jahre alt. Sehe ich mir die Bilder an, dann denke ich, es wird keinen besseren 9000 in ganz Europa geben. Jost ist mit Recht sehr stolz auf den neuen Schweden.

Saab 9000 CS, Innenraum
Saab 9000 CS, Innenraum

Saab 9000 Unterboden, wie frisch aus Trollhättan
Saab 9000 Unterboden, wie frisch aus Trollhättan

Ist es verrückt, einen Saab 9-3 TID, der ein Jahr alt ist, zu tauschen und auf einen Saab 9000 umzusteigen? Für Menschen, die den 9000er kennen, ist es nachvollziehbar. Denn fast alles, was moderne Autos können, das kann er auch. Nur mit etwas mehr Stil, etwas mehr Understatement und in der Gewissheit, immer passend “gekleidet” unterwegs zu sein.

Saab 9000 CS
Saab 9000 CS

Saab ist Kult, mehr denn je ! Ich merke es jeden Tag aufs Neue. Einmal Saab 9000, immer Saab 9000, so könnte man sagen. Der Kreis der Liebhaber wächst, und gute Exemplare sind gesucht. Der 9000er gehört mit zu den besten Autos, die in Trollhättan vom Band gelaufen sind.

Die Entscheidung, lieber Jost, war mutig, und sie war richtig. Ganz offen, ich hätte es genau so und nicht anders gemacht !  Viele glückliche Kilometer mit dem Saab, in dem Du sehr sicher und komfortabel unterwegs bist!

Mein Glückwunsch nach Baden!

Text: tom@saabblog.net

26 Gedanken zu „Saab 9000…denn das Leben ist zu kurz für Kompromisse!

  • Toll! Herzlichen Glückwunsch zu diesem Traumwagen.

  • Gratulation zu dem Auto in diesem Zustand! Erinnert mich etwas an meinen eigenen weissen 9000 Aero, der hat allerdings nach dem ich ihn nun über 15 Jahre fahre etwas über 220.000 km.

  • So ein Glück muß man erst einmal haben,er sieht wirklich aus , wie aus dem Schaufenster eines Autohauses.Allzeit gute Fahrt!

  • Ja ein schönes Auto,

    allerdings einmal 9000 immer 9000 trifft leider für zuviele Modelle von Saab zu, auch wenn ich es nachvollziehen kann.

    Doch genau dieses “Festhalten am Alten” hat zu dem immerwährenden Vorwurf geführt Saab hätte ein zu geringes Absatzvolumen…(von den anderen Problemen, Fehler etc.pp. ganz zu schweigen).

    Wenn es Saab in Zukunft (ich hoffe immernoch drauf) nicht gelingt dieses Problem zu lösen wird es eines Tages doch zum Aus kommen. Auch wenn es aus ökologischer Sicht eigentlich gut ist wenn ein Auto lange fährt, wenn man mal auf den Energieaufwand schaut der bei Produktion eines Autos entsteht. Doch leider hilft das einem Autohersteller nicht beim Überleben.

    Gruß Cetak

    • Einmal 9000er immer 9000er? Nun, bei mir war der 9000er nur die Saab-Einstiegsdroge, einen solchen hatte ich nach 2 problemlosen Jahren und 140tkm ohne Wehmut gegen einen 900S (Bj92) eingetauscht. Der hat mittlerweile 420tkm drauf und ein Cabrio (BJ88, Vollturbo) zur Seite bekommen.
      Vermisst habe ich den 9000er wirklich niemals, obwohl ein echt tolles Auto, technisch weitaus besser und deutlich problemloser (vor allem als das Cabrio aus Italien). Die Sitzposition im 900er passt für mich schlichtweg besser.
      Ich gönne mir immer wieder mal einen Werkstattersatzwagen, kenne auch die neuen Saabs recht gut – wirklich tolle Autos mit vielen Features, die ich gerne auch im alten 900er sehen würde (vor allem den TTID-Motor). Aber dieses Gesamt-das-passt-wackelt-und-hat-Luft-Paket habe ich leider bisher in keinem anderen Auto gefunden.
      Erfreulich für mich ist zu lesen, dass 9000er Fahrer das Ganze genau so sehen und Fahrer der NG9x-Serien ebenso.
      Für Saab bedeutet dies allerdings, dass mit jedem Modell eine komplett neue Käuferschicht erschlossen werden muss. Ich persönlich hoffe, dass diese Nachricht auch bei Saab ankommt und entsprechend umgesetzt wird – also neue Saabs ohne Altlasten entwickelt werden und Designer und Ingenieure beispielsweise die Möglichkeit bekommen, genau die Autos zu bauen, die Sie selbst haben wollen und nicht nur eine x-beliebige Plattform mit Saab-genen zu optimieren.
      Wenn das gelingt bin ich mir sicher, dass ich bei einem zukünftigen Werkstattbesuch eine Begegnung der dritten Art mit einem polarisierenden Saab habe – und vielleicht mit einem dritten Saab nach Hause komme.
      Gruß,
      Andreas
      P.S.: der 9-4x war trotz aller Zwänge schon nahe dran…

