Saab News China: Pang Da in Gesprächen mit der NDRC

Pang Da, neuer Saab Partner in China, hat Gespräche mit der NDRC und anderen Regierungsbehörden aufgenommen. Das meldete Saab Mutter Spyker heute. Victor Muller, jetzt CEO von Spyker und Saab sagte: “Wir sind zuversichtlich dass Pang Da die Erlaubnis der Behörden bekommt um den Vertrag endgültig abzuschließen. Was wir hervorheben möchen: Die Bestellung von Pang Da und Zahlung über 30 Millionen € für neue Saab Fahrzeuge wird nicht berührt von den Diskusssionen mit der NDRC.

Der CEO von Pang Da, Pang Quinghua, sagte: Die ersten Diskussionen mit der NDRC sind in gutem Einvernehmen gelaufen. Wir hoffen dass wir das Einverständnis erhalten und freuen uns zum Ende der Woche Saab in Trollhättan zu besuchen.

Notiz am Rande:

Spyker hat auf der Haupversammlung beschlossen sich in Kürze in “Swedish Automobil N.V.” umzubenennen.

Quelle: Saab Automobile AB

Text: tom@saabblog.net

2 Gedanken zu „Saab News China: Pang Da in Gesprächen mit der NDRC

  • 23. Mai 2011 um 2:35 PM
    Permalink

    Fahre seit 1974 SAAB. Würde mich riesig freuen, wenn die SAAB Produktion weiter geht.

  • 23. Mai 2011 um 3:23 PM
    Permalink

    Daumen drücken für Freitag.

Kommentare sind geschlossen.