Saab News Trolhättan: Saab verhandelt mit den Lieferanten

Die schwedische Presse meldet, dass die Verhandlungen von Saab mit den Zulieferern auf Hochtouren laufen. Nicht bekannt ist, ob bereits Verträge unterzeichnet wurden. “Wichtig ist”, sagte Svenåke Berglie Präsident der Zulieferer,” mit allen Lieferanten Vereinbarungen zu treffen, einige wenige reichen nicht. Es können vielleicht einige Teile nachgerüstet werden, aber möglichst alles sollte zu Produktionsbeginn verfügbar sein”.

Saab hat in den letzten Tagen 60 Millionen € von Gemini und Pang Da bekommen. Weitere 15 Millionen € sollen in 30 Tagen aus China kommen, an die 30 Millionen aus einem EIB Kredit die zur weiteren Auszahlung beantragt sind stehen aus. Natürlich wollte die kritische schwedische Presse wissen ob Saab die laufenden Steuern bezahlt hat. Wir können mitteilen, Saab hat.

Endlich geht es voran in Schweden.Das Warten dauerte schon viel zu lange.

Text: tom@saabblog.net