  • Tolles Auto, tolle Gelegenheit, ich gratuliere. Wir hatten mal einen Fiat Croma, gute Konstruktion, aber eben Fiatlangzeitqualität ;-), war aber egal, der wurde in Italien geklaut.

    Aber welche sonstigen besten Autos aus Trollhättan meint Ihr noch von den neueren Modellen? Sicherlich 9-5 I und 9-3 I?

  • Danke, danke, gleich kommen mir die Tränen! Habe mir vorige Woche einen zweiten alten Schweden gekauft, einen 900 8V Turbo “Red Arrow”, Baujahr 1987. Dieser wird momentan hergerichtet, schicke Euch dann die Bilder.
    Gruß Jost aus Baden

    • Lieber Jost
      Du bist schon ein bisserl verrückt. Glückwunsch zum nächsten neuen, alten Schweden. Ich freue mich auf die Bilder!
      Viele Grüße nach Baden
      Tom

  • Absolut nachvollziehbar! Hatte es gegen Ende der 90er Jahre genau gleich erlebt, bin zum Glück immer noch stolz verliebt im Besitze meines weissen 9000-Aero. So lange er lebt werde ich ihn nie mehr hergeben, ist einzig- und eigenartig, aber trotzdem modern!
    Gruss Giampi

  • Ist das wirklich ein Anniversary? Ohne ACC, ohne SCC, ohne Leder? In jedem Fall ein tolles Auto. Der Unterboden! Bei einem so alten Auto! Toll!

    • Du hast recht, er ist kein Anniversary. Er ist ein 9000 2,3t CS. Ich ließ ihm nach meinem Geschmack mit Schweller und Spoiler herrichten. Er ist gehirscht und hat die komplette Holzausstattung.
      Jost aus Baden

  • Ein Anniversary in weiß mit Stoffsitzen und manueller Klima sowie Multifunktionslenkrad (aus 9-5?)? Sehr interessant zusammengestellt…
    “Der Kreis der Liebhaber wächst und gute Exemplare sind gesucht.”
    Sobald aber nicht durchgängig scheckheftgepflegt bei wem auch immer und nicht aus max. zweiter Hand, hört der Spaß und Interessentenkreis ganz schnell auf – da kann der 9000er noch so schön sein. So erlebe ich es gerade beim zum Angebot stehenden echten Anniversary, der keinen Reparaturstau hat und in den in den letzten zwei Monaten über 2000 Euro geflossen sind… es ist einiges an Grütze auf dem Markt, und der Interessentenkreis in seinen Erwartungen (keinerlei opt. Schäden bei einem Gebrauchtwagen?!) kaum zu befriedigen.

    • Tom schreibt erst über seinen 9000er, der ein Anniversary ist. https://saabblog.net/2011/07/03/saab-youngtimer-kaufberatung-saab-9000-der-schnelle-schwede-aus-der-oberklasse/

      “White Beauty” von Jost ist kein Anniversary. Aktuell einen SAAB 9000 zu verkaufen dürfte schwer sein da ausser uns echten SAAB Fans niemand weiß wie gut die Ersatzteilversorung ist. Vielleicht postest Du mal einen Link von deinem SAAB auf dem Blog. Tom wird nichts dagegen haben. Oder? Tom?

