Wie können wir helfen?

Die Paul Geschichte geht in die Fortsetzung. Wir haben eine Liste mit Ersatzteilen, und bei Saab Kiel stehen die Mechaniker für Paul bereit. Ausserdem hat unser 9-5 eine Terminzusage beim Lackierer. Da bekomme ich einen Anruf ! Wer ist am anderen Ende der Leitung?

Paul in der Werkstatt
Paul in der Werkstatt

Wie können wir helfen?

Die Liste der benötigten Ersatzteile ist viel länger geworden als erwartet. Zum Schluß kamen noch zwei Stoßdämpfer hinzu, aber dann sollten wir einen fahrbereiten und technisch guten Saab haben. Da unser Kombi bereits einen Termin für das Makeup beim Lackierer hat, muss das Autohaus Lafrentz den Turbo aktivieren. Kein Problem, höre ich aus Kiel. Das Paul Projekt motiviert das Team im Norden, und gleichzeitig soll alles schick und doch bezahlbar werden. Ein spannender Spagat deutet sich an.

Ja, und dann klingelt mein “Saab Telefon”. Wer ist dran? Mario Schütrumpf, Mitarbeiter bei Skandix,  ruft an !  In Lutter am Barenberge hat man das Projekt aufmerksam verfolgt, man findet es gut, will sich gerne beteiligen. Die Unterstützung ist willkommen, Skandix hilft damit zweifach. Man macht heute den Blogger glücklich, und am Ende des Projekts kommt die Hilfe einem karitativen Zweck zugute.

Skandix wird uns bei den benötigten Teilen helfend zur Seite stehen und einen Teil der Kosten übernehmen.

Konkret sieht die Unterstützung so aus, denn Skandix übernimmt folgende Ersatzteile:

SKANDIX 1010942 – Benzinfilter OEM Saab

SKANDIX 1007180 – Bremsbackensatz für Handbremse

SKANDIX 1013315 – Bremsbelagsatz hinten

SKANDIX 1004219 – Bremsbelagsatz vorne

SKANDIX 1005681 – Bremsscheibe massiv hinten, Fabrikat Zimmermann

SKANDIX 1004236 – Bremsscheibe vorne, Fabrikat Zimmermann

SKANDIX 1016679 – Buchse für Hilfsrahmen / Fahrschemel

SKANDIX 1026813 – Buchse Hilfsrahmen Vorderachse vorne / hinten

SKANDIX 1018093 – Buchse Hinterachse Längslenker vorne

SKANDIX 1004647 – Dichtmasse Saab 50ml

SKANDIX 1045182 – Dichtring Luftfilter

SKANDIX 1003696 – Dichtring Ölablaßschraube

SKANDIX 1016755 – Dichtringsatz Ölwanne / Ölsaugrohr

SKANDIX 1007811 – Innenraumfilter Multifilter

SKANDIX 1016502 – Kurbelgehäuseentlüftung Schlauch Rücklauf, zwischen Ölfalle und Ölwanne

SKANDIX 1016499 – Kurbelgehäuseentlüftung Schlauch, zwischen Ölfalle und Zylinderkopf

SKANDIX 1004133 – Luftfilter

SKANDIX 1016181 – Luftfilter Distanzstück

SKANDIX 1013316 – Montagesatz Handbremse

SKANDIX 1003387 – Ölfilter

SKANDIX 1035824 – Umrüstsatz Kurbelgehäuseentlüftung

SKANDIX 1020855 – Ventil für Kurbelgehäuseentlüftung

SKANDIX 1003450 – Zündkerze BCPR6ES-11

SKANDIX 1022525 – Fußmattensatz grau Velours

SKANDIX 1006053 – Stoßdämpfer hinten, Gasdruck, Sachs

SKANDIX 1021273 – Emblem Heckklappe “Saab / Scania”

Was für den Blog übrig bleibt,  ist der Austausch des Turboladers, der zu Lasten unseres Budgets geht.

