Tidö Slot

Der Saab Renntransporter parkt auf dem Hof und hat Pause bis zur nächsten Saison. Willkommen auf Tido  Slot, der Heimat von Team Tidö. Für Saab hat das Team in der schwedischen Tourenwagensaison 2014 erfolgreich den 4. Rang erobert.

Team Tido Renntransporter ©2014 schwedenerleben.
Team Tido Renntransporter ©2014 schwedenerleben.

Der Renntransporter des Teams hat jetzt über den Winter Pause bis zur kommenden Saison, in der man erneut mit dem Saab 9-3 STCC an den Start gehen will.

Die Heimatbasis, Tido Slot, bietet aber viel mehr. Das Schloß Tidö wurde von 1625 bis 1641 erbaut. Es beherbergt neben dem Rennteam und einer Ausstellung historischer Rennfahrzeuge auch einen Wildpark und ein Museum für verschiedene Arten von Spielzeug- und Comicfiguren. Es sind nicht zwangsläufig Fahrzeuge der Marke Saab, die in der Ausstellung zu sehen sind. Neben historischen Rallye-Fahrzeugen wurde in diesem Jahr zum ersten Mal ein Rallye-Porsche gezeigt. Dieser wurde 2013 von Team Tidö auf der Ost-Afrika Rallye eingesetzt und erreichte den  zweiten Platz.

Kai von Schwedenerleben hat uns zum Wochenende das Foto aus der Heimat von Saab geschickt, und wenn er Zeit hat,  kommen weitere Eindrücke. Besuchern steht das Tidö Slot und das Museum in den Sommermonaten offen, ein Plan mit den Öffnungszeiten ist auf der Homepage hinterlegt. Einen virtuellen Rundgang,  der Lust auf Schweden macht,  kann man jetzt schon starten,  und vielleicht findet der ein oder andere Leser eine Anregung für den nächsten Urlaub im Norden.  Tidö Slot bietet neben Kultur auch jede Menge Stoff für Auto- und Saabfans, eine ganz interessante Mischung.

Ein Gedanke zu „Tidö Slot

  • 27. Oktober 2014 um 12:15 PM
    Permalink

    Interessant, wüsste ich überhaupt nicht.

Kommentare sind geschlossen.