Saab News Trollhättan: Saab 9-3 Nachfolger verzögert ?

Saab PhoeniX Concept - Basis für den 9-3 Nachfolger
Saab PhoeniX Concept - Basis für den 9-3 Nachfolger

Der schwedische Sender TV4 meldete gestern dass sich der Serienanlauf des Saab 9-3 Nachfolgers um ein halbes Jahr verzögern wird. Das 9-3 Nachfolgemodell basiert auf der revolutionären Saab eigenen Phoenix Plattform und wird mit E-Allrad, Hybrid, Turboaufladung und vielen anderen innovativen Details lieferbar sein.

Quellen die Saab nahe stehen berichten von einer Verzögerung bei mehreren Saab Entwicklungspartnern. Viele Technologie Projekte seien auf Eis gelegt worden, weil Geld fehle. Victor Muller, Saab Vorstand betonte in den letzten Wochen dass auch während der Produktionsruhe die Entwicklungsarbeiten weiter laufen. Die Einführung des neuen 9-3 wird für Saab überlebenswichtig sein, ist er doch der Schritt weg vom ertragsschwachen Lizenzprodukt zum ersten eigenen Technologieträger seit der Unabhängigkeit. Der 9-3 ist für Saab das in den größten Stückzahlen produzierte Modell überhaupt.

Saab Pressesrpecher Erich Geers dementierte umgehend die Meldung von TV4. “Der Nachfolger des 9-3 ist extrem wichtig für unseren Umsatz. Die Gerüchte werden nicht weiter kommentiert, Oktober 2012 steht bislang als Startdatum fest.” Soweit Geers auf TV4.

Saab wird, da sind wir uns sicher, alle Möglichkeiten nutzen zum Anlauf der neuen Automobils im nächsten Jahr. Durch die Liquiditätskrise der letzten Wochen ist ein Entwicklungspartner abgesprungen, das ist bekannt. Mit dem Gemini Darlehen hat Saab weitere EIB Gelder, die für die Entwicklung bestimmt sind, zur Auszahlung beantragt.