SKANDIX 1004736 – Turbolader im Tausch

SKANDIX 1016029 – O-Ring Ölrohr Ölwanne

SKANDIX 1048720 – Montagesatz Turbolader

SKANDIX 1016902 – Dichtring Turbolader Ölrücklaufrohr

Die Unterstützung bringt uns ein großes Stück nach vorne und beeindruckt Mark und mich sehr. Skandix hat nicht nur Ersatzteile für skandinavische Automobile als Geschäftsmodell; das Unternehmen unterstützt auch karitative Projekte. Danke Skandix, ein weiterer Sponsor für Paul ist gewonnen! Wir haben damit zukünftig 2 Aufkleber von Firmen, die das Projekt haben Wirklichkeit werden lassen, auf dem Schwedenstahl. Und die Blogger und Projektsaab Paul werden im Sommer Lutter am Barenberge besuchen.

Das Paket mit den Ersatzteilen ist am nächsten Vormittag in Kiel – schnell und professionell, so wie zu erwarten.

Saabs Genie und Saabs Wahnsinn.

Bei Saab lagen Genialität und Wahnsinn niemals weit voneinander entfernt. Als genial kann die aktive Kopfstütze des 9-5 gelten, eine Revolution der aktiven Sicherheit. Als Wahnsinn ordne ich die Ölschlamm-Problematik ein. Ein wunder Punkt der ersten 9-5 Generation, den sich Saab mit der Evolution der Motorenentwicklung vom 9000 zum 9-5 einfing.

Eigentlich ist das Problem kein Problem mehr, nicht bei einem gut gewarteten Saab. Paul können wir nicht als solchen bezeichnen, natürlich muss die Ölwanne ab. Eine Prozedur, die immer zu empfehlen ist, wenn man sich in einen älteren 9-5 verliebt. Besonders, wenn der Saab nicht durchgehend scheckheftgepflegt ist, oder bei keiner auf Saab spezialisierten Werkstatt zu Besuch war.

Die Ölwanne zeigt den zu erwartenden Ölschlamm, aber es könnte dramatischer sein. Ausserdem sind metallische Späne in der Wanne, wir rechnen sie dem Turbolader-Schaden zu. Ein Schwachpunkt ist der Schlauch der Kurbelgehäuseentlüftung. Der Schlauch unterliegt einem Alterungsprozess. Er setzt sich zu, oder fällt aus Altersgründen in sich zusammen. Wie auch immer, er kommt seiner Funktion nicht mehr nach – ein Grund,  bei jeder Wartung einen Blick darauf zu werfen. Saab Werkstätten tun das, die großen Ketten kennen die Problematik nicht und ignorieren das Thema. Das ist gefährlich, ein Motorschaden ist die finale Folge. Ein Grund, seinen Saab zur Wartung immer in die richtigen Hände zu geben.

Es geht voran in Kiel ! Die neuen Bremsscheiben sind montiert, die Sachs Stoßdämpfer, und sämtliche ausgeschlagenen Fahrwerksbuchsen wurden ersetzt. Dann gibt es einen Rostschutz am Unterboden, die Flüssigkeiten werden erneuert. Bei meinem Besuch in der Werkstatt hängt der Saab noch auf der Hebebühne, aber die Fortschritte sind erkennbar.

Die Schatten der Vergangenheit.

Paul ist auf dem Weg, er kann technisch schon fast als gut gelten. Die Laune steigt, der Lackierer steht als nächstes im Terminplan.

Wir sind erfolgreich unterwegs, so meinen wir, auch wenn wir in diesem Beitrag eine Menge Geld versenkt haben. Fast  1.900,00 € steht auf der Ersatzteilrechnung, aber rund die Hälfte hat Skandix übernommen. Das ist gut, sehr gut sogar. Denn im Moment ahne ich noch nicht, wie bitter nötig wir diese Unterstützung haben werden. Die Schatten der Vergangenheit lauern, auf uns wartet eine ganz böse Überraschung.

Fortsetzung folgt…

17 Gedanken zu „Wie können wir helfen?

  • 15. März 2016 um 10:28 AM
    Permalink

    Einfach toll! Bin echt gespannt was aus dem gutem 9-5 mal Wird.. Weiter so! 🙂

  • 15. März 2016 um 10:42 AM
    Permalink

    Hallo Tom,

    hab dir schon eine email wg. Konto Paul geschickt, damit das Crowdfunding anlaufen kann. Hab ja eine spende bereits im FB-Saabbolg.net zugesagt 🙂

    • 15. März 2016 um 11:07 AM
      Permalink

      Lieber Martin, vielen Dank! Mail ist unterwegs! Paul kann jeden Euro gebrauchen 🙂

  • 15. März 2016 um 10:44 AM
    Permalink

    WOW! Das ist eine Überraschung! Das beste SAAB Projekt ever!

