Saab News Trollhättan: Saab – Pang Da Gerüchte

Saab Partnerschaft mit Pang Da
Saab Partnerschaft mit Pang Da

Eine turbulente Woche für Saab geht zu Ende. Wir haben die Woche einen Saab 9-3 TTID zur Probe gefahren und waren über das Auto restlos begeistert. Wie die “Sueddeutsche” diese Woche treffend feststellte “In Trollhättan werden noch richtig gute Auto gebaut”. Den sehr ausführlichen Testbericht zum 9-3 TTID mit unserer Meinung dazu gibt es nächste Woche zum lesen. Andere Dinge gehen mittlerweile durch die Presse. Einige chinesische Publikationen sehen seit gestern den Pang Da Deal wackeln.

Der Hintergrund, Saab hat bereits einen Importeur für China. Das Abkommen mit CATC steht nach den Regeln der NDRC der Gründung eines Join Ventures im Wege. Saab kann allerdings das Abkommen mit CATC zum Jahresende kündigen und wäre dann frei für Pang Da. Pang Da arbeitet bei allen Entscheidungen für die gemeinsame Vertriebsfirma und die zukünftigen PKW Produktion eng mit der NDRC zusammen, so Präsident Pang Qinghua

Wir sollten die Sache daher erst mal locker sehen.

Der Präsident von Pang Da wird mit Gefolge am 27. Mai in Trollhättan erwartet. Es handelt sich dabei um eine “Inspektionsreise”, denn die Chinesen haben die 30 Millionen € nach Schweden überwiesen mit der Auflage binnen einer Woche die Produktion zu starten.

Text: tom@saabblog.net