Kurz notiert. 9-5 Kalender und Essen Motor Show.

Manche Dinge rund um Saab enden scheinbar nie. In Schweden war die Marke gestern wieder in der Presse. Und was das Thema Saab Geschenke angeht, so sieht es in diesem Jahr nicht richtig gut aus. Unseren Fan Shop gibt es nicht mehr, aber hoffnungslos ist die Lage dennoch nicht. Denn aus dem Norden kommt der 9-5 NG Sportkombi Kalender.

Saab 9-5 Kalender
Der Saab 9-5 Kalender 2018

Wie in jedem Jahr ist dies ein Fan-Projekt von Marcus Bergfeldt, und der Gewinn des Kalenders fließt in  eine gute Sache. Im neuen Jahresplaner sind einige deutsche Sportkombis zu finden und ein Foto aus unserem Archiv. Neu in diesem Jahr ist die Möglichkeit, den Kalender individuell zu gestalten. Der Druck erfolgt “on demand”,  und es ist möglich,  nationale Feiertage einzufügen.

Mehr Informationen rund um den neuen Kalender und etwas mehr  auf 9-5SC2012.com.

Noch einmal zurück zu Weihnachten und den Geschenken. Ich arbeite an einer im Wortsinn wirklich “großen Überraschung” für die Fans, und auch von anderer Seite könnte noch etwas kommen. Eine Garantie dafür gibt es nicht. Regelmäßiges Blog-Lesen könnte von Vorteil sein.

Saab auf der Essen Motor Show

Morgen öffnet die Essen Motor Show ihre Pforten. Wie immer mit dabei ist der 1. deutsche Saab Club mit seinem Stand. Auch in diesem Jahr präsentiert sich der Club in der Halle 8.1, Stand 111. Spannend sind die Fahrzeuge, die man angekündigt hat. Neben einem 9-3 Aero mit Viggen Body Kit soll auch ein 9-5 NG Sportkombi zu sehen sein.

Ein guter Grund, um nach Essen zu fahren ! Die Crew vom Saab-Club freut sich auf Besucher.

Manche Dinge rund um Saab enden nie

In Schweden sind immer noch die Insolvenzverwalter aktiv. Sie verklagen frühere Saab Lieferanten, die 2011 bevorzugt bezahlt wurden. Das ist nicht legal, denn es benachteiligt alle anderen Gläubiger. Mit Erfolg sammeln sie Gelder ein. Bei IAC holten sie 90 Millionen Kronen. Noch härter traf es den Sitze-Lieferant Lear. Der wurde noch im Sommer 2011 bevorzugt bezahlt, denn er war ein unverzichtbarer Teil der Lieferkette.

Jetzt muss Lear inklusive Gerichtskosten rund 13 Millionen € an die Konkurs- Anwälte überweisen. Die Gelder sollen an alle Lieferanten verteilt werden, auch solche, die 2011 benachteiligt wurden. So richtig profitieren aber nur die Anwälte davon. Sie kassieren Jahr für Jahr Millionen in einem Verfahren, das kein Ende findet.

Den Schaden hat der Name Saab, und vor allem die Saab AB. Denn mit jedem neuen Urteil wird die Geschichte aus dem Jahr 2011 nach oben gespült und negativ besetzt. Ein Saab Revival unter diesen Umständen wird es niemals geben. Nicht,  solange die Anwälte am Werk sind.

3 Gedanken zu „Kurz notiert. 9-5 Kalender und Essen Motor Show.

  • 30. November 2017 um 5:09 PM
    Permalink

    Was man beim Anwaltsbashing immer leicht übersieht: sie werden nicht auf Eigeninitiative, sondern nur im Auftrag Dritter tätig. Und die Höhe ihres Honorars ist wie in Deutschland in den meisten europäischen Ländern gesetzlich geregelt, unterliegt also auch nicht anwaltlichen Willkür. Dass also hier Anwälte im Auftrag des Insolvenzgerichts gegen gesetzlich festgelegte Honorare illegalen Gläubigerbenachteiligungen nachgehen, mag für den Ruf von Saab nicht förderlich sein, jedoch dürften daran nicht die Anwälte, sondern Saab selbst schuld sein, denn Saab hat ja Gläubiger illegal benachteiligt.

    Antwort
    • 30. November 2017 um 5:24 PM
      Permalink

      Das ist richtig. Und das Gericht genehmigt regelmäßig die Honorare. Nur: Das eigentliche und wichtigste Ziel, der Erhalt der Automarke Saab und des Produktionsstandorts Trollhättan wurde komplett verfehlt. Und da liegt das eigentliche Ärgernis.

      Antwort
  • 30. November 2017 um 8:20 PM
    Permalink

    Mein Gott was für ein hübscher Kombi der 9-5 NG ist. So einen hätte ich gerne mal gehabt!

    Antwort

Kommentar verfassen