  • 15. März 2016 um 11:40 AM
    Permalink

    Ein echter Krimi mal wieder …

    Tom is the undisputed King of cliffhanger.
    And I stay tuned.

    • 15. März 2016 um 12:11 PM
      Permalink

      +1

  • 15. März 2016 um 12:47 PM
    Permalink

    Toll vom Skandix. Viel Erfolg und wir bleiben dabei. Gespannt wie dies weitergeht.

  • 15. März 2016 um 2:42 PM
    Permalink

    Ich finde das ein tolles Projekt, weil SAAB-Image gefördert wird und es auch noch einem gemeinnützigen Zweck dient! Herzlichen Glückwunsch dazu!
    Aber in einem Punkt will ich widersprechen: die Lobhudelei auf SAAB-Werkstätten kann ich nicht so stehen lassen! Ich fahre seit 35 Jahren ausschließlich SAAB und ich bin mit SAAB erst glücklich, seit ich nicht mehr in SAAB-Werkstätten gehe! Seitdem fahre ich nämlich wirtschaftlich. Sorry!

    • 15. März 2016 um 5:01 PM
      Permalink

      Der Begriff “Lobhudelei” gefällt mir nicht im Ansatz, der Schreibstil hat ernsten Hintergrund. Immer mehr kommen Mails von Saab Fahrern, deren Neuerwerb im Vorbesitz ungenügend gewartet wurde. Klar die Fahrzeuge werden älter, man neigt zur Sparsamkeit. Oft sind es Kleinigkeiten, die für großen Verdruss sorgen. Die Sensibilisierung unsere Fahrzeuge in kompetente Hände zu geben ist wichtiger denn je und sollte auf keinen Fall als “Lobhudelei” verstanden werden.

    • 15. März 2016 um 7:41 PM
      Permalink

      Lieber Reinhard,
      schade, Dass Du offensichtlich in Bezug auf SAAB Werkstätten nicht so gute Erfahrungen gemacht hast.
      Ich selbst kann diese Erfahrungen nicht teilen. Ich habe bisher nur gute Erfahrungen gemacht. Und die besten mache ich bei meiner Haus- und Hofwerkstatt, dem SAAB Zentrum Rostock, wo echte hard core SAAB-Enthusiasten zuhause sind. Hier findet man stets einen guten Kompromiss aus Sinnhaftigkeit, Notwendigkeit und Ökonomie. Ohne die könnte ich meine ganzen SAABs wohl kaum am Laufen halten.
      Vielleicht liegt es auch daran, dass ich bisher nur bei Werkstätten war, für die SAAB eine Passion ist und nicht nur ein Geschäft.
      Jürgen

      • 16. März 2016 um 4:09 PM
        Permalink

        Lass mich bitte mit SAAB Rostock in Ruhe. Die Kurbelgehäuseentlüftung wäre bei nachzurüsten gewesen – kapitaler Schaden war die Folge. Die sehen mich nicht wieder!

  • 15. März 2016 um 3:05 PM
    Permalink

    SKANDIX ist KLASSE! So etwas nenne ich Vorbildfunktion!
    Auch meine Werkstatt betellt die Teile für meinen SAAB bei Skandix. Gab noch nie Probleme!
    Werde dabei bleiben…
    Die Geschichte von PAUL ist wunderbar! Ich freue mich auf die Fortsetzung UND auf ein gutes Ende!!! 🙂

  • 15. März 2016 um 4:29 PM
    Permalink

    Kann schon kaum die Fortsetzung erwarten….

  • 16. März 2016 um 1:12 AM
    Permalink

    .. ein Satz Reifen kommt aus Köln ! Bitte um Angabe der Grösse/Marke/Saison und die Versandanschrift ! 9.3 Köln

    • 17. März 2016 um 11:59 AM
      Permalink

      Vielen, vielen Dank für die Hilfsbereitschaft. Allerdings haben wir bereits Reifen und Felgen für Paul. Über eine Geldspende würden wir uns dennoch freuen!

  • 16. März 2016 um 5:57 AM
    Permalink

    Wann geht’s denn weiter?

    Grüße aus Bad Salzdetfurth

    • 17. März 2016 um 11:58 AM
      Permalink

      Nächste Woche kommt die Fortsetzung! Und es bleibt spannend!

Kommentare sind geschlossen.