Saab News: Victor Muller in China, EIB will Antonov genehmigen

Saab Werk Trollhättan
Saab Werk Trollhättan

Victor Muller ist wieder unterwegs in China. Er verhandelt mit Partnern wie Great Wall und der Youngman Automobil Group. Mit einem dieser Partner scheint eine Lösung sehr kurzfristig machbar zu sein, denn die NDRC hat im Vorfeld signalisiert ihre Zustimmung geben zu wollen. Gestern war bekannt geworden, dass die Partnerschaft Saab – Hawtai vor allem durch die fehlende Zustimmung der NDRC gesprengt wurde. Um nicht das Gesicht zu verlieren stellen die Mitarbeiter von Hawtai den schlechten wirtschaftlichen Zustand der Produktion von Trollhättan in den Vordergrund.

Wie es scheint bewegt sich auch die EIB. Die teilweise Genehmigung von Antonov als Saab Aktionär ist in greifbarer Nähe. Wobei die Frage ist was teilweise zu bedeuten hat und welche Hürden hier erneut für Saab aufgebaut werden. Warten wir es ab, der Tag wird besser als der gestrige – auf  jeden Fall starten wir mit besseren Meldungen.

Text: tom/saabblog.net