Blogspende 2018. Zwischenbericht.

Es begann vielversprechend! Wir baten um Unterstützung für das Blog-Budget im kommenden Jahr – und die Spenden kamen. Ausserdem positive Kommentare auf dem Blog. Zwei, drei Tage mit Geldeingängen ließen mich voller Hoffnung sein.

Blogspende 2018. Wir brauchen Unterstützung.

Und dann? Eine Schwächephase, abgeschnitten, vorbei ! Tage so ganz ohne oder mit maximal einer Spende folgten. Heute die Ernüchterung. Zwar ist, je nach Sichtweise, das Glas halb leer oder eben halb voll. Der Spendenstand mit 3.050,00 € markiert die Halbzeit-Etappe des Mindest-Budgets. Allen bisherigen Spendern dafür herzlichen Dank!

Gespendet haben 55 Personen…

bei durchschnittlich 2.500 Besuchern am Tag. Das ist ernüchternd, und die Dinge entwickeln sich scheinbar so zäh wie im vergangenen Jahr. Dennoch, wir glauben an unsere Leser! An Solidarität untereinander, und dass nicht Einige, Wenige zahlen, damit alle anderen lesen können. Der Monat Dezember ist gerade einmal 3 Tage jung, es ist also noch Zeit für das Mindest-Budget. Vielleicht auch für etwas mehr, was die Basis für einen Nachfolger unseres Projekt-Saabs werden könnte.

Und die Saab Händler…

Auch hier noch ein Appell an die Saab Partner. Ein einziger Unterstützer hat sich bereit erklärt, uns im nächsten Jahr stärker zur Seite zu stehen. Das ist großartig, aber zu wenig. Wir haben in den letzten Monaten 3 teils langjährige Unterstützer verloren, und wir benötigen auch tatkräftige Hilfe  von dieser Seite! Lediglich 8 deutsche Händler unterstützen das Projekt! Dass Saab aber in Deutschland, Österreich und der Schweiz immer noch ein Thema ist, könnte vielleicht zu einem kleinen Teil am Blog liegen.

Wie gesagt, wir glauben an unsere Leser. Ob das Glas nun halb voll oder halb leer ist, das ist die Frage. Was wir im Jahr 2018 für Saab in welchem Umfang tun können, entscheidet unser Budget.

Jeder darf geben, was er möchte und was er für angemessen hält. Wir sind dankbar für jede Unterstützung ! Jeder Beitrag zählt, und jede Summe sichert den Blog und unsere Arbeit für das kommende Jahr! Spenden kann man bequem per Paypal, auf Wunsch senden wir auch gerne die Bankverbindung zu (Email: spende (ät) saabblog.net).

19 Gedanken zu „Blogspende 2018. Zwischenbericht.

  • 3. Dezember 2017 um 3:12 PM
    Permalink

    Es ist erschreckend und beschämend, wo sind die anderen 2445 Besucher???? Habe um die Bankverbindung angesucht da ich kein Paypal.Konto habe. Betrag geht nächste Woche hinaus. Gruß Jost aus Baden

    Antwort
  • 3. Dezember 2017 um 3:46 PM
    Permalink

    Ich denke jedeR der hier liest, vermag das Projekt mit etwas Geld unterstützen. Müssen ja nicht nur hohe Beträge sein. 2000x “nur” 5 Euro ergäben auch 10000.-

    Antwort
    • 3. Dezember 2017 um 5:09 PM
      Permalink

      Sehe ich auch so, wenn der Blog mangels Unterstützung eingestellt werden muss, ist das Geschrei groß.
      Bitte deshalb Alle dazu beitragen.

      Antwort
  • 3. Dezember 2017 um 4:11 PM
    Permalink

    Überweisung ist beauftragt, danke fpr die Erinnerung! Viel Erfolg!

    Antwort
  • 3. Dezember 2017 um 4:13 PM
    Permalink

    Auch ich habe und will kein Pay Pal Konto. Bitte um Angabe der Bankverbindung per Mail.

    Antwort
  • 3. Dezember 2017 um 7:07 PM
    Permalink

    Ich hoffe sehr auf weitere Spender. Es haben schon einige erwähnt… eine kleine Spende reicht und es sollten locker die angepeilten 6000 Euro zusammen kommen. Es ist auch eine Anerkennung für die besondere Arbeit hier in diesem Blog.
    Schaltet mal den TURBO ein!!!!!!!!!!!!!!!

    Antwort
  • 3. Dezember 2017 um 10:09 PM
    Permalink

    Leute, ihr habt ja Recht. Aber, nicht alles geschieht böswillig.
    Ich denke die meisten von uns, so auch ich, werden es kurzfristig wieder vergessen haben.
    Vielen anderen wird es durch den Beitrag noch `mal in Erinnerung gebracht worden sein, so dass ab morgen das Konto aufgefüllt wird.
    Christian hat bereits darauf hingewiesen, dass mit kleinen Geld-Spenden (min. 5,- Euro) von einer breiten Mehrheit (2000 Lesern) vieles erreicht werden kann.
    Also, los geht´s.

