Blogspende 2017. Schaffen wir das?

Bevor wir uns morgen mit Weihnachtsgrüßen von unseren Lesern in eine kleine Blogpause verabschieden,  kommt heute Abend ein kompakter Zwischenbericht zur Blog Spendenaktion. Und die Dinge sehen gar nicht so schlecht aus…

Blogspende 2017. Der Saab Blog braucht Unterstützung!

Ein Mal pro Jahr bitten wir unsere Leser um einen kleinen Beitrag für die Blogger – wenn der Blog gefallen hat, und wenn man der Meinung ist, dass wir auch im kommenden Jahr eine (fast) tägliche Portion Saab Literatur liefern sollten.

Beim ersten Zwischenstand vor zwei Wochen hatten rund 70 Leser etwas mehr als die Hälfte der benötigten Mindestsumme von 5.000,00 € gespendet. Erfreulicherweise ist die Zahl der Unterstützer mittlerweile auf exakt 118 angestiegen,  und damit sind etwas mehr als 4.000,00 €  im Spendentopf gelandet.

Das ist erfreulich, und wir bedanken uns sehr dafür! So richtig toll wäre es, wenn wir über die Feiertage unser Budget auf die gewünschte Mindestsumme aufstocken könnten. Damit sind wir immer noch weit von der Komfortzone und von großen Träumen und Möglichkeiten entfernt, aber der Blog-Unterhalt für 2017 könnte als gesichert gelten.

Sind 5 € pro Monat angemessen ?

Schaffen wir das? Vielleicht findet der ein oder andere Leser, der im Weihnachtstrubel bisher keine Zeit hatte, die Möglichkeit zur Spende für seine morgendliche Lieblingslektüre ? 60,00 € pro Jahr oder 5 € im Monat – das ist unser geheimer Wunsch, aber es sind dennoch Spenden in jeder Größenordnung willkommen. Wer mag, der kann das schnell und unkompliziert über PayPal tun, und auf Wunsch senden wir auch die Bankverbindung per Mail.

3 Gedanken zu „Blogspende 2017. Schaffen wir das?

  • 23. Dezember 2016 um 8:29 AM
    Permalink

    Danke für Deinen wohlgemeinten erneuten Aufruf zur Spende! Ich habe gespendet. Das ist mir der Blog wert!
    So viel Info über SAAB habe ich noch nie erhalten!!
    So gut recherchierte Artikel übers Jahr verteilt: Phantastisch! 🙂
    Engagierte Schreibe, schnelle Webside, irre Bilder etc.
    Der Blog ist jeden € wert! Und kann uns weiter begleiten, denn die Geschichte SAAB ist ja noch nicht zu Ende! (Nur der Automobilbau ruht z. Zt. … )
    Also liebe Mitleser, gebt Euch einen Ruck! GEMEINSAM ist die Messlatte an € zu überspringen!
    Frohe Weihnachten, friedliche Festtage und einen sicheren saabigen Rutsch ins Jahr 2017 allen Lesern und Verfassern des Blogs! 🙂
    Ab 2017 bin ich wieder online.

  • 23. Dezember 2016 um 1:45 PM
    Permalink

    Jetzt sind es mindestens 119 Unterstützer …

    Und endlich bin ich mein schlechtes Gewissen los. Erst die Kontodaten angefordert und dann die Überweisung immer wieder vor mir her geschoben. Aber täglich hier gelesen. Das ging komischerweise …

    Die 5.000 oder auch etwas mehr kommen hoffentlich bald zusammen. Es gibt ja weit mehr als 119 Abonnenten und noch viel mehr Leser, wenn ich das richtig verstanden habe.

    ALSO LOS LEUTE. JEDER EURO HILFT …

    … hilft SAABs auf der Straße und SAAB im Netz zu halten.

  • 26. Dezember 2016 um 9:50 PM
    Permalink

    Wir nutzen (fast alle) das Internet quasi kostenlos und wir machen uns keine Gedanken, mit welchen zeitlichen und finanziellem Aufwand es Blogger und Autoren zu tun haben. Ich bekenne mich, ich gehör(t)e dazu! Denn es sollte eigentlich selbstverständlich sein, dass sich ein Blog nicht nur durch Werbung sondern auch durch seine Abonnenten trägt, die sich freiwillig finanziell beteiligen. Bitte sende mir die Kontodaten per Mail, damit ich noch in diesem Jahr meinem Beitrag leisten kann.

    Auch wenn ich den Blog nicht regelmäßig jeden Tag lese, ich freu mich auf Eure Themen und Ideen 2017! In diesem Sinne, weiter so!

Kommentare sind geschlossen.