        • Passende Farbe, passende Ausstattung. Kilometerleistung o.k. Preis angemessen. Warum der keinen Fan findet verstehe ich nicht. Vielleicht sollten wir “Kleinanzeigen” auf dem Blog schalten ? 🙂

        • Ey Strudel du versuchst den auch überall zu verkaufen, wa 😀

  • Wo kann man denn so eine Rarität noch finden? Gratulation Jost und gute Fahrt.

  • Glückwunsch zu so einer Sänfte!
    Der war – ebenfalls in weiß – mein erster 9000er und mein zweiter Saab überhaupt. Herrliches Fahrgefühl, Platz ohne Ende, eine Funktionalität wie aus dem Lehrbuch. Meine Kumpels haben ihn in “rollendes Küchenstudio” getauft.
    Mit so einer Laufleistung und so einem Alter ist das Teil eine absolute Rarität. Schön drauf aufpassen und hingebungsvoll pflegen. Hat er verdient -zweifelsohne.

  • Tolles Auto, herzlichen Glückwunsch! Wie kürzlich gepostet, wollte ich so einen 9000er eigentlich kaufen. Nach den Klicks auf den 9.5er bin ich nun mehr als verunsichert, welcher die richtige Wahl ist.
    Na egal, auf dem neuen Gebrauchten steht SAAB drauf. Keinesfalls GM oder Töchter!

  • hier steht eigentlich genau beschrieben warum ich mit meinem aero9k 10 jahre nix vermisst habe….und er wird weiterleben

  • @ Jost Engels

    Hallo

    Ein wirklich Toller 9000er den du da hast und auf den 8V 900er denn du dir Gekauft hast bin ich auch schon gespant.
    Wie hast du das den Gemacht das du so ein tolles Auto Gefunden hast?

    Ich selbst bin auf der Suche nach einem SAAB 900 Fünftürer (Bj 92-93) mit Airbag oder nach einem SAAB 9000 am liebsten ohne Turbo (Baujahr 95-98) alls Alltagsauto weil mir mein 900 Coupe (Bj 86) dafür zu schade ist und finde leider nichts bzw Autos mit Astronomischen KM Ständen und Ungepflegten Zuständen.

    Hast du Vielleicht ein paar Tipps wo man das was ich Suche in Österreich in einem Alltagstauglichen Zustand finden kann?

    Gruß

    Michael

    • ‘nen fünftürigen 900er Modelljahr 1992 in ebenso überdurchschnittlich guter Karosserieverfassung wie ‘mein’ 9000er hätte ich hier auch noch, genauso alltagstauglich, auch sehr sauber. Ich schwanke selbst die ganze Zeit zwischen 9000er- und 900er-Verkauf, denn habe erstmal gute… genug Werbung gemacht, dann ist aber auch wirklich Schluss – ich bin auch kein Saab-Höker, sondern schlichtweg jugendlicher Fan mit zu vielen Autos (bei zu wenig Platz).
      Der weiße 9000er vom Ursprungsthema wäre mir bei der Laufleistung beinahe unheimlich – traut man sich da überhaupt, im gewöhnlichen Verkehr mitzufahren?!

    • Habe alle meine Autos im “Autoscout” gefunden. Eine gute Adresse ist office@saab-art.at. Meinen 900 habe ich im Eigenimport aus Deutschland geholt.
      Gruß Jost

      • Ist SAAB Art ein Händler?
        Das du mir die Mailadresse gegeben hast soll dann wohl heissen ich soll da mal hinschreiben was ich suche und der Jenige versucht dann mir den passenden SAAB zu besorgen oder wie sehe ich das?

        Was hast du den bezahlt damit dein 900er Österreichische Papiere bekommmt?

        @ Saabtansbraten

        Würdest du den deinen Fünftürigen 900er hergeben?

        • Wenn das Angebot stimmt und ich davon absehbar ‘nen Sedan wieder flottmachen kann, hätte ich damit soweit kein Problem. Aktuell macht sich’s aber schlecht mit Flüssigkeitsverlust am Nehmerzylinder… daher noch keine offiziellen Verkaufsangebote, bevor die Dame nicht halbwegs vorzeig- und fahrbar ist.
          Schreib einfach mal an saab900dresden@arcor.de, bevor das hier zu sehr ausartet.

Kommentare sind geschlossen.