Kurzgeschichte. Meine Saab 900 Geschichte

Im Jahr 1990 habe ich – seinerzeit noch Schüler, noch nicht mal den Mopedführerschein in der Tasche – in der Autobild den Vergleich zwischen einem BMW Cabrio E30 in weiss und einem Saab 900 Turbo Cabrio ebenfalls in weiss gelesen. Den BMW fand ich toll und den Saab eher hässlich.

Verändert. Saab 900 im aktuellen Zustand.
Verändert. Saab 900 im aktuellen Zustand.

Ist der Saab 900 schön?

Seinerzeit wurden die Zeitungen noch aufgehoben und immer mal wieder gelesen. Irgendwann fand ich den Saab dann schöner als den BMW. Genau genommen war der Saab also so hässlich, dass er schon wieder schön war…

Nachdem ich dann den PKW Führerschein hatte, bin ich (fast) alles gefahren, was auf 4 Rädern rollt, am besten schneller… es ging auch ohne Saab. Aber man wird älter, die Werte verschieben sich und seit 2014 habe ich wieder nach Saab recherchiert – in weiß, als Turbo….

An einem Freitag im Februar 2015 habe ich mich morgens um 5.20 Uhr in den Zug gesetzt und den am Vortag kontaktieren Verkäufer eines weißen Saab 900 Turbo in Berlin besucht. Probefahrt, ein wenig handeln und um 9.30 Uhr war ich auf der Autobahn Richtung Heimat unterwegs und habe gehofft (wie sich im Nachgang heraus gestellt hat, nicht ganz unbegründet, Stichwort „gebrochene Bremsscheibe vorn links“), dass mein Blindkauf durchhält.

Saab 900 beim Kauf.
Saab 900 beim Kauf.

Auf einer Reststätte habe ich angehalten und meiner Frau ein Selfi von „Saabine“ und mir geschickt und dazu geschrieben „Hallo Mäuschen, ich habe mir heute Morgen auf dem Weg zur Arbeit einen (Auto-) Jugendtraum erfüllt. LG Jan“. „Sehr gut“ hat Sie geantwortet, habe mir gestern Abend auch für 15 € Einkochgläser bestellt – ja so ist Sie, meine liebe Prinzessin – außer anderen Frauen und Motorradfahren geht wirklich alles.

Inzwischen ist Saabine in einem annehmbaren Zustand und ich bewege Sie nahezu täglich mit Bedacht und großer Freude… es geht nicht mehr ohne Saab.

Danke an Jan  für seine Saab Summertime Story! Habt auch Ihr etwas zum Thema Saab zu erzählen?

Die Geschichte einer unvergesslichen Urlaubsreise, eine Restauration, der erste Kontakt mit der Marke aus Trollhättan oder einfach warum Saab zum automobilen Leben dazu gehört…

Was immer es ist, schreibt uns. Wir bedanken uns, unterstützt von der Orio Deutschland GmbH, mit Saab Literatur und saabigen Kleinigkeiten für jeden veröffentlichten Artikel!

2 Gedanken zu „Kurzgeschichte. Meine Saab 900 Geschichte

  • 15. September 2016 um 7:52 PM
    Permalink

    Interessant ! Fortsetzung folgt ?

  • 19. September 2016 um 9:39 AM
    Permalink

    Genau dieses 900 Turbo-Coupé, also die späteren Modelljahre, ist mein absoluter Lieblings-SAAB. Ich schrieb es schon mal an anderer Stelle, der 900 I gehört zu den wenigen Autos, die tatsächlich mit jeder Modellpflege immer schöner wurden.

    Leider habe ich keinen …

    Glückwunsch zum erfüllten Jugendtraum!

Kommentare sind geschlossen.