SAAB Foto. Neulich nachts an der Autobahn.

Die Autobahn zwischen Hamburg und Kiel. Es ist bereits dunkel,  in Fahrtrichtung Nord hält ein Teambus mit einem Renntransporter. Zwei Freunde treffen sich zum kurzen Plausch, dann verschwinden sie wieder in die dunkle Nacht. Der eine startet in Richtung Norden, nach Schweden. Der andere fährt zurück nach Hamburg. Hmm. Und was hat das mit Saab zu tun?

Nachts an der Autobahn: Per Eklund Racing und Saab 9-3
Nachts an der Autobahn: Per Eklund Racing und Saab 9-3

Einer der beiden Freunde ist Per Eklund. Ehemaliger Werksfahrer bei Saab und uns allen bekannt durch seinen Sieg im Jahr 2000 mit dem Saab 9-3 Viggen am Pikes Peak. Dem Rennsport und natürlich auch Saab ist er treu geblieben. Sein Rennstall Per Eklund Racing mischt bei der Rallye Cross EM kräftig mit. Der Rallye Tross kam aus Frankreich, der nächste Auftritt am folgenden Wochende fand in Greinbach, Österreich statt.

Die Saab 9-3 Sportlimousine auf dem Anhänger, dessen Felgen Saab Fahrern sicher irgendwie bekannt vorkommen werden, pilotiert der Norweger Henning Solberg.

Saab ist immer noch in dieser Sportart präsent. Das zeigt, wie ungewöhnlich doch diese Marke ist. Keine Neuwagen, aber Sportauftritte. Allerdings wird es auch für den Motorsport -Einsatz langsam Zeit, dass man in Schweden den Schalter umlegt und endlich Nachschub produziert. Denn, so habe ich gelernt, die FIA Regularien erlauben nur den Einsatz von Super Touring Cars, deren Produktionsende nicht länger als 5 Jahre zurück liegt.

Ach ja, der Freund an der Autobahn, mit dem sich Per Eklund zu nächtlicher Stunde traf, war Nico Gasparatos. Motorsport-begeisterter Saab Service Partner aus Hamburg, der einige Tage später gemeinsam mit Simo Lampinen das Hamburger Stadtpark Revival mit seiner Saab Armada aufmischte. Die Saab Welt ist klein und – irgendwie – positiv verrückt.

Text: tom@saabblog.net

Bild: Nico für saabblog.net

Ein Gedanke zu „SAAB Foto. Neulich nachts an der Autobahn.

  • 12. Oktober 2013 um 2:31 AM
    Permalink

    So ein MIST!!!!!
    Hätt ich das vorher gewusst das SAAB in der Rallycross EM dabei sind wäre ich zum Lauf in Österreich gefahren.
    Und dann auch noch mit so bekannten Fahrern am Lenkrad.
    Das hat jetzt nichts mit Rallycross zu tun aber gibts nicht auch nen 9-3 in der Schwedischen Tourenwagen Serie?

    Schade das Nico Gasparatos nur Youngtimer Einsetzt.
    Ich würd so gern mal wieder einen SAAB in der VLN und beim 24 Stunden Rennen am Ring sehen.
    Es wäre ja auch wichtig zu zeigen das SAAB immernoch lebt.

    Was ist eigentlich aus dem SAAB 900 II geworden der 1995 beim 24 Stunden Rennen gefahren ist?
    Ihr habt ja dieses Jahr mal über das Auto berichtet aber seit dem war nix mehr zu hören.
    Wie ist den der Stand der dinge?
    Kommt der vielleicht auf die Nordschleife Zurück?

Kommentare sind geschlossen.