Saab 99 Team Wagenheimer auf der HBK

Die Hamburg-Berlin Klassik (HBK) fand in diesem Jahr auch mit Saab Beteiligung statt. Die Rallye ging über 3 Tage. Der Saab 99 von Robert und Gerd Wagenheimer ist bereits ein alter Bekannter auf dem Blog. Im Winter war er auf der AvD Histo Monte unterwegs, und wir durften darüber berichten.
HBK 2017. Bild: Gerd & Robert Wagenheimer

Die Route der 10. HBK der Auto-Bild Klassik hatte ihren Start- und Endpunkt in diesem Jahr in Hamburg. Die Strecke:
  • Tag 1: Von Hamburg nach Bispingen, zum “Snow Dome”, am Nachmittag weiter zur Autostadt in Wolfsburg
  • Tag 2: Von Wolfsburg nach Vielank (Vielanker Brauhaus), dann nach Lübeck.
  • Tag 3: Lübeck Richtung Gut Sierhagen zum Mittagessen, dann nach Hamburg.
  • Start und Ziel waren an der Fischaktionshalle Hamburg.
180 Klassiker und Youngtimer, mehr als 25 verschiedene Marken ab Bj. 1929, gingen vom 24. bis 26.08.2017 an den Start. Automobile Vielfalt war gefragt, und da passt ein Saab gut hinein. Ausser “unserem” 99 war dieses Mal noch ein rotes 900 Cabrio dabei. Werkteams von BMW mit Kati Witt und Leopold (Poldi) von Bayern, ein Mazda Cosmo mit Cyndie Allemann und Det Müller, das Sonax- und das Autostadt-Team ergänzten das Starterfeld.
Die HBK ist grundsätzlich anders und nicht so sportlich wie die Histo Monte. Dort wird auf Durchschnittsgeschwindigkeit gefahren, bei der HBK müssen pro Tag ca. 10 Wegstrecken zwischen 10m und 1,5km in einer vorgegebenen Zeit bewältigt werden. Gemessen wird per Lichtschranke oder Schlauch. Die HBK ist eine sportliche Genußfahrt! Aber auch hier fahren Profis mit, es wird auf die 100stel sec. gemessen und mit 0,10sec findest Du Dich schnell auf Platz 20….
Stempelkontrollen waren immer an belebten Orten wie Celle, Grömitz, in Lübeck. Immer mit Vorstellung der 180 Fahrzeuge und vor viel Publikum. Wegen des 99 mit der auffälligen Beklebung wurden Gerd und Robert häufig auf Schwedisch angesprochen. Peinlich, schreibt Robert dazu, weil er es nicht versteht…
Manche Sonderprüfungen waren sehr speziell, z.B. eine kombinierte Zeitprüfung auf der Kart Bahn von Ralf Schumacher in Bispingen. Wer wollte, durfte vorher eine kleine Runde im Snow-Dome auf Schnee drehen. Robert und Gerd haben sich nicht lange bitten lassen. Schnee und Saab. Ist doch logisch…
Auffällig viele winkende, freundliche und feiernde Menschen begrüßten am Straßenrand in den “neuen Bundesländern” die Rallye. Oft konnte unser Team durch das geöffnete Fenster “oh, ein Saab” vernehmen.
Ja, und wie lief es für den 99 und das Team Wagenheimer?
Der Saab lief 2.500km perfekt. Der Öl-Verbrauch: null. Das Team, die menschliche Komponente, lieferte eine schwankende Leistung. Am Ende reichte es für Platz 81 von am Ende 175 Autos.
Robert und Gerd leisteten sich, wie sie sagen, zwei “Hämmer”. Die kosteten gleich 30 Plätze, der Traum einer guten Wertung war dahin.
In der Summe war es eine wunderschöne Genusstour bei bestem Wetter und traumhaften Straßen. Vom sportlichen Leiter Peter Göbel und seinem Team perfekt ausgesucht, von Auto-Bild Klassik auch objektiv wieder sehr gut durchorganisiert. Sowohl die Mittagspausen an sehenswerten Orten mit “P” für 180 Autos, als auch die Abendveranstaltungen.
Nachtrag: Wer in Zukunft dabei sein will: Ein schöner Saab und 2 Stoppuhren reichen, um sich zu bewerben und eine Chance auf eine Zusage zu haben.
Nachtrag 2: Nachdem Robert und Gerd ihren Bericht an den Blog geliefert hatten, kam gleich die nächste Mail. Wie machen wir den 99 noch mehr Rallye-tauglich? Die Ideen sprudeln, die Dinge entwickeln sich. Man wird wieder vom Team Wagenheimer hören.

3 Gedanken zu „Saab 99 Team Wagenheimer auf der HBK

  • 6. September 2017 um 9:38 AM
    Permalink

    Tolle Aktion, dazu hätte ich auch mal Lust 🙂

  • 6. September 2017 um 7:09 PM
    Permalink

    Tolle Veranstaltung, guter Bericht!
    Und zu der Äußerung: Peinlich, schreibt Robert dazu, weil er es nicht versteht… kann ja noch kommen… 😉
    Dann ist wohl die letzte Steigerung dazu: schwedisch träumen. 🙂
    Danke.

    • 7. September 2017 um 6:47 AM
      Permalink

      Danke, guter Vorschlag, wenn es mir mal langweilig wird……

Kommentare sind geschlossen.