    Antwort
    • 4. Dezember 2017 um 2:01 PM
      Permalink

      Dem möchte ich mich anschließen. Und wie schon gesagt, Kleinvieh macht auch Mist. Bei mir waren es auch keine 60,00 €, die ich gespendet habe, aber bei 2500 Lesern sind auch die 100 Spender vom letzten Jahr zu wenig. Vielleicht sollten die Blogmacher ihre Bemühungen die Leute ans spenden zu erinnern etwas verstärken. Vielleicht ist es kitschig, aber vielleicht könnte man die Spendenanzeige bzw. Spendenbutton mit etwas Signalfarbe versehen und blinken lassen. Manche Leute mögen ja sogar Kitsch wie man zur Zeit an nun wieder präsenten bunten und blinkenden Weihnachtsdekorationen sehen kann.

      Antwort
  • 4. Dezember 2017 um 12:04 PM
    Permalink

    warum gehts nicht einfach per Kreditkarte, wenn man kein paypal-konto hat…. ?
    unter dem ‘donate’-button funkte jedenfalls nicht. bitte um kontoverbindung.

    Antwort
  • 4. Dezember 2017 um 2:16 PM
    Permalink

    Hallo Tom, auch ich hätte gerne eine normale Bankverbindung für meine Spende. Sobald ich diese habe kommt auch ein Unterstützungsbeitrag.
    Arnold Altenhofer

    Antwort
  • 4. Dezember 2017 um 3:42 PM
    Permalink

    Hallo an die Blogbetreiber,

    habe nun auch einen Betrag gespendet und hoffe, dass der Blog noch lange erhalten bleibt. Auch als nicht Saab Fahrer (aber als 900er Cabrio Fan) verfolge ich den Blog regelmäßig und finde Eure Arbeit ausgezeichnet.
    Vielleicht ist irgendwann doch nochmal ein Cabrio als Sommerfahrzeug drin. 😉

    Viele Grüße aus dem hohen Norden und bitte macht weiter so!

    Antwort
  • 4. Dezember 2017 um 7:41 PM
    Permalink

    Vll mal für November den Aufruf ansetzen.
    Bitte auch mal Kontodaten per Mail senden.

    Antwort
  • 5. Dezember 2017 um 5:03 PM
    Permalink

    Lieber Tom,

    habe meinen Beitrag geleistet! Bitte weitermachen, unbedingt!

    Liebe Grüße aus Wien,

    Christian

    Antwort
  • 5. Dezember 2017 um 8:37 PM
    Permalink

    Spende gerne gemacht, tolle Arbeit – vielen Dank

    LG, Flo

    Antwort
  • 5. Dezember 2017 um 9:49 PM
    Permalink

    Hallo
    Ich hab´s auch erst Heute geschafft. Spende geht raus.
    Gruß André

    Antwort
  • 6. Dezember 2017 um 10:00 AM
    Permalink

    Guten Morgen zusammen

    leider habe ich es auch erst heute geschafft die Spende anzuweisen, Entgegen vieler Meinungen hier, bin ich ehrlich gesagt schon ein wenig enttäuscht – die hervorragende Arbeit, die hier geleistet wird, sollte uns allen, die entweder einen oder wie wir mehrere Saab’s fahren oder einfach Informationen über die Marke Saab haben wollen, sollte uns allen zumindest einen monatlichen Beitrag von € 5,00 wert sein – das ist deutlich weniger als ein Zeitungsabo oder ein Fitness Abo – uns allen gibt es aber die Gewissheit, dass hier nicht nur gute Arbeit weiterhin stattfindet sondern auch einige Projekte umgesetzt werden können. Jeder von uns könnte somit auch in den Genuß kommen, evtl. davon zu profitieren.

    Von daher bitte ich alle Leser und begeisterte Saab Fahrer doch an die Spende zu denken – Tack så mycket er alla och Gud Jul och ett Gott Nytt År

    Antwort
  • 8. Dezember 2017 um 12:14 PM
    Permalink

    Hallo, Tom,
    danke für die Mitteilung der Kontonummer. Die Spende ist unterwegs. Ich hoffe, dass viele weitere Saab-Fans spenden und Ihr weitermachen könnt. Es ist immer spannend, etwas über Saab zu lesen. Für nächstes Jahr liegt der Spendenvorgang auf Wiedervorlage, damit ich es nicht versäume, rechtzeitig etwas zu schicken 😉

    Antwort
  • 8. Dezember 2017 um 1:01 PM
    Permalink

    Tom vielen Dank für all deiner tollen Arbeit für den Blog.möchte auch eine Spende dazu tun. Brache deine Bankverbindung beste Saab Grüße

    Antwort

Kommentar verfassen